News
Altötting Wallfahrt: Nachprimiz am Odeonsplatz in München PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 14:00 Uhr

Eröffnungsmesse OdeonsplatzDie Altötting-Wallfahrt beginnt am Freitag, dem 25. Juli, um 7.00 Uhr mit einer hl. Messe als Nachprimiz von Fabian Reiser auf dem prächtigen Odeonsplatz in der Altstadt von München. Alle (auch Nicht-Wallfahrer) sind dazu herzlich eingeladen!

Wer nach der Eröffnungsmesse ein paar Kilometer durch die Stadt München mit wallfahren möchte, muss nicht angemeldet sein, sondern kann einfach mitlaufen.

Weiterlesen...
 
Fulda Wallfahrt: Impulse aus dem Marianischen Jahr 1954 - Teil 1 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 10:34 Uhr

fringsAm 4. September 2014 jährt sich zum 60. Mal die Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens. Als Höhepunkt des Marianischen Jahres 1954 wurde diese Weihe von mehr als 100.000 katholischen Laien und Geistlichen vor dem Gnadenbild des Franziskanerklosters Frauenberg in Fulda mitvollzogen. Was geschah im Marianischen Jahr 1954? Was sagt es uns heute?

Weiterlesen...
 
Abschlussfeier 2014 an der Realschule Wil PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 23. Juli 2014 um 12:47 Uhr

wil introAcht Schulen betreibt die Piusbruderschaft im deutsch-sprachigen Raum. Darunter zwei Gymnasien und zwei Realschulen. Eine Realschule findet sich in Wil in der Schweiz. Sie bietet für junge Mädchen eine solide Ausbildung bis zur 10. Klasse. Am 3. Juli fand die Schulentlassungsfeier für die diesjährige Abschlussklasse statt. Zu diesem Ereignis hat die Schule einen Beitrag für pius.info verfasst.

 

Weiterlesen...
 
Besuch der Sonntagsmesse geht um 10 Prozent zurück PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 23. Juli 2014 um 07:55 Uhr

kirchenaustrittNur noch knapp 11 Prozent der deutschen Katholiken geht am Sonntag zur heiligen Messe. Die Zahl der Gottesdienstbesucher am Sonntag ist von 2012 bis 2013 von 2.861.000 (11,8 %) auf 2.603.000 (10,8 %) gesunken.

Weiterlesen...
 
Wer Augen hat zu sehen, der sehe PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. Juli 2014 um 08:10 Uhr

friedensgebetEin Wort von Pater Franz Schmidberger

Zwei ganze verschiedene Initiativen von Papst Franziskus geben Anlass zu ernstem Nachdenken: Als die Menschheit im August und Anfang September des letzten Jahres am Rand eines Weltkrieges stand - Russland unterstützte in Syrien Präsident Assat, der Westen die fanatischen moslemischen Aufständischen - rief der Heilige Vater die ganze Christenheit zu Gebet und einem Tag des Fastens auf.

Weiterlesen...
 
Wallfahrt nach Altötting: Abschlussmesse beginnt früher PDF Drucken E-Mail

Kapellplatz AltöttingDie Abschlussmesse der Wallfahrt nach Altötting am So. 27. Juli ist zeitlich von 15 Uhr auf 13:15 Uhr vorverlegt worden.

Auch der Ort hat sich geändert: Statt vor der Basilika St. Anna findet sie direkt auf dem Vorplatz der Gnadenkapelle statt.

Weiterlesen...
 
Noch Plätze frei im Bus vom Norden zur Wallfahrt nach Altötting PDF Drucken E-Mail

Busse zur AltöttingwallfahrtEs sind noch einige Plätze frei im Bus vom Norden sowie den anderen Bussen zur Fußwallfahrt nach Altötting
Do. nacht 24. - So. 27. Juli 2014.

Der Bus vom Norden hat folgende Haltestellen:

Bonn, Montabaur, Hattersheim, Raststätte Rohrbrunn an A3, Würzburg, Nürnberg, München

Weiterlesen...
 
40 Jahre Treue zum Ursprung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 21. Juli 2014 um 08:30 Uhr

Saint PreAm 19. Juli feierte Bischof Bernard Fellay im südfranzösischen Brignoles ein feierliches Pontifikalamt. Anlass war das 40jährige Bestehen der Schuldominikanerinnen von Saint-Pré. Die Schuldominikanerinnen von Saint-Pré sind eine der ersten und schönsten Früchte des traditionstreuen Widerstandes gegen die vorgeblichen Reformen, die die Kirche (nicht nur) in Frankreich erschütterten.

Weiterlesen...
 
KJB für einen Tag im Karmel PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 18. Juli 2014 um 07:04 Uhr

20140405 183807Wie jedes Jahr gingen wir Jungs von der KJB-Gruppe Luzern auch dieses Jahr nach Chexbres zu den Schwestern im Karmel, um ihnen bei grösseren Gartenarbeiten, die immer wieder anfallen, zu helfen.

Weiterlesen...
 
Kleiner Einblick in den Exerzitienkurs vom 30. Juni bis 5. Juli 2014 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Juli 2014 um 09:29 Uhr

porta caeliNur zwölf Damen hatten sich für diese ignatianische Exerzitien angemeldet. Es ist der kleinste Kurs bisher in diesem Jahr. Die Überraschung beim Eintreffen der Teilnehmerinnen war aber groß!

Weiterlesen...
 
Leben im Rhythmus der Kirche: Die Bruderschaft in Afrika PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 08:40 Uhr

slide13Das Afrika-Apostolat der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Kenia veröffentlicht regelmäßig in englischer Sprache einen Rundbrief der Missionsschwestern Jesu und Marias. Die Juni-Ausgabe trägt den Titel "Alles ist Gnade".

Weiterlesen...
 
Litanei vom Kostbaren Blut Jesu Christi PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 15. Juli 2014 um 08:28 Uhr

lanzenstichWährend des Monats Juli betet die Kirche zur Verehrung des kostbaren Blutes unseres Erlösers Jesus Christus, der durch sein durchbohrtes Herz unsere Sünden gesühnt hat, die Litanei vom Kostbaren Blut Jesu Christi.

Weiterlesen...
 
Diskussion um Gottesbezug in der Landesverfassung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 14. Juli 2014 um 09:20 Uhr

schleswig holstDas Land Schleswig-Holstein gibt sich eine neue Landesverfassung. Die sechs Parteien des Landtags sind sich über fast alle Punkte der neuen Verfassung einig, nur ein Punkt ist umstritten: Soll die neue Landesverfassung in der Präambel sich auf Gott beziehen, wie dies in den meisten Landesverfassungen und im Grundgesetz der Fall ist?

Weiterlesen...
 
Mäuschen im Silentium PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 12. Juli 2014 um 11:44 Uhr

Schueler HuhnEs ist 15.00 Uhr Dienstagnachmittag, im Klassenzimmer herrscht angenehme Stille, Schüler sitzen über ihren Aufgaben, kauen am Ende ihres Bleistiftes oder lauschen dem fröhlichen Vogelgesang, der durchs offene Fenster hereinschallt. Der Pater liest in seinem Brevier und ab und zu gleitet sein Blick prüfend über seine Schützlinge, ob sie wohl auch fleißig arbeiten.

Weiterlesen...
 
Vom Leib und Blut des Herrn PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Juli 2014 um 10:00 Uhr

intro buch vom leib und blut des Herrn radervon Paschasius Radbert

Der heilige Paschasius Radbert (ca. 790-850), Abt von Corbie, war wohl der bedeutendste Theologe der Karolingerzeit. Neben seinem großen Mattäuskommentar und anderen Werken ging er vor allem durch den hier vorgelegten Traktat, den ersten zusammenhängenden über die Eucharistie, in die Geschichte ein.

Weiterlesen...
 
Kardinal Woelki wird Erzbischof von Köln PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Juli 2014 um 07:28 Uhr

woelkiWie von vielen Katholiken seit einiger Zeit erwartet, wird der Berliner Erzbischof Rainer Woelki neuer Erzbischof von Köln. Vor vier Monaten trat Kardinal Meisner aus Altersgründen aus Erzbischof der wichtigsten deutschen Diözese zurück.

Weiterlesen...
 
Erster LienbergMarkt in Schramberg-Sulgen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 18:33 Uhr

intro mark schrambergAm Samstag, 12. Juli 2014, von 9.00 bis 16.00 Uhr, soll zum ersten Mal der LienbergMarkt stattfinden. Der LienbergMarkt ist ein öffentlicher Flohmarkt der Gemeindemitglieder unserer Kirche von Schramberg-Sulgen. Dieser Flohmarkt wird auf dem Gelände der Kirche und im Gemeindesaal organisiert.

Weiterlesen...
 
Stimme für das ungeborene Leben PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 08:12 Uhr

babylachen2Am Samstag, 12. Juli, findet in Fulda der Gebetszug „1.000 Kreuze für das Leben“ statt. Veranstalter ist „EuroProLife“, eine 2007 in Krakau gegründete Lebensschutzorganisation.

Beginn in Fulda: 14:45 Uhr Bahnhofsvorplatz. Dort Ausgabe der Kreuze. Danach Prozession durch die Fuldaer Stadt. Ende: ca: 17:30 Uhr.

Weiterlesen...
 
Zusätzliche ignatianische Exerzitien für Männer und Frauen im Sommer PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 11:38 Uhr

Exerzitien 01Um der großen Nachfrage für ignatianische Exerzitien zu genügen, wurde ein zusätzlicher Exerzitienkurs eingeplant. Noch während der Sommerferien, vom 25. - 30. August 2014, sollen in Bitche in Lothringen ignatianische Exerzitien für Männer und Frauen stattfinden.

Weiterlesen...
 
"Was wären das für Ehemänner geworden" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 08:19 Uhr

wegweiserEine Woche vor der Weihe der fünf Diakone zu Priestern in Zaitzkofen haben diese im Exerzitienhaus Porta Caeli der Priesterbruderschaft St Pius X. an Exerzitien teilgenommen.

Der Exerzitienprediger, Pater Stehlin war dann doch über einige Erlebnisse mit den Seminaristen überrascht. Eine Mitarbeiterin der guten Küche des Hauses hat dies pius.info mitgeteilt.

Weiterlesen...
 
Wertvoller Fernkatechismus für Kinder PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 08. Juli 2014 um 10:00 Uhr

Die Schwestern der Priesterbruderschaft St. Pius X. bieten einen Fernkatechismus an.

Damit man unseren Herrn Jesus Christus besser kennt, IHN mit ganzem Herzen liebt und IHM in Freude dient.

Anhand dieses Fernkurses können die Kinder zu Hause (mit Hilfe der Eltern) die wichtigsten Glaubenswahrheiten der katholischen Religion erlernen.

Der Jahreskurs (mit monatlichem Versand) beginnt Anfang September.

Weiterlesen...
 
Versetzungen im deutschen Distrikt PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Juli 2014 um 12:13 Uhr

distriktlogoDer deutsche Distriktobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Firmin Udressy, hat die Versetzungen von Priestern, Brüdern und Oblatinnen im deutschen Distrikt bekanntgegeben. Er teilt dazu mit:

Liebe Gläubige,
liebe Freunde und Wohltäter!

Gerne würde ich Änderungen vermeiden. Ich bin mir bewusst, dass eine Versetzung oft ein Opfer sowohl für den Priester als auch für viele Gemeindemitglieder darstellt. Jedoch auf Grund vieler Faktoren, u.a. der Neuorganisation, der Rücksicht auf die Gesundheit mancher Mitbrüder und der zu engen Personaldecke (eine Versetzung bringt infolgedessen viele andere mit sich) sind doch viele Versetzungen für den 15. August geplant.

Weiterlesen...
 
Rosenkranzkreuzzug: Die Ergebnisse PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Juli 2014 um 08:47 Uhr

7 croisade rosaire-300x206Vor genau einem Monat endete der Rosenkrankkreuzzug, zu dem Bischof Fellay, der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X. aufgerufen hatte.

Bischof Fellay hatte dazu aufgerufen, vom 1. Januar bis Pfingsten fünf Millionen Rosenkränze zu beten. Dieses Ziel wurde weit übertroffen.

Weiterlesen...
 
Altötting-Wallfahrt: Frühbucherrabatt bis 7. Juli 2014 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 04. Juli 2014 um 09:00 Uhr

Gnadenbild AltöttingBei Anmeldung bis einschl. Montag, 7. Juli 2014, gibt es noch 5 € Frühbucherrabatt pro Person. Details zur Anmeldung und zur Wallfahrt sind hier zu finden. Sie findet vom Fr., 25. bis So., 27. Juli 2014 statt.

Weiterlesen...
 
Kinder brauchen Mütter PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 10:23 Uhr

intro buch kinder brauchen muetter goetzevon Hanne K. Götze

Schon im ersten Kapitel mit dem provokanten Titel „Wenn der Staat nach den Kindern greift …“ macht Hanne K. Götze klar, dass hier Stellung bezogen wird: für Mutter und Kind, gegen Kinderkrippen und die „Klimaabkühlung“, die beiden in der Gesellschaft derzeit entgegenschlägt. Mainstream-Meinung hin oder her, „Muttersein [ist] keine Rolle, sondern eine Notwendigkeit“ – so eine weitere Kernthese.

Weiterlesen...
 
Distriktoberer Pater Firmin Udressy in der Presse PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 07:30 Uhr

udressyAm Sonntag, den 29. Juni 2014, einen Tag nach den Priesterweihen in Zaitzkofen, veröffentlichte die Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung auf Seite 4 ein Interview mit dem deutschen Distriktoberen Pater Firmin Udressy. Er stellt fest, dass die Priesterbruderschaft „auf Wachstumskurs" ist. „Ich erlebe immer wieder, dass Menschen auf der Suche nach etwas Höherem zu uns stoßen. Interessanterweise sind es oft junge Menschen".

Weiterlesen...
 
Die Verehrung des Blutes Christi PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Juli 2014 um 07:54 Uhr

blut-christivon Franz Spirago

Schon im Alten Testament wurde der hohe Wert und die versöhnende Kraft des Blutes Christi durch Vorbilder, insbesondere durch das Osterlamm angekündigt. Bevor die letzte Plage über das Land Ägypten kam und in einer Nacht der Würgengel alle Erstgeburt der Ägypter tötete, mussten die Juden ein Lamm schlachten und mit dessen Blute die Türpfosten bestreichen. An den mit diesem Blute bestrichenen Wohnungen ging der Würgengel vorüber, ohne zu schaden (Ex 12,13). „Wenn die Häuser Ägyptens, die mit dem Blute des Lammes besprengt waren, vom Zorne Gottes verschont blieben, um wie viel eher werden diesem Zorne entgehen, ja die Fülle der Gnaden erlangen, die das Blut Christi verehren" (Pius IX., 9.10.1849).

Weiterlesen...
 
Pius X. und der Katechismus PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 01. Juli 2014 um 07:57 Uhr

2012-09-03 Pius X005Für den hl. Pius X. war die Unterrichtung der Kinder im katholischen Glauben der Schlüssel zur Lösung der Glaubenskrise der Neuzeit. Wie kaum ein anderer Pontifex vor ihm hat er der Katechese höchste Priorität eingeräumt. Das Mitteilungsblatt sprach mit Pater Johannes Reinartz (Stuttgart).

 

Weiterlesen...
 
Marianischer Aufbruch in der frühen Bundesrepublik - Teil 2 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 29. Juni 2014 um 08:25 Uhr

Adenauer und Kardinal FringsWirkungen in der Kölner Erzdiözese

„Welchen Aufschwung des religiösen Lebens, welche Belebung des Treuverhältnisses zum Stuhle Petri ... hat das Heilige Jahr auch für den deutschen Katholiken, nicht zuletzt unserer Jugend gebracht", schreibt Kardinal Frings an Pius XII. wenige Wochen nach der Verkündigung des Dogmas von Mariä Himmelfahrt.

Weiterlesen...
 
Marianischer Aufbruch in der frühen Bundesrepublik - Teil 1 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 27. Juni 2014 um 08:14 Uhr

immaculata-ic2Ein halbes Jahrhundert nach dem II. Vatikanum beschreibt Walter Kardinal Kasper in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung den kirchlichen Alltag katholischer Laien: „Doch was sie dort erfahren, ist nicht der große Aufbruch und nicht der kirchliche Frühling, den damals viele erwarteten. Zumindest in Europa deutet vieles auf eine winterlich ausschauende Kirche mit deutlichen Zeichen einer Krise".

Weiterlesen...
 
27. Juni - Herz-Jesu Fest PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 27. Juni 2014 um 07:46 Uhr

Herz jesu 2Heute feiert die Kirche das Herz-Jesu Fest. Der ganze Monat Juni ist besonders der Verehrung des heiligsten Herzens Jesu gewidmet. Die Herz-Jesu-Verehrung hat eine lange Tradition in der katholischen Kirche und geht bereits auf das frühe Mittelalter zurück.

Zwölf Verheißungen des Herrn an die Verehrer seines göttlichen Herzens, die der heiligen Maria Margareta Alacoque (1647-1690) geoffenbart wurden:

 

Weiterlesen...
 
Tradition und Modernismus PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 26. Juni 2014 um 10:25 Uhr

intro buch billotvon Billot, Louis

Die Schrift De immutabilitate traditionis des Jesuitentheologen Louis Billot (1846-1931), entstand im Kontext der Modernismuskrise während des Pontifikats Papst Pius’ X., gilt als ein klassisches Werk zum katholischen Traditionsbegriff.

Der Verfasser wirkte ca. 25 Jahre als Dogmatikprofessor an der Gregoriana, bevor er von Pius X. 1911 zum Kardinal ernannt wurde. Zahlreiche theologische Abhandlungen zeugen von dieser fruchtbaren Lehrtätigkeit. Dass Billot auch eine wichtige Rolle in den antimodernistischen Bestrebungen des Heiligen Stuhles spielte, belegen neue Ergebnisse der Kirchengeschichtsforschung, wonach er der Hauptverfasser des Antimodernisteneides (1910) ist.

Weiterlesen...
 
Programm der Nationalwallfahrt 2014 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 26. Juni 2014 um 07:53 Uhr

plakatfulda2014Wie in jedem Jahr ruft die Priesterbruderschaft St. Pius X. auch in diesem Jahr die Katholiken in Deutschland zur großen Nationalwallfahrt nach Fulda auf, die mit der Erneuerung der Weihe Deutschlands an das unbefleckte Herz Mariens verbunden ist. Das Programm der Wallfahrt steht jetzt fest:

 

Weiterlesen...
 
Die Andacht zum göttlichen Herzen Jesu für unsere Zeit PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. Juni 2014 um 08:58 Uhr

herz jesuDie Andacht zu seinem Herzen hat unser Herr schon der heiligen Gertrud (†1302) für unsere Zeit, wo der Glaube verflacht und die Liebe erkaltet sein werde, als Rettungsmittel vorausverkündet. Sie schreibt in dem Buch „Gesandter der göttlichen Liebe": „Den letzten Zeiten ist die Gnade vorbehalten, die beredte Stimme des Herzens Jesu zu vernehmen. Durch diese Stimme wird die gealterte Welt sich wieder verjüngen, sie wird ihre Lauheit ablegen; und die Glut der göttlichen Liebe wird sie wieder entzünden."

 

Weiterlesen...
 
Unsere Weihekandidaten PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 24. Juni 2014 um 12:02 Uhr

 mg 9326Am kommenden Samstag werden im Internationalen Priesterseminar in Zaitzkofen bei Regensburg fünf jungen Diakone von Weihbischof Tissier de Mallerais zu Priestern geweiht. Außerdem gibt es zwei Diakonatsweihen.pius.info veröffentlicht heute die Kurzbiographien der Weihekandidaten für das Priestertum.

Weiterlesen...
 
Einladung zu den Priesterweihen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 24. Juni 2014 um 07:51 Uhr

 mg 9236Das Internationale Priesterseminar Herz Jesu in Zaitzkofen lädt herzlich ein zu den am kommenden Samstag stattfindenden Priesterweihen. Aus diesem Anlass hat der Regens des Seminars einen Brief an die Freunde und Wohltäter des Seminars geschrieben.

Weiterlesen...
 
Gott ist der Ursprung aller Ordnung und Gerechtigkeit PDF Drucken E-Mail
Montag, den 23. Juni 2014 um 07:29 Uhr

pius x jubilaumPapst Pius X. und seine großen Reformen im Recht der Kirche

Pius X. gehört zu den großen Päpsten der Kirchengeschichte. Zu dem von ihm in Gang gesetzten beeindruckenden Erneuerungswerk gehören die großen Veränderungen im Rechtsleben der Kirche, die man mit den Stichwörtern Kurienreform, Brevierreform und Kirchenrechtsreform kurz umschreiben kann. Das Mitteilungsblatt sprach mit Pater Patrice Laroche über Pius X. als den „Papst des Kirchenrechts".

Weiterlesen...
 
Prinz Gonzaga - Das Leben des Heiligen Aloysius von Gonzaga PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. Juni 2014 um 10:18 Uhr

intro buch gonzagavon Wilhelm Hünermann

Es ist ein Wagnis und Verdienst zugleich, in unserer Zeit das Leben des großen Jugendpatrons der jungen Generation zu erzählen, die gerade zu diesem Heiligen kaum mehr einen Zugang findet.

Weiterlesen...
 
750 Jahr-Feier des Fronleichnamsfestes (1264 – 2014) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Juni 2014 um 11:22 Uhr

juliane luettichEine bescheidene Klosterfrau, die hl. Juliana von Lüttich, ward vom Herrn erkoren, Wegbereiterin des Fronleichnamsfestes zu sein. Nach strenger Tagesarbeit durchwachte sie ganze Nächte vor dem Tabernakel. Da wurde ihr in einer Vision der Mond im vollen Glanz gezeigt, nur ein dunkler Riss entstellte die leuchtende Scheibe. Da sie nicht verstand, diese Vision zu deuten, fragte sie den Herrn verwundert, was dies zu bedeuten habe.

Weiterlesen...
 
Priorat Essen: Fronleichnamsprozession PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Juni 2014 um 09:32 Uhr

Essen FronleichnamDas Priorat St.Bonifatius, Bottroper Str. 295, 45356 Essen lädt am kommenden Donnerstag zur Fronleichnamsprozession ein. Um 9.00 Uhr beginnt das levitierte Festhochamt, die Prozession schließt sich an. Danach sind die Gläubigen zum Prioratsfest im Garten der Kirche eingeladen.

 

Weiterlesen...
 
Ew. Muttter Marie Françoise Dupouy, Gründerin von Saint-Pré (Brignoles) verstorben PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Juni 2014 um 08:34 Uhr

BrignollesAm 17. Juni 2014 verstarb im französischen Saint-Pré (Brignoles) die Ew. Mutter Marie Françoise Dupouy. Von 1974 bis 1998 war sie die Generaloberin der Kongregation der Schul-Dominikanerinnen von Brignoles. Sie wurde 95 Jahre alt und stand im 72 Jahr ihrer Profeß.

Weiterlesen...
 
Baufortschritt des Seminarbaus der Priesterbruderschaft PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Juni 2014 um 14:06 Uhr

sspx seminaryIn den USA baut die Priesterbruderschaft St. Pius X. derzeit ihr größtes Priesterseminar. Durch die große Zahl von Berufungen in Nordamerika reicht das derzeitige Seminar schon seit längerer Zeit nicht mehr aus. Daher befindet sich ein Seminar mit Plätzen für 200 Seminaristen derzeit im Bau.

Über den Baufortschritt gibt es ein Video, dass pius.info Ihnen heute bereitstellt.

Weiterlesen...
 
Ew. Mutter Anne-Marie Simoulin, Gründerin von Fanjeaux, verstorben PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Juni 2014 um 07:55 Uhr

SimoulinAm 16. Juni 2014 verstarb die ehemalige Generaloberin der Schul-Dominikanerinnen von Fanjeaux, Mutter Anne-Marie Simoulin.

Mutter Anne-Marie Simoulin wurde 86 Jahre alt. Sie war eine der großen Persönlichkeiten des traditionstreuen Katholizismus unserer Zeit. 

Weiterlesen...
 
Bitte vormerken: Marsch für das Leben in Berlin am 20. September 2014 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. Juni 2014 um 13:11 Uhr

marsch fuer lebenAm Samstag, 20. September 2014 findet in Berlin der diesjährige „Marsch für das Leben" statt.

Ja zum Leben – für ein Europa ohne Abtreibung und Euthanasie

Um 13.00 Uhr beginnt die Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt statt. Anschließend gehen die Teilnehmer eine Strecke von ca. 4 Kilometern, um für den Lebensschutz zu demonstrieren. 

Weiterlesen...
 
Legt Papst Franziskus Hand an den Zölibat? PDF Drucken E-Mail
Montag, den 16. Juni 2014 um 08:17 Uhr

Papst franziskusWie schon bei der Rückkehr vom Weltjugendtag in Rio gab Papst Franziskus beim Rückflug aus dem Hl. Land nach Rom eine Pressekonferenz.

Dabei nahm der Papst auch zur Frage des Zölibats wie folgt Stellung: „Die katholische Kirche hat verheiratete Priester im orientalischen Ritus. Der Zölibat ist kein Glaubensdogma. Es ist eine Lebensregel, die ich sehr schätze und von der ich glaube, daß sie ein Geschenk für die Kirche ist. Da es sich aber um kein Glaubensdogma handelt, ist die Tür offen."

Weiterlesen...
 
Priesterweihe in den USA PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. Juni 2014 um 12:15 Uhr

WinonaOrdinations 101Am heutigen 13. Juni, dem Quatember-Freitag in der Pfingstoktav, weiht Msgr. Bernard Fellay, der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X. im US-amerikanischen Winona sieben Diakone zu katholischen Priestern.

 

Weiterlesen...
 
Chartres-Wallfahrt: Abenteuer mit Gewittersturm und Hagel PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. Juni 2014 um 09:00 Uhr

intro chartres wallfahrt 2014Den verschiedenen extremen Elementen ausgesetzt waren die Pilger der Chartres-Wallfahrt. Als Pater Steiner den 35 Kindern aus Deutschland abends kurz vor dem Schlafen gehen draußen eine Geschichte aus dem wilden Westen vorschauspielerte schrien die Kinder bei jedem der grellen Blitze des heranziehenden Gewitters auf. Die Betreuer drängten auf eine schnelle Beendigung der Geschichte und sendeten die Kinder in ihre Zelte. Und dann zog der Gewittersturm schon über die Zelte hinweg.

Weiterlesen...
 
Tatort Konklave PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 11:37 Uhr

intro buch tatort konklave nersingervon Ulrich Nersinger

Strengste Geheimhaltung und verschlossene Türen

Das Konklave gibt sich mehr denn je als ein geheimnisumwittertes Geschehen Nichts reizt die Fantasie mehr als das Geheimnisvolle. Das macht das Konklave, mit dem in der katholischen Kirche ein neues Oberhaupt bestimmt wird, selbst für Nicht-Katholiken interessant.

Weiterlesen...
 
Die Lehre über die Allerheiligste Dreifaltigkeit. Fortsetzung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 07:25 Uhr

Dreifaltigkeitvon Franz Spirago

In der Natur finden wir manche Ähnlichkeiten mit dem Geheimnisse der Hl. Dreifaltigkeit. Da die Welt uns alle Geschöpfe ein Werk des Allmächtigen sind, so spiegelt sich darin auch die Dreifaltigkeit des Schöpfers teilweise ab. Daher sagt das Vatikanische Konzil 1870, dass wir mittelst der durch den Glauben erleuchteten Vernunft zu einer sehr nützlichen Einsicht in die Geheimnisse gelangen können, wenn wir sie mit manchen Dingen in der Natur vergleichen (I. Vatikanisches Konzil 3,4). Wir finden folgende unvollkommene Gleichnisse:

Weiterlesen...
 
Rosenkranzkreuzzug beendet PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Juni 2014 um 11:27 Uhr

rosaryDer vom Bischof Bernard Fellay ausgerufene Rosenkranzkreuzzug wurde am 8. Juni zum Pfingstfest beendet. Das Ziel waren fünf Millionen Rosenkränze für die drei Hauptanliegen des Gebetssturms:

1) Gebet und Buße, wie sie in Fatima eingefordert werden;
2) Heiligung durch die Erfüllung der Standespflicht;
3) Geist des Opfers in Vereinigung mit dem heiligen Messopfer. 

Weiterlesen...
 
Die heiligste Dreifaltigkeit PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 11. Juni 2014 um 09:11 Uhr

trnityAm kommenden Sonntag feiert die heilige Kirche das Fest der Allerheiligsten Dreifaltigkeit. Weil es nach wie vor zahlreiche Missverständnisse über das Wesen Gottes gibt und auch Vertreter des Islam eine ganz falsche Vorstellung über diese Lehre der Kirche haben, veröffentlichen wir einen Text aus dem Katechismus von Franz Spirago

Weiterlesen...
 
Gerichtlicher Sieg gegen die Mittelbayerische Zeitung PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 07. Juni 2014 um 07:25 Uhr

winter introAm 25. Oktober 2012 erschien in der Mittelbayerischen Zeitung neben einem Bericht über den Ausschluss Bischof Williamsons aus der Piusbruderschaft ein Kommentar, in dem sich unter anderem folgende skandalöse Aussage fand: „Die Priesterbruderschaft St. Pius X. ist kein konservativer Zweig der katholischen Kirche, sondern im Kern eine verfassungsfeindli-che Organisation".

Weiterlesen...
 
Herz-Jesu-Thronerhebung PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 06. Juni 2014 um 11:53 Uhr

Matéo Crawley-BoeveyAm 24. August 1907 wurde der peruanische Pater Matéo Crawley-Boevey im französischen Wallfahrtsort Paray-le-Monial auf wunderbare Weise geheilt und empfing die Inspiration zu einem Kreuzzug der Liebe.

Sein Ziel: Die Errichtung des sozialen Königtums Jesu Christi und die Gesundung der Familien und der ganzen Gesellschaft.

Weiterlesen...
 
Das große Welttheater – Patronatsfest am Institut Sancta Maria, Wangs PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Juni 2014 um 12:00 Uhr

das grosse welttheaterAm vergangenen 17. Mai feierte das Institut Sancta Maria, die deutschsprachige Jungenschule der Priesterbruderschaft in Wangs/Schweiz, das Patronatsfest. Als besonderer Höhepunkt wurde dieses Jahr „Das große Welttheater“ des spanischen Dramatikers Pedro Calderón de la Barca (1600-1681) aufgeführt

Weiterlesen...
 
Professfeier in Niedaltdorf, Saarland PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. Juni 2014 um 13:10 Uhr

intro 1Kein alltägliches Ereignis feierten die Sühneschwestern vom Heiligen Geist am vergangenen 3. Mai 2014: Zum ersten Mal seit 15 Jahren legte eine Schwester aus ihren Reihen die ersten Gelübde ab. Die letzte derartige Feier hatte 1999 stattgefunden, damals noch in Mainz.

Weiterlesen...
 
Monat Juni: Herz-Jesu Verehrung PDF Drucken E-Mail
Montag, den 02. Juni 2014 um 11:40 Uhr

herz jesuDer Monat Juni ist besonders der Verehrung des heiligsten Herzens Jesu gewidmet. Die Herz-Jesu-Verehrung hat eine lange Tradition in der katholischen Kirche und geht bereits auf das frühe Mittelalter zurück.

Weiterlesen...
 
Chartres-Paris-Wallfahrt: noch Plätze frei PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 31. Mai 2014 um 18:00 Uhr

Chartres-Wallfahrt vor dem Eiffelturm in ParisFür die Wallfahrt von der Kathedrale in Chartres nach Paris sind noch in allen Bussen Plätze für Spätentschlossene frei (in D2-KE-MM-S aber schon sehr knapp). Anmeldung hier möglich.

Die Wallfahrt endet am Pfingstmontag mit dem feierlichen Einzug mit Sakramentsprozession in Paris und am Eiffelturm vorbei zur Abschlussmesse vor dem Invalidendom.

Das Wetter ist bisher weitestgehend regenfrei, sonnig und warm im Raum Paris für Pfingsten vorhergesagt (höchstens Sa. u. So. vereinzelt etwas Regen aber auch mind. 9 Std. Sonne!).

Nehmen Sie an der gnadenvollen und begeisternden Wallfahrt teil!

Weiterlesen...
 
Brennendes Feuer: Pius X. – der eucharistische Papst PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. Mai 2014 um 07:21 Uhr

pius x jubilaumDie Priesterbruderschaft St. Pius X. feiert 2014 den hundertsten Todestag ihres glorreichen Patrons. Dieses „Zentenarium" des Sarto-Papstes ist eine Zeit des Dankes. Dank an Gott für einen so guten Hirten, dessen Lehramt bis heute die Katholiken erleuchtet.

Dank an Gott für einen prophetischen Warner vor den Verwüstungen des Modernismus. Dank an Gott für ein ausgezeichnetes Vorbild priesterlicher Heiligkeit. Dank an Gott für einen so guten Patron, der die Priesterbruderschaft in ihrer 44-jährigen Geschichte so großartig beschützt hat.

Weiterlesen...
 
Christi Himmelfahrt: Der Weg der Leiden ist der Weg zum Himmel PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. Mai 2014 um 07:00 Uhr

220px-Israel Batch 1 741Christus führ um die Mittagszeit in den Himmel auf; bevor er auffuhr, hob er seine Hände auf, segnete die Apostel, gab ihnen den Befehl, allen Völkern das Evangelium zu verkündigen, und verhieß ihnen seinen Beistand bis ans Ende der Welt (Mt 28,18; Lk 25,50).

Zwei Engel erschienen nach der Himmelfahrt und trösteten die Apostel (Apg 1,9ff). Die Spur seiner Füße, [unser Bild] die Christus auf dem Ölberg zurückgelassen haben soll, wird seither den Pilgern gezeigt (hl. Hieronymus).

Weiterlesen...
 
Wanderlager in Venetien PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. Mai 2014 um 10:00 Uhr

Wanderlager OesterreichHeuer findet zum ersten Mal ein Wanderlager der KJB Österreich unter der geistlichen Betreuung von P. Steiner statt. Gemeinsam werden wir die schöne Landschaft Venetiens erkunden.

Weiterlesen...
 
Modernismus – Die große Häresie PDF Drucken E-Mail
Montag, den 26. Mai 2014 um 08:34 Uhr

catholic faith overthrowing heresy and hatred460Worin besteht die Häresie des Modernismus und was sind ihre Folgen? Wie können wir die Tugend der Hoffnung praktizieren im Glauben, dass die postkonziliare Krise schließlich nachlässt?

In der Vergangenheit wurden viele Stimmen erhoben gegen das, was die Priesterbruderschaft St. Pius X als die verderblichen Fehler der Modernismus bezeichnet und die durch und durch von der Gesellschaft und sogar von der Kirche aufgenommen wurden.

Weiterlesen...
 
Stern des Meeres PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 23. Mai 2014 um 08:05 Uhr

stella maris„Erheben sich die Stürme der Versuchung, befindest du dich inmitten der Klippen der Trübsale, blicke auf zum Stern des Meeres, rufe Maria zu Hilfe! Wirst du auf den Wogen des Hochmutes, des Ehrgeizes, der Verleumdung, des Neides hin und her geworfen, blicke auf den Stern, rufe Maria an.

Weiterlesen...
 
Der Kampf um die Frau PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. Mai 2014 um 10:38 Uhr

MaederVon Robert Mäder

Eine alte Sage behauptet, daß die Schlangen, die grausamen Feinde des Menschen, die Frau stärker als den Mann hassen und darum öfter angreifen und mit ihren Bissen töten. Wenn unter einem Haufen Männer eine einzige Frau sei, so suche die Schlange diese zu vergiften.

Weiterlesen...
 
Pius X. und das kostbare Erbe der Kirchenmusik PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. Mai 2014 um 09:36 Uhr

pius x jubilaumDas Jahr 2014 ist das große Jubiläumsjahr des Heimgangs des hl. Pius X. Ein Jahr der Besinnung darüber, wie man dem großen Erneuerungswerk des heiligen Papstes entsprochen hat. Was kann die Priesterbruderschaft von ihrem heiligen Patron lernen und in ihrem Apostolat umsetzen? Das Mitteilungsblatt sprach mit Dr. Johannes Laas, dem Schulleiter des St.-Theresien-Gymnasiums in Schönenberg und promovierten Musikwissenschaftler.

Weiterlesen...
 
Endspurt für den Rosenkranzkreuzzug PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 17. Mai 2014 um 08:45 Uhr

Herz MariaBischof Bernard Fellay, Generaloberer der Priesterbruderschaft St. Pius X., hatte ab dem 1. Januar 2014 alle Gläubigen zu einem weltweiten Rosenkranzkreuzzug aufgerufen. Bis zum Pfingstfest sollen 5 Millionen Rosenkränze in den Anliegen dieses Kreuzzuges auf der ganzen Welt gebetet werden. Dieser Gebetssturm endet an Pfingsten.

pius.info ruft dazu auf, in diesem „Endspurt" das Rosenkranzgebet zu intensivieren und im vollen Vertrauen auf die Hilfe der allerseligsten Jungfrau das Gebet zu vertiefen.

Weiterlesen...
 
Memoriale PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Mai 2014 um 12:13 Uhr

intro buch memorialevon Petrus Faber

Was diese Aufzeichnungen gerade für unsere Zeit so bedeutsam macht, ist ihre apostolische Ausrichtung, wie sie sich im Gebetsleben eines Mannes kundtut, der ganz in seiner Welt stand, halb Europa kannte und stets von einem Brennpunkt der Reform zum andern unterwegs war, sei es in päpstlichem oder kaiserlichem Auftrag oder im Gehorsam an seinen Orden.

Weiterlesen...
 
Tag der offenen Tür in Rheinhausen mit Beteiligung des Priorats PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Mai 2014 um 10:04 Uhr

Rheinhausen 005 kleinAm kommenden Sonntag den 18. Mai veranstaltet die Gemeinde Rheinhausen einen Tag der offenen Tür. Im Rahmen des Tages der offenen Tür stellen sich unter anderem die ortsansässigen Vereine vor. So wurden auch die Dominikanerinnen gefragt, ob sie sich beteiligen möchten, um die weithin renovierte Grundschule von Niederhausen zur Besichtigung der Bevölkerung zu öffnen.

Weiterlesen...
 
Der Glaube - etwas Passives PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. Mai 2014 um 08:21 Uhr

PaulusOhne Glauben ist es unmöglich, Gott zu gefallen . . .

Unser ganzes geistliches Leben hängt von unserm lebendigen Glauben ab. Nur durch den Glauben wird die Liebe wach. Der Glaube ist die Grundlage. „Ohne Glauben ist es unmöglich, Gott zu gefallen" (Hebr 11, 6). Wir wissen zwar, daß die Liebe das „vinculum perfectionis: das Band der Vollkommenheit" (Kol 3, 14) ist, daß es das ganze Gesetz umschließt.

Weiterlesen...
 
Jahrhundertfeier des Heimgangs Papst Pius X. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 13. Mai 2014 um 14:05 Uhr

pius x jubilaumDie priesterliche Heiligkeit

Ein Gespräch mit Regens Pater Franz Schmidberger (Internationales Priesterseminar Herz Jesu in Zaitzkofen)

Eines der schönsten Dokumente über das katholische Priestertum, das je von einem Papst geschrieben wurde, ist das Apostolische Mahnschreiben „Haerent animo" des heiligen Pius X.

Das Mitteilungsblatt sprach mit dem Regens des Priesterseminars Herz Jesu in Zaitzkofen, Pater Franz Schmidberger, über diesen Text des Lehramtes, dessen Wiederentdeckung und Anwendung die Krise des Klerus überwinden könnte.

Weiterlesen...
 
Das St.-Theresien-Gymnasium lädt ein PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 13. Mai 2014 um 13:18 Uhr

STG Mai 2014Das St. Theresien-Gymnasium in Schönenberg lädt alle Eltern und Freunde am Fest Christi Himmelfahrt zu einem Festprogramm ein, das musikalische Darbietungen und Theater mit Essen und Trinken und einem gemütlichen und anregenden Beisammensein verbindet.

 

Weiterlesen...
 
Jahrgedächtnis PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. Mai 2014 um 21:12 Uhr

lagneauHeute vor einem Jahr, am 12. Mai 2013, verstarb ganz unerwartet Pater Dominique Lagneau. (Bild).

Weiterlesen...
 
München: 1000 Kreuze für das Leben PDF Drucken E-Mail
Montag, den 12. Mai 2014 um 08:22 Uhr

Gebetszug 1000Kreuze.MAm 10. Mai 2014 fand in München der Gebetszug "1000 Kreuze für das Leben" statt, der sich für das uneingeschränkte Recht der ungeborenen Kinder auf Leben einsetzte. Der Gebetszug wurde veranstaltet von EuroProLife.

Weiterlesen...
 
Hat die sakramentale Kommunion keinen gnadenhaften Vorzug vor der geistlichen? PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 09. Mai 2014 um 07:30 Uhr

Cordes 2Der deutsche Kurienkardinal Paul Josef Cordes hat in einem Leserbrief (Die Tagespost vom 6. Mai 2014) klare Worte zur Unauflöslichkeit der Ehe gefunden. Was er über die geistliche Kommunion, die er den wiederverheirateten Geschiedenen empfehlen will, schreibt, ist allerdings wirklich unsinnig.

Weiterlesen...
 
Glück und Kontemplation PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. Mai 2014 um 09:12 Uhr

intro buch glueck und kontemplation piepervon Josef Pieper

„Glück und Kontemplation“ ist eines der herrlichsten Bücher, die je von einem Philosophen geschrieben wurden – es trifft mitten in das Herz christlicher Weltdeutung: Der Mensch strebt von Natur aus nach Glück, genauer: nach jener absoluten und unvergänglichen Glückseligkeit, die er alleine in Gott finden kann.

Dieses eigentlich „jenseitige“ Glück kann er aber schon in diesem Leben an sich reissen, nämlich in der Kontemplation, d.h. in der betrachtenden Erkenntnis der Wirklichkeit, welche sein Liebesverlangen zur Erfüllung, und seine Liebe zur Vollendung bringt.

Weiterlesen...
 
Die Militia Immaculatae PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. Mai 2014 um 07:18 Uhr

banner300x250 mi weboptimiert jpgDer Ruf der Immaculata

Unsere liebe Frau von Fatima nannte die moderne Zeit die "entscheidende Schlacht". Durch das Angebot ihres Unbefleckten Herzens als "unsere Zuflucht", bietet sie uns das Mittel an gegen die Versuchung der Abschaffung des Glaubens.

Ohne diese Maßnahme würde die Menschheit völlig machtlos sein gegen die "teuflische Welle, die durch die Welt fegt".

Weiterlesen...
 
Distriktnotizen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. Mai 2014 um 08:31 Uhr

distriktnotizenDer deutsche Distriktobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Firmin Udressy, veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen kurze Aufzeichnungen von seiner Arbeit und von Ereignissen im deutschen Distrikt. Lesen Sie heute die „Distriktnotizen" für die Zeit vom 25. März bis zum 21. April 2014.

Weiterlesen...
 
Bischof Fellay - Die Kirche u. die Priesterbruderschaft St. Pius X. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. Mai 2014 um 08:49 Uhr

1 mgr fellay 001-300x206pius.info veröffentlicht hier ein Interview mit Bischof Fellay, das dieser der Zeitschrift „Le Rocher, c'est le Christ" (Der Fels ist Christus) gegeben hat und das in der Nr. 88 (April-Mai 2014) veröffentlicht wurde.

„Wir müssen für die Seelen Sorge tragen"
Als Bischof Fellay am 20. Januar 2014 Oensingen besuchte, hatten wir die Gelegenheit zu hören, was er über aktuelle Fragen bezüglich der Kirche und der Bruderschaft zu sagen hat.

Weiterlesen...
 
Jahrhundertfeier des Heimgangs Papst Pius X. PDF Drucken E-Mail
Montag, den 05. Mai 2014 um 07:15 Uhr

4312067229 6553fd24f6 o1914-2014:
Die Jahrhundertfeier des Heimgangs Papst Pius X.
Die Priesterbruderschaft feiert ihren heiligen Patron

Im Jahr 2014 feiert der katholische Erdkreis den heiligen Papst Pius X., der vor hundert Jahren, sein irdisches Leben beschloß. Die Priesterbruderschaft wurde von ihrem verehrten Gründer, diesem außergewöhnlichen Papst als Patron anvertraut.

Weiterlesen...
 
Kindergarten St. Dominikus eröffnet PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 03. Mai 2014 um 08:41 Uhr

dominik introIm Gemeindeblatt der Gemeinde Rheinhausen wurde am 24. April ein Artikel über die Eröffnung des Kindergartens in Rheinhausen veröffentlicht. Der Kindergarten wird von den Dominikanerinnen von Fanjeaux geleitet, einer Ordensgemeinschaft, die mit der Priesterbruderschaft St. Pius X. verbunden ist.

Weiterlesen...
 
Der Widerschein der Herrlichkeit PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 02. Mai 2014 um 09:00 Uhr

ebook widerschein-der-herrlichkeit„Der Widerschein der Herrlichkeit“ ist - wie es der Untertitel auch angibt - ein „Begleitbuch zum Kirchenjahr“. Eine noch bewusstere Teilnahme an der Liturgie „im überlieferten Ritus“ soll damit ermöglicht werden.

Vor einigen Jahren wurde „Der Widerschein der Herrlichkeit“ als Buch veröffentlicht. Der Autor, Dr. Ralph Oppermann hat jetzt für pius.info eine überarbeitete Version seines Buches zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt, das wir Ihnen heute anbieten können.

Weiterlesen...
 
Lichterprozession zu Ehren der Gottesmutter (2014) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. Mai 2014 um 19:43 Uhr

140512 lichterproz mAuch heuer wieder werden traditionsbewußte Gläubige am 13. Mai 2014, dem Fatimatag, mit einer Lichterprozession zu Ehren der Patrona Bavariae durch die Münchner Innenstadt ihren unverfälschten katholischen Glauben bekennen.

Weiterlesen...
 
Geheimnis Gehirn PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. Mai 2014 um 14:30 Uhr

intro buch meves geheimnis gehirnvon Christa Meves

Die modere Hirnforschung bestätigt, was Christa Meves seit 40 Jahren sagt: Wenn Kinder nicht die richtige Prägung, zuerst durch die Mutter und später auch durch den Vater, erhalten, kommt es zu Abnormalitäten in der Entwicklung.

Weiterlesen...
 
Wie müssen wir zum Papst stehen? PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 30. April 2014 um 12:02 Uhr

Papst franziskusDie gegenwärtige Kirchenkrise ist nicht zuletzt eine Krise des Papsttums. Es sind nicht nur Theologen und Bischöfe, sondern die nachkonziliaren Päpste selbst, die das Königtum Christi, seine Königsherrschaft über die Gesellschaft aufgegeben haben und in Bezug auf die anderen Konfessionen und nichtchristlichen Religionen immer wieder Akte gesetzt haben, die im Widerspruch zum katholischen Glauben stehen. Gerade der gegenwärtig regierende Papst Franziskus hat sich vom Beginn seines Pontifikats an mit Äußerungen hervorgetan, die die traditionstreuen Katholiken schockiert haben.

Weiterlesen...
 
Katholische Avantgarde live: Priesterseminar Herz Jesu in Stuttgart PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 29. April 2014 um 07:56 Uhr

Besuch PriesterseminarDiesen Sonntag, den 04. Mai 2014, gibt es für alle Katholiken aus Fern und Nah in Stuttgart ein mutmachendes Ereignis inmitten dieser so kirchen- und glaubensfernen Zeit.

Am Gut-Hirt-Sonntag besucht das Zaitzkofener Priesterseminar traditionell eine Niederlassung der Piusbruderschaft, um den Kontakt mit den Gemeinden vor Ort zu pflegen, die Gläubigen zu ermutigen und allen Menschen guten Willens gegenüber ein Zeugnis zu geben, dass das katholische Priestertum Zukunft hat.

Weiterlesen...
 
Freiburg: Gebetszug für das Lebensrecht der ungeborenen Kinder PDF Drucken E-Mail
Montag, den 28. April 2014 um 07:31 Uhr

gebetszug lebenNachdem in der Humboldtstraße der Kreuzweg für die ungeborenen Kinder unter Leitung von Pater Lang FSSPX gebetet wurde, ging der Gebetszug durch die Freiburger Innenstadt zum Kartoffelmarkt, auf dem Pater Gensbittel FSSPX eine Abschlussrede hielt, die viel Hoffnung machte.

Weiterlesen...
 
Mehrsprachige Wanderlager PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 26. April 2014 um 09:36 Uhr

IMGP8836Mehrsprachige Wanderlager für Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren.

Seit über 40 Jahren bietet die Katholische Jugendbewegung Frankreichs (M.J.C.F.) neben zahlreichen anderen Aktivitäten auch unvergessliche Wanderlager an.

Diesen Sommer gibt es gleich ein doppeltes Angebot:

 

Weiterlesen...
 
Papst Johannes Paul II. – Santo Subito? PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 25. April 2014 um 08:00 Uhr

von Heinz-Lothar Barth

In der Nacht vom 2. auf den 3. April 2005 ging ein 26-jähriges Pontifikat zu Ende, nach demjenigen Pius IX. das zweitlängste in der Kirchengeschichte: Johannes Paul II. erlag in den päpstlichen Gemächern des Vatikans seinem langen Leiden. Am kommenden Sonntag, dem 27. April, soll er nun heilig gesprochen werden. Diese kleine Schrift will einige Aspekte jenes Pontifikates beleuchten, die allgemein weniger in ihrer Tragweite in das Bewusstsein der modernen Hierarchie eingedrungen sind.

Weiterlesen...
 
Interview zum Civitas Kongress 2014 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. April 2014 um 08:35 Uhr

civitas hattersheim 2 23.03.2012Am 10. und 11. Mai findet in Bonn der 7. Civitas Kongress statt. pius.info sprach aus diesem Anlass mit den Veranstaltern über das Civitas Institut und den bevorstehenden Kongress.

Weiterlesen...
 
Herzliche Einladung zum überregionalen Familientreffen in Porta Caeli PDF Drucken E-Mail
Montag, den 21. April 2014 um 14:13 Uhr

Porta Caeliam Sonntag, dem 18. Mai 2014

Liebe Familien,
am Sonntag, dem 18. Mai findet in Porta Caeli ein Familientreffen statt. Die Schwestern von Göffingen werden ihren Fernkatechismus präsentieren. Sie werden erläutern, wie der Fernkatechismus gestaltet ist und welche Erfahrungen sie bisher mit ihrer Arbeit gemacht haben.

Weiterlesen...
 
Ecône pilgert im Karlsjahr nach Aachen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 18. April 2014 um 09:46 Uhr

0013-2014-03-25 1Ende März besuchten 60 Seminaristen des Internationalen Priesterseminars von Ecône, zusammen mit ihrem Regens Pater Benoît de Jorna und vier weiteren Seminarprofessoren, vier Tage lang bedeutende Kirchen in Deutschland.

Weiterlesen...
 
Internationale Wallfahrt PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. April 2014 um 14:38 Uhr

Our Lady of Lourdes BasilicaVom 25.-27. Oktober 2014 findet eine Internationale Wallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. nach Lourdes statt. Anlaß ist das 100. Todesjahr des hl. Pius X., des Patrons der Priesterbruderschaft.

An der Wallfahrt werden der Generalobere, Msgr. Bernard Fellay, der Generalrat, alle Distrikt- und Seminaroberen der Priesterbruderschaft und die Weihbischöfe Msgr. Bernard Tissier de Mallerais und Msgr. Alfonso de Galaretta teilnehmen.

 

Weiterlesen...
 
Aufruf zum Gebets-/ und Demonstrationszug PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. April 2014 um 09:34 Uhr

unborn babyWIDER DEN MORD AN DEN UNGEBORENEN

durch die Freiburger Innenstadt

am Freitag 25. April 2014

zum Schutz des Lebens von der Empfängnis an bis zum natürlichen Tod

 

Weiterlesen...
 
Rundschreiben über die Lehre der Modernisten PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. April 2014 um 12:03 Uhr

intro buch pius x modernistenvon Pius X., P.

Die Enzyklika Pascendi dominici gregis vom 8. Sept. 1907 von Papst Pius X richtet sich gegen den Modernismus, indem sie die Irrtümer der Modernisten über die philosophischen Prinzipien, über den Begriff des Glaubens, aber auch in Bezug auf theologische Lehrsätze und auf die Prinzipien der historischen und kritischen Wissenschaft darlegt und verurteilt.

 

Weiterlesen...
 
Kardinal Kasper antwortet auf Kritik an seinem Vortrag PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. April 2014 um 10:44 Uhr

kardinal kasperNachdem es weltweite Kritik unter glaubenstreuen, konservativen und traditionsverbundenen Katholiken am Vortrag zur Pastoral an Geschiedenen „Wiederverheirateten" von Walter Kardinal Kasper gegeben hat, antwortet der Kardinal gestern mit einem halbseitigen Leserbrief in der „Tagespost" auf einige dieser Kritiken.

Weiterlesen...
 
7. Civitas Kongress in Bonn PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 15. April 2014 um 14:36 Uhr

1 civitas kongressAm 10. und 11. Mai findet in Bonn zum siebten Mal der Civitas Kongress statt. Das Thema des diesjährigen Kongresses lautet: Fundamente unseres Gemeinwesens. Wahrheit - Autorität - Freiheit - Verantwortung. Interessenten können sich noch bis zum 1. Mai anmelden.

 

Weiterlesen...
 
12. April - Samstag nach dem Passionssonntag PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 12. April 2014 um 07:30 Uhr

"Wir bitten, o Herr, das Dir geweihte Volk möge voranschreiten in der Gesinnung kindlicher Hingabe, damit es, durch heilige Feiern herangebildet, mit umso herrlicheren Gaben bereichert werde, je mehr es Deiner Majestät wohlgefällig wird. Durch unsern Herrn Jesus Christus ...“

(Kirchengebet vom Samstag nach dem Passionssonntag)

Weiterlesen...
 
11. April - Freitag nach dem Passionssonntag PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. April 2014 um 08:27 Uhr

"Wir bitten Dich, o Herr: gieße huldvoll Deine Gnade in unsre Herzen, auf daß wir unsre bösen Lüste durch freiwillige Abtötung zähmen und so es vorziehen, zeitliche Züchtigung zu ertragen, statt ewigen Strafen überantwortet zu werden. Durch unsern Herrn Jesus Christus ...“

(Kirchengebet am Freitag nach dem Passionssonntag)

Weiterlesen...
 
Vier Läuterbuben PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. April 2014 um 14:42 Uhr

intro buch laeuterbubenvon Fanny Wibmer-Pedit

Zu einer Zeit, als die Elektrizität ihren Weg noch nicht in den Kirchturm gefunden hat, die Glocken also noch mit Stricken zum ‚Singen’ gebracht wurden, gab es die sogenannten Läuterbuben. Zu diesen Auserwählten gehören auch die vier Burschen, von denen in diesem Buch erzählt wird. Unterschiedlicher wie sie nicht sein könnten, eint sie die eine Aufgabe, zu den verschiedenen Anlässen die Glocken in Schwingung zu bringen.

Weiterlesen...
 
10. April - Donnerstag nach dem Passionssonntag PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. April 2014 um 09:20 Uhr

"Wir bitten Dich, allmächtiger Gott, gib, daß die Würde der menschlichen Natur, die durch Unmäßigkeit verletzt wurde, durch Eifer in heilsamem Abbruchsfasten wiederhergestellt werde. Durch unsern Herrn Jesus Christus ...“

(Kirchengebet am Donnerstag nach dem Passionssonntag)

Weiterlesen...
 
9. April - Mittwoch nach dem Passionssonntag PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 09. April 2014 um 09:36 Uhr

"O Gott, heilige dieses Fasten und erleuchte voll Erbarmen die Herzen Deiner Gläubigen; und wie Du ihnen religiösen Eifer verleihest, so schenke in Deiner Güte ihrem Flehen liebevoll Gehör. Durch unsern Herrn Jesus Christus ...“

(Kirchengebet am Mittwoch nach dem Passsionssonntag)

Weiterlesen...
 
8. April - Dienstag nach dem Passionssonntag PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 08. April 2014 um 10:18 Uhr

"Wir bitten Dich, o Herr, laß Dir wohlgefallen unser Fasten; möge es sühnend Deiner Gnade uns würdig machen und uns hinführen zu den Quellen des ewigen Heiles. Durch unsern Herrn Jesus Christus ...“

(Kirchengebet am Dienstag nach dem Passionssonntag)

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 26
 
Wallfahrt von München nach Altötting: Jetzt anmelden!

 
Brief an die Freunde und Wohltäter Nr. 82

 
Erklärung des Generaloberen Bischof Fellay über die neue Pastoral der Ehe gemäß Kardinal Walter Kasper

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Stellenangebot Erzieherin/Betreuerin (St.-Theresien-Gymnasium)

intro st theresien

 
Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Europäische Bürgerinitiative zum Schutz des Lebens

eu initiative

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?