Aus der Bruderschaft
Aktuelle Statistik der Priesterbruderschaft St. Pius X. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. August 2014 um 08:04 Uhr

distriktlogoDas Generalhaus der Priesterbruderschaft St. Pius X. hat kürzlich die neuen Statistiken veröffentlicht. Demnach hält das Wachstum der Bruderschaft weiterhin kontinuierlich an. Im Juli zählte die Bruderschaft weltweit knapp 600 Priester. Allein in diesem Jahr wurden 25 Diakone zu Priestern geweiht. Die meisten Priester kommen noch immer aus Frankreich: Derzeit fast 250 Priester.

Weiterlesen...
 
Priesterseminar Holy Cross in Australien PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 07. August 2014 um 07:37 Uhr

Seminar AustralienDas Priesterseminar Holy Cross in Goulburn, das in New South Wales südlich von Sydney in Australien angesiedelt ist, hat am 25. Juni einen Ausflug nach Majors Creek unternommen. Nach einem 14 km-Marsch am Morgen standen die Seminaristen mittags Schlange am Grill von Bruder Patrick. Nach dieser Kräftigung und einer Pause konnte dann auch schon wieder Fußball gespielt werden, wobei Wandern am Morgen und Rennen am Nachmittag bisweilen zu recht schmerzhaften Krämpfen führen kann ...

 

Weiterlesen...
 
Sonntag Quasimodo in Pilar, Argentinien PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. August 2014 um 14:05 Uhr

monjaspilarAm Weißen Sonntag, den 27. April erlebte das Noviziat Hl. Theresia vom Kinde Jesu gleich zwei große Ereignisse: die Einkleidung einer Postulantin sowie die feierliche Grundsteinlegung für die zukünftige Kirche durch Bischof Alfonso de Galarreta.

Weiterlesen...
 
Winona, USA - letzte Wanderung des Jahres PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. August 2014 um 15:31 Uhr

usa wandernAm Mittwoch, den 21. Mai brachen die Seminaristen in Winona, USA, zu ihrer letzten Wanderung des Studienjahres auf. Nach einem Fußmarsch am Morgen - die Luftbilder hat ein Seminarist aufgenommen, der in einem Flugzeug saß, das ein Bruder des Seminars steuerte - spielten fast alle Seminaristen Baseball.

Weiterlesen...
 
Neues Exerzitienhaus für Argentinien PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. August 2014 um 13:58 Uhr

casanuevalarejaUnweit des Priesterseminars der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Argentinien, in La Reja, ist ein neues Exerzitienhaus der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Planung das folgenden Zwecken dienen soll:
1. Vorbereitung der Seminaristen von La Reja auf den Erhalt der heiligen Weihen
2. Exerzitien für Männer und Frauen während des ganzen Jahres
3. Exerzitien für Jugendliche
4. Unterbringung der Teilnehmer

Weiterlesen...
 
Leben im Rhythmus der Kirche: Die Bruderschaft in Afrika PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Juli 2014 um 08:40 Uhr

slide13Das Afrika-Apostolat der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Kenia veröffentlicht regelmäßig in englischer Sprache einen Rundbrief der Missionsschwestern Jesu und Marias. Die Juni-Ausgabe trägt den Titel "Alles ist Gnade".

Weiterlesen...
 
Baufortschritt des Seminarbaus der Priesterbruderschaft PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 17. Juni 2014 um 14:06 Uhr

sspx seminaryIn den USA baut die Priesterbruderschaft St. Pius X. derzeit ihr größtes Priesterseminar. Durch die große Zahl von Berufungen in Nordamerika reicht das derzeitige Seminar schon seit längerer Zeit nicht mehr aus. Daher befindet sich ein Seminar mit Plätzen für 200 Seminaristen derzeit im Bau.

Über den Baufortschritt gibt es ein Video, dass pius.info Ihnen heute bereitstellt.

Weiterlesen...
 
Priesterweihe in den USA PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 13. Juni 2014 um 12:15 Uhr

WinonaOrdinations 101Am heutigen 13. Juni, dem Quatember-Freitag in der Pfingstoktav, weiht Msgr. Bernard Fellay, der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X. im US-amerikanischen Winona sieben Diakone zu katholischen Priestern.

 

Weiterlesen...
 
Ecône pilgert im Karlsjahr nach Aachen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 18. April 2014 um 09:46 Uhr

0013-2014-03-25 1Ende März besuchten 60 Seminaristen des Internationalen Priesterseminars von Ecône, zusammen mit ihrem Regens Pater Benoît de Jorna und vier weiteren Seminarprofessoren, vier Tage lang bedeutende Kirchen in Deutschland.

Weiterlesen...
 
Klagelied zur Gottesmutter im Andenken an die Todesopfer des Taifuns (Philippinen Nov. 2013) PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 22. Februar 2014 um 12:11 Uhr

 

Frau Roselyn Aseo singt ein Klagelied zur Gottesmutter im Andenken an die 20.000 Todesopfer des Taifuns „Yolanda“, der am 13. November 2013 Teile der Philippinen verwüstete.

Während einer Volksmission der Priesterbruderschaft St. Pius X. in der fast vollständig zerstörten Stadt Tacloban halfen katholische Ärzte und medizinisches Personal. ca. 4000 Menschen.

Weiterlesen...
 
Diamantenes Priesterjubiläum von Jean-Jacques Marziac in Lourdes PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. Februar 2014 um 12:39 Uhr

TitelbildAm Samstag, 15. Februar, fand in Lourdes eine eher ungewöhnliche religiöse Zeremonie in der Oberen Basilika der Unbefleckten Empfängnis statt: Eine Messe zur Feier des 60. Jahrestages einer Priesterweihe. Tatsächlich ist es nicht sehr häufig, dass ein Priester das Alter erreicht, ein so bedeutendes Jubiläum in Lourdes feiern zu können.

 

 

  

Weiterlesen...
 
Große Freude in der Bruderschaft: Neun Priesterweihen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 20. Dezember 2013 um 08:42 Uhr

ordenaciones2013Am 21. Dezember, dem Festtag des hl. Apostels Thomas, weiht Weihbischof Bernard Tissier de Mallerais im argentinischen Priesterseminar der Bruderschaft neun Diakone zu katholischen Priestern.

Weiterlesen...
 
Lourdes-Wallfahrt PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 29. Oktober 2013 um 15:41 Uhr

messe samedi 2013 03Am Christkönigsonntag haben über viertausend Pilger in Lourdes an der jährlichen Wallfahrt des französischen Distriktes teilgenommen.

Auch in diesem Jahr stellte die Direktion des Heiligtums den Pilgern für die hl. Messe die unterirdische Basilika zur Verfügung, die dem hl. Pius X. geweiht ist.

Weiterlesen...
 
Neue Schule in Bourges - Frankreich eröffnet PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 25. September 2013 um 12:03 Uhr

BourgesAm 17. September 2013 eröffnete die Priesterbruderschaft eine neue Schule im französischen Bourges. Bourges liegt im geographischen Zentrum Frankreichs. Die Stadt ist Sitz eines Erzbischofs.

Die neue fünfjährige Grundschule steht unter dem Patronat der heiligen Johanna von Frankreich (1464-1505), die 1950 von Pius XII. kanonisiert wurde und als Schutzherrin von Bourges verehrt wird.

Weiterlesen...
 
Interview mit S.E. Bischof Bernard Fellay über das neue Seminarprojekt in den USA PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 28. August 2013 um 12:45 Uhr

bernard fellaypius.info veröffentlicht das Interview, das S.E. Weihbischof Bernard Fellay zu Fragen bezüglich des Bauvorhabens des amerikanischen Distrikts für ein neues Priesterseminar gegeben hat. Das Interview ist bislang nur in englischer Sprache auf der Website des amerikanischen Distrikts verfügbar.

Die Übersetzerin von pius.info hat sich bei ihrer Übersetzung eng an die persönliche Rede des Bischofs gehalten.

Weiterlesen...
 
Schuljahresbeginn in Wangs PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. August 2013 um 09:00 Uhr

suterAm vergangenen Sonntag begann im Institut Sancta Maria, der deutschsprachigen Jungenschule in der Schweiz, das neue Schuljahr mit einem levitierten Hochamt, das der Rektor der Schule, P. David Köchli, zelebrierte. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die Eltern über die neuesten Entwicklungen der Schule informiert.

Weiterlesen...
 
Neue Kirche in Phoenix, USA PDF Drucken E-Mail
Montag, den 22. Juli 2013 um 08:16 Uhr

PhoenixIn Arizona schreitet das Kirchbauprojekt des amerikanischen Distrikts stetig voran. Die Kirche Unsere Liebe Frau von den Schmerzen nimmt bereits erste Formen an.
Das Gebäude, das der Bruderschaft bisher über drei Jahrzehnte als Kapelle in Phoenix diente, war ursprünglich für Protestanten bzw. Utilitarier eingerichtet worden. Es wurde dann für den katholischen Kult umgebaut. Das kontinuierliche Wachstum der blühenden Gemeinde in Phoenix machte es möglich, den ehrgeizigen Traum von einer neuen, größeren und wahrhaft katholischen Kirche zu verwirklichen.

Weiterlesen...
 
Schul-Abschlussfeier in Wil / Schweiz (2013) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Juli 2013 um 11:55 Uhr

wil introAcht Schulen betreibt die Piusbruderschaft im deutschsprachigen Raum. Darunter zwei Gymnasien und zwei Realschulen.

Eine Realschule findet sich in Wil in der Schweiz. Sie bietet für junge Mädchen eine solide Ausbildung bis zur 10. Klasse. Am 4. Juli fand die Schulentlassungfeier für die diesjährige Abschlussklasse statt.

Zu diesem Ereignis hat die Schule einen humorvollen Beitrag für pius.info verfasst.

Weiterlesen...
 
Glockenweihe in Afrika PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Juli 2013 um 14:00 Uhr

glockenweiheAm 25. Mai weihte S.E. Bischof Tissier de Mallerais drei Glocken der St. Pius X. Mission in Libreville, Gabun.

Gleich im Anschluß an die Weihe wurden sie in den Glockenturm installiert. Die Glocken erklangen zum ersten Mal am nächsten Tag, dem Fest der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.

 

Weiterlesen...
 
Das Apostolat der Bruderschaft in Fatima und Portugal PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Juli 2013 um 07:13 Uhr

fatimaDie Piusbruderschaft betreibt seit Mitte der 90er Jahre eine Kapelle in Fatima. Pater Anselm Ettelt, ein Priester der Piusbruderschaft aus Deutschland, wirkt seit vielen Jahren in Portugal.

Er gibt für pius.info einen Einblick in das Apostolat der Bruderschaft am größten Wallfahrtsort Europas und in Portugal.

Weiterlesen...
 
Priesterweihen in der Schweiz PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 23. Juni 2013 um 11:21 Uhr

intro tissier de malleraisAm kommenden Freitag, dem 28. Juni 2013 weiht Weihbischof Bernard Tissier de Mallerais im Priesterseminar Ecône (Schweizer Wallis) sechs Diakone zu katholischen Priestern und neun Subdiakone zu Diakonen.

Weiterlesen...
 
Vor 25 Jahren: Bischofsweihen durch Erzbischof Marcel Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. Juni 2013 um 12:34 Uhr

intro_sacre_2mgrfellay.jpgAm kommenden Donnerstag, dem 27. Juni, feiert die Priesterbruderschaft St. Pius X. im Schweizer Ecône den 25. Jahrestag der Bischofsweihen durch Erzbischof Marcel Lefebvre.

Die Bischofsweihen waren ein Akt der Treue zur Kirche. Sie retteten den überlieferten römischen Ritus. Sie waren ein Bekenntnis zum päpstlichen Lehramt.

Weiterlesen...
 
Zwölf Diakone werden zu Priestern geweiht PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. Juni 2013 um 12:26 Uhr

winona seminarAm kommenden Freitag, dem 21. Juni 2013, wird Weihbischof Alfonso de Galaretta im US-amerikanischen Priesterseminar St. Thomas von Aquin (Winona in Minnesota) zwölf Diakone zu katholischen Priestern weihen.

Elf Diakone sind Mitglieder der Priesterbruderschaft St. Pius X., ein Diakon ist Dominikaner. Neun der Weihekandidaten stammen aus den USA, zwei aus Kanada.

Weiterlesen...
 
Interview mit dem Distriktoberen der USA PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Mai 2013 um 13:13 Uhr

rostandDas Jahr 2012 im Rückblick: Die Piusbruderschaft in den USA

Interview mit Pater Rostand, Distriktoberer der USA, am 19. Dezember 2012 im Haus Regina Coeli in Platte City, Missouri. Das Interview wurde von James Vogel, Angelus Press, geführt.

Das Interview, das auch auf aktuelle Themen und Fragestellungen innerhalb der Tradition Bezug nimmt, ist auch für den deutschen Sprachraum sehr interessant.

Angelus Press: Herr Pater, abermals vielen Dank für dieses Treffen. Seit dem letzten Interview sind sechs Monate vergangen. Können Sie uns mitteilen, was sich seitdem Neues im amerikanischen Distrikt ergeben hat?

Weiterlesen...
 
Geste des Wohlwollens gegenüber der Bruderschaft PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Mai 2013 um 21:24 Uhr

bischof falcoAm Sonntag verstarb der langjährige Rektor des Priesterseminars von La Reja, Pater Dominique Lagneau (pius.info berichtete).

Pater Lagneau war zuletzt im Exerzitienhaus der Piusbruderschaft in Montgardin (Frankreich) tätig. Das Haus liegt in der Diözese von Gap.

Der zuständige Bischof, S.E. Jean-Michel Di Falco (Bild), zeigte eine Geste des Wohlwollens und suchte den Leichnam des verstorbenen Priesters auf und betete für dessen Seelenheil. 

Weiterlesen...
 
Priester der Bruderschaft verstorben PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Mai 2013 um 14:12 Uhr

lagneauAm Sonntag, dem 12. Mai, verstarb ganz unerwartet unser geschätzter Mitbruder Abbé Dominique Lagneau. (Bild)

Weiterlesen...
 
Bischof Fellay legt Grundstein für neues Priesterseminar PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. April 2013 um 13:12 Uhr

new seminary projectAm 20. April hat Msgr. Bernard Fellay, der Generalobere der Priesterbruderschaft, im US-Bundesstaat Virginia den Grundstein für ein neues Priesterseminar gelegt und die Glocken geweiht, die schon im nächsten Jahr die Gläubigen zum Gottesdienst rufen werden.

Gott sei gedankt für die Berufungen, die der Herr jedes Jahr in seine Ernte schickt.

Hier sehen Sie einige Photos des eindrucksvollen Vorhabens:

Weiterlesen...
 
Nachruf auf Pater Thomas Bernhard PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. April 2013 um 09:16 Uhr

pater bernhard

 

Am 6. Dezember 2012 verstarb Pater Thomas Bernhard, Priester der Piusbruderschaft in der Schweiz.

Das Priorat Wil, an dem er zuletzt wirkte, hat nun seinen Nachruf veröffentlicht.

Weiterlesen...
 
Heute vor 22 Jahren: Tod von Erzbischof Marcel Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Montag, den 25. März 2013 um 17:00 Uhr

erzbischof 2013Heute vor 22 Jahren verstarb der Gründer der Piusbruderschaft, S.E. Erzbischof Marcel Lefebvre (Bild), im Krankenhaus von Martigny (Schweiz). Genauso wie damals fiel der 25. März, das Fest Mariae Verkündigung, auf den Montag in der Karwoche.

pius.info veröffentlicht zum Todestag des Gründers ein Interview mit Jo Grenon, dem Leiter des Krankenhauses von Martigny.

Die Fragen stellte Eric Bertinat für „Controverses".

Weiterlesen...
 
Weihe der Piusbruderschaft an den heiligen Josef PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. März 2013 um 11:14 Uhr

josef 2Am heutigen Fest des heiligen Josef weiht sich die Piusbruderschaft dem Wunsch des Generaloberen gemäß dem Patron der Kirche.

Der Generalobere vollzieht diese Weihe im Seminar von Ecône gemeinsam mit den dort anwesenden Priestern und Seminaristen.

Ihm schließen sich weltweit alle Distriktoberen, Seminaroberen sowie die Oberen der autonomen Häuser an.

Weiterlesen...
 
Lehrerfortbildung in Wil PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 15. März 2013 um 12:40 Uhr

wilAm 8./9. März fand in den Räumen der Mädchenschule der Priesterbruderschaft im Schweizer Distrikt die jährliche Lehrerfortbildung statt. Etwa 50 Lehrerinnen, Lehrer, Betreuerinnen und Betreuer nahmen daran teil.

Im eröffnenden Vortrag am Freitag referierte P. Wuilloud über die Erziehung des Menschen durch die Liturgie. Sie ist das providentielle Mittel, durch das Gott, die Quelle alles Guten, unter der mütterlichen Mitwirkung der Kirche die gefallene, alles Guten beraubte Menschheit bereichert und kultiviert.

Weiterlesen...
 
Letztes Gebet für den Papst PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. Februar 2013 um 21:43 Uhr

papstgebet

Alle Priester der Priesterbruderschaft St. Pius X. weltweit haben seit 2005 in jeder heiligen Messe den Namen von Papst Benedikt im Kanon (Hochgebet) genannt, um so die Einheit der katholischen Kirche auszudrücken und ihn als rechtmäßiges Oberhaupt derselben anzuerkennen.

Heute Abend hat Pater Gerd Heumesser in Stuttgart Feuerbach die für Donnerstag übliche Sakramentsandacht gehalten. Bei Sakramentsandachten ist es in den Kirchen der Piusbruderschaft üblich, öffentlich und gemeinsam mit den Gläubigen für den Papst zu beten.

pius.info hat diesen Augenblick des letzten Gebetes für Benedikt XVI. als Papst der katholischen Kirche festgehalten.

Weiterlesen...
 
Aachen/Kerkrade: Erfolgreicher Ankauf des Kirchanbaus für Gemeindesaal und Priesterwohnung PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Februar 2013 um 17:30 Uhr

intro kerkrade anbauNach jahrelangem Bemühen konnte der Kaufvertrag für den Anbau an unsere Kirche St. Maria zu den Engeln in Aachen/Kerkrade unterzeichnet werden, der eine Grundfläche von 16 x 9 m hat, und für den Vorplatz der Kirche. Da dieser Gebäudeteil schon fast zehn Jahre lang ungenutzt war, sind nun als Erstes verschiedene Bestandssicherungsmaßnahmen notwendig. Dach und Dachrinnen müssen nachgesehen und kaputte Fensterscheiben ersetzt werden, damit keine Feuchtigkeit mehr eindringen kann. Die Gemeinde (ca. 100 Gläubige, darunter 20 Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren) hat damit begonnen, in Eigenleistung den Anbau von allem Unnützen zu befreien und beschädigten Putz zu entfernen.

Weiterlesen...
 
Neue Kirche der Piusbruderschaft in Paris PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. Februar 2013 um 17:13 Uhr

kapelle paris introMit Saint Nicholas du Chardonnet unweit der Kathedrale Notre Dame betreibt die Piusbruderschaft schon die größte Kirche der Tradition weltweit. Etwa dreitausend Katholiken besuchen die fünf Messen in der Barockkirche in der rue des Bernardins.

Doch jetzt kommt eine weitere Kirche hinzu: Ab dem 17. März wird das überlieferte, heilige Messopfer auch in der Kapelle "Notre Dame de Consolation" (Unsere Liebe Frau vom Trost) zelebriert. (Bild)

Weiterlesen...
 
In Memoriam PDF Drucken E-Mail
Montag, den 18. Februar 2013 um 10:00 Uhr

Heute vor sechs Jahren verstarb plötzlich und unerwartet bei einem tragischen Autounfall unser lieber Mitbruder Pater Bruno Isenmann.

Als Priester und Kirchenmusiker hat er lange Jahre verdienstvoll in der Priesterbruderschaft St. Pius X. gewirkt: in den Prioraten Stuttgart, München und zuletzt in Diestedde. Herr, gib ihm die ewige Ruhe!  R.I.P.

Weiterlesen...
 
Neue Kapelle in Paris PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. Januar 2013 um 18:37 Uhr

intro neue kapelle paris ulf vom trostDie Bruderschaft betreut ein weiteres Gotteshaus in Paris.

Es handelt sich um die Kirche "Unserer lieben Frau vom Trost" im 8. Stadtbezirk.

 

Das Gebäude entstand kurz vor der Jahrhundertwende als Gedächtniskirche, die an ein Brandunglück des Jahres 1897 erinnern sollte. An diesem Ort kam die Herzogin von Alençon, die Schwester der Kaiserin Elisabeth von Österreich, zu Tode.

Weiterlesen...
 
Priesterweihe am 27 Januar 2013 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 21. Januar 2013 um 15:18 Uhr

intro bischof fellay ornatAm Sonntag, dem 27. Januar 2013, weiht Weihbischof Bernard Fellay in der Pariser Kirche Saint-Nicolas-du-Chardonnet den Diakon Bertrand Lundi zum katholischen Priester.

Weiterlesen...
 
Die Piusbruderschaft in Norwegen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 05. Januar 2013 um 12:21 Uhr

osloDie Priesterbruderschaft St. Pius X. konnte jüngst in Oslo, der Hauptstadt Norwegens, eine kleine Kapelle eröffnen. Ein Versammlungssaal konnte mit Hilfe der lokalen Gläubigen zu einem Oratorium umgebaut werden.

Ein holzgeschnitzer Altar aus Italien und eine kleine Orgel konnten beschafft werden. Heiligenfiguren und Sakristei-Inventar wurden vom englischen Distrikt geschenkt.

(Bild: Oslo)

Weiterlesen...
 
Neue Kirche der Piusbruderschaft in Liverpool PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 04. Januar 2013 um 15:08 Uhr

liverpool townNeues Gotteshaus wird benediziert

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. konnte vor einigen Monaten ein protestantisches Kirchengebäude im Zentrum von Liverpool erwerben. Das Gebäude musste renoviert werden.

(Bild: Liverpool Hauptbahnhof)

Weiterlesen...
 
Priester aus Litauen schließt sich Piusbruderschaft an PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. Januar 2013 um 12:00 Uhr

najmowicz introAm 8. Dezember, Fest der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria, wurde Pater Konstantyn Najmowicz in die Priesterbruderschaft St. Pius X. aufgenommen.

Pater Najmowicz ist in der Nähe von Vilnius in Litauen in einer aus Polen stammenden Familie geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur ist er in den Karmeliterorden eingetreten, wo er auch 2005 zum Priester geweiht wurde.

Weiterlesen...
 
Pater Thomas Bernhard verstorben PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 07. Dezember 2012 um 09:04 Uhr

pater bernhardDie Priesterbruderschaft St. Pius X. teilt mit, dass gestern Nachmittag Pater Thomas Bernhard, Mitglied der Bruderschaft, im 32. Jahr seines Priestertums im Alter von 67 Jahren in Wil (Schweiz) an den Folgen einer schweren Krankheit verstorben ist.

Weiterlesen...
 
Pater Daniel Joly (1958 – 2012) PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 04. November 2012 um 13:27 Uhr

joly daniel
 Am 1. September 2012 verstarb ein Priester der Piusbruderschaft in Frankreich, Pater Daniel Joly (pius.info berichtete).

Dem Verstorbenen Pater, der noch aus den Händen von Erzbischof Marcel Lefebvre die Priesterweihe erhielt, ist dieser Nachruf gewidmet.

Erstaunlich in seiner Biographie: Den Weg zum Glauben und zum Priestertum fand er duch ein Faltblatt über die Exerzitien!

Weiterlesen...
 
Neubeginn in den Niederlanden PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 05. Oktober 2012 um 06:00 Uhr

Tagesheiliger: Hl. Placidus

Fast 25 Jahre diente das Schiff "Christina" den Gläubigen der Piusbruderschaft in den Niederlanden als Kapelle.

Im wahrsten Sinne des Wortes ein "Kirchenschiff". Nun bekommt die Bruderschaft in Leiden eine neue Kapelle.

Weiterlesen...
 
Der polnische Distrikt organisiert eine Wallfahrt ins KZ Sonnenburg. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. Oktober 2012 um 13:00 Uhr

rene lefebvreSonnenburg (Słońsk) liegt in Polen, nicht weit von der deutschen Grenze, zwischen Berlin und Poznan (Posen). In dem vom NS-Regime gegründeten Konzentrationslager Sonnenburg wurde René Lefebvre, der Vater des Erzbischofs Marcel Lefebvre, zum Tode gemartert.

René Lefebvre arbeitete seit dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges für den belgischen Geheimdienst. Wegen Fluchthilfe, Unterstützung der Alliierten durch Spionageaktivitäten wurde er am 21. April 1941 inhaftiert, im Mai 1942 zum Tode verurteilt und ins KZ Sonnenburg eingewiesen.

 

Weiterlesen...
 
Die Piusbruderschaft im Libanon PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 23. September 2012 um 10:07 Uhr

Libanon kleinVom 14. bis 16. September weilte Papst Benedikt im Libanon. Auch die Bruderschaft besucht regelmäßig die Christen im Libanon. Pater Patrice Laroche, Moraltheologe des Priesterseminars Herz Jesu, bereist das Land einmal im Jahr.

pius.info: Herr Pater Laroche, Sie besuchen seit Jahren regelmäßig den Libanon. Wie charakterisieren Sie die Lage der Christen im Land?

Weiterlesen...
 
Haus für Apostolat in Stockholm erworben PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. September 2012 um 19:24 Uhr

Die Priesterbruderschaft hat in Stockholm, der Hauptstadt Schwedens, ein Haus erworben.

Bisher werden die skandinavischen Länder einmal im Monat von einem Priester der Bruderschaft besucht. Das neue Haus dient den reisenden Priestern als „Missionsstation“. Ein Oratorium dient für die Zelebration der hl. Messe.

Von Stockholm werden Gruppen von traditionstreuen Gläubigen in Gotenburg (Schweden), Malmö (Schweden), Aalborg (Dänemark), Eidsvoll (Norwegen) und Oslo (Norwegen) besucht.

Weiterlesen...
 
Priesterweihen in Bellaigue (F) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. September 2012 um 08:08 Uhr

galarreta 0810_KopieDrei Priester und vier Diakone werden geweiht

Am 11. Oktober, dem Fest der Mutterschaft der allerseligsten Jungfrau Maria, weiht Weihbischof Alfonso de Galaretta (Bild) in der alten romanischen Abteikirche von Bellaigue (in der französischen Auvergne) drei Diakone zu katholischen Priestern und vier Subdiakone zu Diakonen.

Weiterlesen...
 
Kinopremiere: Film über Erzbischof Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 11. September 2012 um 11:00 Uhr

film introIn Paris findet am Samstag, 29. September, die Kinopremiere des Films über Erzbischof Lefebvre statt.

Der Film trägt den Titel: "Erzbischof Lefebvre: Ein Bischof im Sturm"

Für die Premiere im Kino "du Grand Rex" in Paris sind noch Plätze zu bekommen.

Weiterlesen...
 
Am Sonntag ging die 25. Chorwoche der KJB zu Ende PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 08. August 2012 um 13:09 Uhr

chorwoche 2012Eine beachtliche Zahl junger Musiker der KJB folgte in der letzten Woche der Einladung ins Burgenland, um unter der Leitung von P. Leonhard Amselgruber Werke der geistlichen Musik einzustudieren und in zwei bedeutenden Kirchen öffentlich aufzuführen. Für den 25. Durchgang der von P. Bruno Isenmann ins Leben gerufenen Initiative wurde aus dem reichen Schatz der katholischen Kirchenmusik die prachtvolle "Missa in angustiis" (Nelson-Messe) von Joseph Haydn ausgewählt. Das Programm wurde ergänzt durch kleinere Werke von Francisco Guerrero, Ruggiero Giovannelli, Otto Olsson und Josef Rheinberger.

Weiterlesen...
 
Zum Schweigen verpflichtet PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Juli 2012 um 17:00 Uhr

eid introDie Teilnehmer des Generalkapitels sind zu Stillschweigen verpflichtet.

Sie legen einen Eid auf das Evangelium ab, über die Sitzungen und die Abstimmungen nichts an die Öffentlichkeit zu tragen.

Weiterlesen...
 
Priesterbruderschaft wächst weiter PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Juli 2012 um 08:00 Uhr

grafik intro18 neue Priester in der Bruderschaft St. Pius X.

Nach den Weihen in den Seminaren auf der Nordhemisphäre zählt die Piusbruderschaft weltweit 569 Priester. Die Weihen fanden in den USA, in der Schweiz und Deutschland statt.

Sehen Sie hier die Statistik seit 1970.

Weiterlesen...
 
Orgelweihe in Wil (CH) PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. Juli 2012 um 08:11 Uhr

OW-08Am Dreifaltigkeitssonntag, 3. Juni 2012, gab es im Priorat Wil gleich zwei festliche Anlässe.

Einerseits wurde das Patrozinium der Dreifaltigkeitskirche gefeiert, und zudem fand die mit viel Freude erwartete Orgelweihe statt, zu der eigens auch Gläubige aus anderen Regionen angereist waren.

Weiterlesen...
 
Weihekandidaten weltweit PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 07:56 Uhr

weihen 2012

Weltweit stehen in der Priesterbruderschaft die Priester- und Diakonatsweihen an.

In 6 Seminaren bereiten sich ca. 200 Seminaristen auf die Priesterweihe vor.

Hier erfahren Sie, wieviele Seminaristen in diesem Jahr geweiht werden:

Weiterlesen...
 
Ergebnis des Rosenkranz-Gebetssturms PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. Juni 2012 um 16:35 Uhr

rosenkranzDas Generalhaus hat die Zahlen des Rosenkranz-Kreuzzuges veröffentlicht, welchen der Generalobere am 15. April 2011 ausgerufen hat.

Dabei waren alle Gläubigen der Bruderschaft aufgerufen, täglich den Rosenkranz in folgender Intention zu beten: Damit die Kirche von den Übeln befreit werde, die sie erfüllen oder die sie in einer nahen Zukunft bedrohen, damit Russland geweiht werde und der Triumph der Immaculata baldmöglichst anbreche.

Jetzt wurde das Ergebnis des Gebetssturmes veröffentlicht, der über ein Jahr lang dauerte:

Weiterlesen...
 
Neue Homepage von Mexiko PDF Drucken E-Mail
Montag, den 18. Juni 2012 um 17:03 Uhr

mexikoDie Priesterbruderschaft St. Pius X. in Mexiko hat einen neuen Internet-Auftritt:

Sie finden Ihn unter www.fsspx.org.mx

Weiterlesen...
 
Konsekration der Seminarkirche in Ecône PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 17. Juni 2012 um 18:40 Uhr

Am 28. Juni 2012 wird Weihbischof Bernard Fellay die Seminarkirche des Priesterseminars von Ecône konsekrieren.

Das Priesterseminar von Ecône im Schweizer Kanton Wallis wurde 1970 von Erzbischof Marcel Lefebvre gegründet. Hier ist der verehrte Gründer der Bruderschaft auch begraben.

Die Kirche des Seminars steht unter dem Patronat des Unbefleckten Herzens Mariä und wurde 1998 fertiggestellt und benediziert. Nach 14 Jahren kann man endlich an die feierliche Konsekration der Kirche gehen.

Weiterlesen...
 
Weihetext zum heiligsten Herzen Jesu PDF Drucken E-Mail
Montag, den 11. Juni 2012 um 11:00 Uhr

herz jesu_1Wie pius.info bereits berichtete, hat der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Weihbischof Bernard Fellay, angeordnet, dass am 15. Juni 2012 in allen Häusern vor dem Allerheiligsten Sakrament die Weihe der Bruderschaft an das Herz des Gottmenschen erneuert wird.

Es wird das folgende Weihegebet sein:

WEIHE DER PRIESTERBRUDERSCHAFT ST. PIUS X. an das Heiligste Herz Jesu

Weiterlesen...
 
Priesterweihen am 15. Juni 2012 PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 09. Juni 2012 um 10:37 Uhr

Am 15. Juni – dem Herz-Jesu-Fest – werden im internationalen Priesterseminar St. Thomas von Aquin in Winona im US-Bundesstaat Minnesota acht neue Priester geweiht. Sechs davon für die Bruderschaft, zwei für das Benediktiner-Kloster Unserer lieben Frau von Guadalupe.

Wir bitten die Gläubigen um Ihr Gebet für die Diakone, die das katholische Priestertum empfangen werden. Ut fideles inveniantur ... Damit sie treu befunden werden ...

 
Neue Internetpräsenz PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 23. Mai 2012 um 15:00 Uhr

Angelus Press hat eine neue Webseite. Das englischsprachige Verlagshaus der Priesterbruderschaft St. Pius X. mit Sitz im US-amerikanischen Kansas hat sein Angebot erweitert und die Internetpräsenz neu gestaltet.

Es lohnt sich, einmal hereinzuschauen. Ein neuer Katalog kann als .pdf-Datei heruntergeladen werden.

www.angeluspress.org

 
Einkleidungen bei den Oblatinnen der Bruderschaft PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 24. April 2012 um 14:12 Uhr

einkleidung oblatinnenAm 30. März 2012, dem Fest Maria vom Mitleiden, war Weihbischof Bernard Tissier de Mallerais im Noviziat der Oblatinnen in Salvan (Schweiz) zu Besuch.

Drei Postulantinnen, die von den Philippinen (zur Homepage des Distrikst Asien) und aus Mexiko (zur Homepage des mexikanischen Distriktes) stammen, empfingen während der feierlichen hl. Messe das Ordenskleid der Oblatinnen der Priesterbruderschaft St. Pius X.

In seiner dreisprachigen Predigt erläuterte Bischof Tissier de Mallerais die tiefen liturgischen Texte des Festes U. L. Frau von den Sieben Schmerzen, in denen die Gesinnung der Gottesmutter beim Leiden ihres Sohnes wunderbar zum Ausdruck kommt.

Weiterlesen...
 
Neue Primarschule PDF Drucken E-Mail
Montag, den 09. April 2012 um 09:00 Uhr

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. eröffnet im kommenden Schuljahr 2012/2013 eine Primarschule im belgischen Antwerpen.

Die Primarschule unterrichtet die ersten sechs Schuljahresklassen. Die Schule ist koedukativ. Die Unterrichtssprache ist niederländisch. Schulleiter wird Pater Matias De Clercq.

Das Schulgebäude befindet sich unmittelbar neben dem Priorat „Allerheiligstes Altarssakrament“ im Stadtzentrum, nicht weit vom Antwerpener Hauptbahnhof.

Das Priorat und die Schule befinden sich in einem größeren Klosterkomplex mit einer wunderschönen neogotischen Kirche, der früher Schwestern der ewigen Anbetung gehörte.

Weiterlesen...
 
Ein Diener der Kirche PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 25. März 2012 um 08:00 Uhr

Erzbischof 22Vor 21 Jahren, am 25. März 1991, starb der verehrte Gründer der Priesterbruderschaft, Msgr. Marcel Lefebvre.

Durch seinen loyalen Widerstand rettete er die lateinische Liturgie und die Treue zum päpstlichen Lehramt aller Zeiten.

Er war ein "großer Mann der universalen Kirche" (Benedikt XVI.).

Der Schweizer Distrikt hat einen kleinen Film über die Biographie des Erzbischofs vorgelegt (mit dt. Untertiteln).

Weiterlesen...
 
Neues Priorat in Nigeria PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. März 2012 um 14:57 Uhr

NIgeriaAuf Bitten einer großen Zahl von Gläubigen, auch von Diözesanpriestern, eröffnet die Priesterbruderschaft ihr erstes Priorat in Nigeria. 

Das westafrikanische Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land des Kontinents.

Der Norden ist muslimisch, der Süden überwiegend christlich, aber in einigen Gebieten rein heidnisch (Ahnenkult, Fetischverehrung).

In den letzten Monaten hört man immer wieder von brutalen Christenmorden durch muslimische Extremisten. In 12 Bundesstaaten wird schon die Scharia angewandt.

Weiterlesen...
 
Der Bau der neuen Prioratskirche in der chilenischen Hauptstadt schreitet voran. PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. März 2012 um 10:00 Uhr

Santiago de Chile

Am 26.Dezember 2010, dem Festtag des heiligen Protomärtyrers Stephanus, wurde der Grundstein der neuen chilenischen Prioratskirche in Santiago de Chile feierlich von Seiner Exzellenz Bischof Bernard Tissier de Mallerais gelegt. Zu diesem Anlass wurde die Urkunde, die zuvor den Gläubigen verlesen wurde, in den Grundstein gelegt und versiegelt.

Die Pläne für den Bau einer großen Prioratskirche in Chile reichen einige Jahre zurück. Das Grundstück für den Neubau wurde bereits am 5.Juli 2008 gesegnet. Das Areal umfasst 3.600 m².

Weiterlesen...
 
Frankreich stellt die Konstruktion der Kirche „Saint-Emilien“ in Nantes vor PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. März 2012 um 17:00 Uhr

Aus dem Rundbrief der Priors von Nantes, Pater de la Rocque:

Liebe Freunde, liebe Gläubige,

Ihnen zu verraten, wie die zukünftige Kirche von Nantes aussehen wird, ist eine echte Freude. Hier sehen Sie auf einigen Seiten mit vielen Bildern [im pdf-Dokument zu diesem Artikel auf der Homepage „La Porte Latine“, Anm. der Übersetzerin] das Projekt, wie es der Stadtverwaltung nach einigen Monaten Arbeit vorgelegt wurde, um die Baugenehmigung zu bekommen. Gerade deswegen möchte ich Ihnen auch eine große Gebetsintention anempfehlen: Rufen Sie die heiligen Schutzengel aller Angestellten an, die sich zur Baugenehmigung äußern müssen, damit wir sie ohne zusätzliche Schwierigkeiten erhalten. Die Antwort kommt im Juni…

Weiterlesen...
 
Bruderschaft kauft Militärbasis PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 12. Februar 2012 um 09:00 Uhr

Der französische Distrikt dankt dem lieben Gott für seine Vorsehung.

Für die Entwicklung des Schulwerkes der Bruderschaft hat er jetzt Teile einer ehemaligen Militärbasis gekauft.

Für die dringende Erweiterung der Schule Saint Michel in Châteauroux, eines der ältesten Internate der Bruderschaft, hat man auf dem Gelände der zwanzig Kilometer entfernten Militärbasis Martinerie eine neue Heimstatt gefunden.

Die Kaserne des 517. französischen Transportregiments wurde an die Bruderschaft verkauft.

Weiterlesen...
 
Neue Kapelle in Amiens (Frankreich) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 07. Februar 2012 um 12:40 Uhr

Im französischen Amiens gibt es endlich eine neue Kapelle für die traditionstreuen Katholiken der Bischofsstadt.

Die Bruderschaft kann die ehemalige Kapelle des Lazaristen-Seminars, ein Gebäude aus dem 18. Jahrhundert im Zentrum von Amiens, nutzen. Das Gebäude diente seit 1905, dem Jahr der Unterdrückung und Vertreibung der Ordensgemeinschaften durch den laizistischen Staat, als Kaserne.

Jetzt hat die Armee den Komplex an private Investoren verkauft. Die Bruderschaft konnte die ehemalige Seminarkapelle erhalten.

Weiterlesen...
 
Priesterweihe in den USA PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 04. Februar 2012 um 16:30 Uhr

Am heutigen 4. Februar 2012 weihte Msgr. Bernard Fellay im US-amerikanischen Saint Mary`s den Diakon Daniel Chavarria zum katholischen Priester.

Die Primiz des Neupriesters findet am Sonntag in der Kapelle Maria Himmelfahrt des Ortes statt.

Weiterlesen...
 
Neues Exerzitienhaus für Irland PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 27. Januar 2012 um 18:35 Uhr

In der geographischen Mitte Irlands, im malerischen Städtchen Athlone, 130 km westlich von Dublin, hat die Priesterbruderschaft ein neues Prioratsgebäude erwerben können.

Das historische „Court Devenish House“ liegt im Zentrum der Stadt, nur wenige Gehminuten von der „Corpus-Christi-Kirche“ der Bruderschaft entfernt.

Das durch die Großherzigkeit der Gläubigen neuerworbene Gebäude wird sowohl als Priorat dienen als auch als Exerzitienhaus für die „Grüne Insel“.

Weiterlesen...
 
Hilfe für die Philippinen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 08. Januar 2012 um 07:26 Uhr

wash06Der Tropensturm „Washi“ (in den Philippinen selbst „Sendong“ genannt), der in der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember 2011 vor allem die beiden Städte Cagayan de Oro und Iligan im Norden der Insel Mindanao in ein Katastrophengebiet verwüstet hat, hat auch Gläubige der FSSPX betroffen.

Der Vater eines Mitglieds der traditionstreuen Legion Mariens kam ums Leben, viele haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren, mindestens zwei Familien auch ihr Haus.

 

Weiterlesen...
 
Pater Gaudron zu Gast in Graz PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 07. Januar 2012 um 14:52 Uhr

altGraz [pius.info] Der ehemalige Dogmatik-Lehrer der Bruderschaft Pater Matthias Gaudron war am 6. Januar zu Gast in Graz (Steiermark). Er sprach zum Thema "Der Weg der Priesterbruderschaft St. Pius X. ". 

Pater Pirmin Suter, der den Vortrag organisiert hatte, zeigte sich voll zufrieden: "Es bestand sichtlich ein großes Interesse bei den Zuhörern. Pater Gaudron konnte den Anwesenden einen sehr zentralen Punkt klar machen, nämlich dass ein wesentlicher Zusammenhang zwischen der augenblicklichen Kirchenkrise und dem Konzil besteht", sagte der für die Kirche in Graz zuständige Seelsorger der FSSPX.

Weiterlesen...
 
Neuer Distriktoberer PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. Dezember 2011 um 20:00 Uhr

Pater Pierpaolo Maria Petrucci wurde vom Generalhaus zum neuen Oberen des italienischen Distrikts der Bruderschaft ernannt.

Pater Petrucci wurde 1962 in Rimini an der Adriaküste geboren. Nach der Sekundarschule trat er 1981 in das Priesterseminar Ecône (Schweizer Kanton Wallis) ein. Sechs Jahre später wurde er von Erzbischof Marcel Lefebvre zum katholischen Priester geweiht.

Zuerst war er fünf Jahre als Erzieher am Jungengymnasium „Etoile du Matin“ in Bitche (Lothringen) tätig.  Danach wirkte er als Exerzitienprediger in Italien und ab 1993 als Seelsorger in verschiedenen Prioraten Frankreichs (Priorat „Hl. Regis“ in Unieux bei Lyon, dann Priorat „Hl. Ludwig“ in Nantes in der Vendée). 2005 wurde er Prior des Priorates Nantes, der größten Niederlassung der Priesterbruderschaft nach Paris, und Dekan der Bruderschaft für Nord-Westfrankreich. 2008 kehrte er nach Italien zurück und übernahm auf Wunsch des Distriktoberen das Priorat „Unsere Liebe Frau von Loretto“ in Rimini.

Weiterlesen...
 
Neuer Regens PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. Dezember 2011 um 20:20 Uhr

Weihbischof Bernard Fellay, Generaloberer der Priesterbruderschaft St. Pius X., hat den bisherigen Oberen des italienischen Distrikts, Pater Davide Pagliarani, zum neuen Regens des Priesterseminars „Maria Miterlöserin“ im argentinischen La Reja (bei Buenos Aires) ernannt.

Da die Priesterbruderschaft zuerst und vor allem ein Werk der Priesterausbildung ist, ist diese Ernennung im Leben der von Erzbischof Marcel Lefebvre gegründeten Gemeinschaft von großer Bedeutung.

Das Studienjahr ist in Argentinien am 8. Dezember 2011 beendet worden. Wir bitten um das Gebet für Pater Pagliarani, der sein neues Amt im Februar 2012 antreten wird.

Weiterlesen...
 
Treue versprochen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. Dezember 2011 um 14:08 Uhr

Elf Seminaristen haben am 8. Dezember 2011 im Priesterseminar Hl. Thomas von Aquin in Winona im US-Bundesstaat (Minnesota) ihre ersten Treueversprechen abgelegt. Drei Priester des Distriktes USA legten in der selben Zeremonie ihre endgültigen Versprechen ab.

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. ist eine Weltpriestergemeinschaft „ohne Gelübde“. Ihre Mitglieder legen trotzdem ein Versprechen ab, treu in der Kongregation zu verharren und nach ihren Statuten zu leben. Die Verlesung der Versprechen fand in einem Pontifikalamt statt, das Weihbischof Bernard Tissier de Mallerais zu Ehren der Unbefleckten Empfängnis in der Seminarkirche zelebrierte.

Mittlerweile hat wegen der ständig wachsenden Eintrittszahlen der Neubau eines Priesterseminars in Buckinghamim US-Bundesstaat Virginia begonnen.  Es wird Platz für mehr als hundertzwanzig Seminaristen bieten.

Weiterlesen...
 
Bericht aus Gabun PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 16. Dezember 2011 um 09:14 Uhr

altDie Priesterbruderschaft St. Pius X. ist weltweit in 63 verschiedenen Ländern auf allen 5 Kontinenten tätig (vlg. Über uns/Zahlen), darunter auch in Afrika. Zu den ältesten Niederlassungen der Bruderschaft in Afrika gehört Gabun. Es ist jenes Land, in dem schon unser Gründer, Erzbischof Marcel Lefebvre, Jahrzehnte seines Lebens und Wirkens der schwarzen Bevölkerung gewidmet hat.

Zur Zeit ist ein österreichischer Grundschullehrer als Missionshelfer in Gabun zu Gast, Josef Jeindl aus Krumbach (NÖ), Bruder von Pater Andreas Jeindl, der dieses Jahr in Zaitzkofen geweiht wurde.

Er gibt einen sehr schönen Einblick in das Missionarsleben am Äquator, bei 30° im Schatten und 90% Luftfeuchtigkeit...

Weiterlesen...
 
Termine für Ewige Anbetung veröffentlicht PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. Dezember 2011 um 12:58 Uhr

anbetung stgtIm letzten Rundbrief vom 6. Dezember hat das Generalhaus in Menzingen (Schweiz) die Termine für die immerwährende Anbetung in allen Kirchen und Kapellen der Priesterbruderschaft St. Pius X. weltweit mitgeteilt.

Sie wurde vom Generaloberen 1989 angeordnet und besteht in wenigstens 8 Stunden Anbetung des allerheiligsten Sakramentes, das während des Tages ausgesetzt wird. Die Gebetsmeinung ist dabei ein vierfache:

(Bild: Ewige Anbetung im Distriktsitz Deutschland, Stuttgart)

 

Weiterlesen...
 
Weiterhin mutiger Protest in Frankreich PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 03. Dezember 2011 um 07:53 Uhr

manifvilleneuveIn Frankreich gehen die Proteste gegen die gotteslästerlichen Stücke Golgota Picinic und „Le visage du fils de dieu" weiter.

In einem Interview erklärt der Initiator der Demonstrationen, Alain Escada, warum und wie dies getan wird. Nämlich im Gegensatz zu vielen Anschuldigungen, die er in Interviews und Talk-Shows über sich ergehen lassen musste, ohne Gewalt!

Sinngemäß übersetzt sagt er:

Weiterlesen...
 
Hoher Besuch in Wangs PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 25. November 2011 um 15:02 Uhr

bi fellay wangsDer Generalobere, Bischof Bernard Fellay, besuchte am vergangenen Dienstag zum ersten Mal die Schule der Priesterbruderschaft in Wangs.

Dabei visitierte er einige Unterrichtsstunden, sprach mit den Lehrern und hielt den Schülern einen Vortrag über die Ausbreitung und die Mission der Priesterbruderschaft.

Weiterlesen...
 
19 Neueintritte in Frankreich PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. November 2011 um 11:00 Uhr

Sehen Sie hier das Gruppenbild der Neueintritte im Priesterseminar des heiligen Pfarrer von Ars in Flavigny (F)

Weiterlesen...
 
Bericht vom Christkönigstreffen der KJB PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. November 2011 um 09:40 Uhr

ckt 2011Eidgenossen und Habsburger trafen aufeinander

Die Schlacht am Morgarten (15. November 1315) wiederholte sich 696 Jahre später auf friedliche Weise

Es war Samstag, der 29. Oktober 2011, 11.00 Uhr. Die Pfarrkirche von Morgarten, Schweiz, füllte sich. Über 200 Jugendliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fanden sich wie jedes Jahr am letzten Oktoberwochenende zum internationalen Christkönigstreffen zusammen.

Das Treffen begann mit der heiligen Messe, dem Herzstück der Katholischen Jugendbewegung (KJB), zelebriert von H.H. Pater Suter.

Lesen Sie hier den Bericht einer Jugendlichen aus Basel zum internationalen Christkönigstreffen der KJB:

Weiterlesen...
 
Bischof Tissier de Mallerais weiht drei Diakone PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. November 2011 um 09:00 Uhr

Am 12. November 2011 wird Weihbischof Tissier de Mallerais in Frankreich drei Diakone weihen. Es handelt sich um drei Ordensbrüder der traditionstreuen Dominikaner von Avrillé, die in ihrer mittelalterlichen Klosterkirche die heilige Weihe empfangen. 

Das Dorf Avrillé liegt in der Nähe der westfranzösischen Stadt Angers. Zwischen Januar und April 1794 wurden hier ca. 2000 Katholiken aus Hass auf den Glauben erschossen. 99 von ihnen wurden seliggesprochen.

Weiterlesen...
 
Navigation in Frankreich PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 05. November 2011 um 16:36 Uhr

Planen Sie vielleicht einen Frankreichurlaub oder haben geschäftlich in unserem Nachbarland zu tun?

Für Frankreich gibt es jetzt ein neues Verzeichnis von Kapellen, Prioraten und Häusern der Priesterbruderschaft oder von befreundeten Gemeinschaften.

Hier finden Sie die hl. Messe im überlieferten Ritus der Kirche oder priesterliche Betreuung.

Weiterlesen...
 
Intentionen für das Eucharistische Kinderwerk PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. November 2011 um 12:41 Uhr

ekk umschlagDie Priesterbruderschaft St. Pius X. unterhält ein Werk zur Heiligung der Kinder, welches von Papst Benedikt XV. (dem Namens-Vorgänger des jetztigen Papstes) gegründet wurde: den Eucharistischen Kinderkreuzzug.

Papst Benedikt XV. hat ihn ins Leben gerufen, weil er fest davon überzeugt war, dass das Gebet der Kinder ein entscheidendes Mittel ist, um die Schrecken des 1. Weltkrieges zu beenden.

Während also Erwachsene einen falschen Krieg mit Waffen führten, begründete der Papst den Kampf der Kinder mit geistigen, übernatürlichen Waffen, um die Seelen zu retten und das Übel in der Welt zu beenden: "Bete, kommuniziere, opfere dich auf, sei Apostel!" heißt der vierfache Wahlspruch des Kreuzfahrers.

Soeben hat der Generalobere die Gebetsmeinungen für das Jahr 2012 veröffentlicht.

Weiterlesen...
 
Gerüchte im Internet PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. November 2011 um 15:00 Uhr

great britainZur Zeit kursieren Gerüchte im Internet, die Priesterbruderschaft St. Pius X. würde "eine Einigung mit Rom ablehnen".

Der Grund ist ein Rundschreiben des englischen Distriktoberen, Pater Paul Morgan, das gestern für kurze Zeit im Internet zu lesen war, in dem er ähnliches behauptet haben soll.

Weil diese Meldung mittlerweile von Zeitungen und Agenturen aufgegriffen wurde, hat das Generalhaus der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Menzingen (Schweiz) reagiert und folgende kurze Notiz veröffentlicht:

Weiterlesen...
 
Ein Wort des Regens von Flavigny (F) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 01. November 2011 um 20:34 Uhr

flavignySechs Seminare unterhält die Priesterbruderschaft St. Pius X. weltweit. (Siehe Über uns: Priesterseminare).

Eines davon liegt in Frankreich, in Flavigny. Dort erhalten die neueingetretenen Seminaristen ihre erste Ausbildung in Spiritualität und Lehramt. Anschließend wechseln sie zum Studium der Philosophie und Theologie nach Ecône.

Seit mehreren Jahren ist Pater Patrik Troadec Regens in Flavigny. Lesen Sie hier seine Beschreibung des Seminarlebens, einen Vortrag, den pius.info für Sie aus dem Französischen übersetzt hat.

Weiterlesen...
 
Neues Gesangbuch mit Empfehlung von Kardinal Llovera PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. Oktober 2011 um 20:22 Uhr

magnificatMit besonderer Empfehlung von S.Em. Kardinal Cañizares Llovera:

Die französische Vereinigung „Sacra Musica“ hat ein prächtiges Gesangbuch herausgegeben (Ledereinband, vier Lesebändchen, „Bibelpapier“).

Das Gebetbuch für die Liturgie, das sich für Pfarreien, Kapellen und Gebetsgruppen des französischen Sprachraums eignet, heißt „Magnificat Dominum“.

Weiterlesen...
 
Priesterhaus in Frankreich eröffnet PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. Oktober 2011 um 10:27 Uhr

altDas Haus „Unsere liebe Frau" soll ein Ort der Rekreation für Priester der Bruderschaft St. Pius X. sein.

[dici.org] Auf Wunsch von Weihbischof Fellay und gemäß den Anweisungen Erzbischofs Lefebvres in den Statuten der Priesterbruderschaft wird in Kürze ein neues Haus gegründet, das ausschließlich für Priester vorgesehen sein wird. Es liegt im Departement „Hautes-Alpes", bei Gap. In der Nähe befindet sich auch der Wallfahrtsort Unsere Liebe Frau von Laus.

Weiterlesen...
 
57 Neueintritte weltweit PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. Oktober 2011 um 20:36 Uhr

altAm Beginn des Monats Oktober empfangen die Seminare auf der Nordhalbkugel die Neueintritte für das kommende Semester.

Sechs Jahre dauert das Studium zum Priestertum, das aufgegliedert ist in ein Jahr der geistlichen Vorbereitung (Spiritualitätsjahr), vier Semester Philosophie, sechs Semester Theologie.

Am Ende stehen, so Gott will, die Handauflegung des Bischofs und die Worte: „Priester auf ewig".

(Bild: Die Immaculata-Kapelle des Seminars in Zaitzkofen)

Weiterlesen...
 
Neunzehn neue Seminaristen in den USA PDF Drucken E-Mail
Montag, den 17. Oktober 2011 um 13:25 Uhr

In den USA unterhält die Priesterbruderschaft St. Pius X. ein eigenes Priesterseminar.

Es steht unter dem Patronat des heiligen Thomas von Aquin und befindet sich in Winona im Bundesstaat Minnesota (im Norden der USA).

Es studieren dort ungefähr 100 Seminaristen und bereiten sich auf die heiligen Weihen vor.

In diesem Jahr sind 19 neue Seminaristen in das erste Jahr eingetreten, die wünschen, in die Priesterbruderschaft aufgenommen zu werden. Hinzu kommt ein Postulant für den Zweig der Ordensbrüder, der in Winona sein Noviziat machen wird.

Weiterlesen...
 
Neunzehn Seminaristen in Frankreich PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 14. Oktober 2011 um 19:04 Uhr

Am Rosenkranzfest sind im Priesterseminar Hl. Pfarrer von Ars im französischen Flavigny (Burgund) neunzehn neue Seminaristen eingetreten.

Eine Woche vorher konnte der Direktor, Pater Patrick Troadec, im Namen des Generaloberen, sieben zeitliche Versprechen von Ordensbrüdern der Bruderschaft und ein ewiges Versprechen von Bruder Jean-Joseph entgegennehmen. Ebenso konnte er das Versprechen eines Oblaten annehmen.

Weiterlesen...
 
Ansprache des Distriktoberen von Italien PDF Drucken E-Mail
Montag, den 10. Oktober 2011 um 11:01 Uhr

Am 4. September machte der italienische Distrikt der Priesterbruderschaft St. Pius X. eine große Wallfahrt nach Assisi, zum Grab des heiligen Franz von Assisi, der als Patron Italiens angerufen wird.

Pater Davide Pagliarani, der Obere des italienischen Distrikts, hielt eine Ansprache über den heiligen Pius X., dessen Fest am Vortrage gefeiert wurde, und über das Religionstreffen, das Ende Oktober in Assisi abgehalten werden soll.

 Hier eine Zusammenfassung der Ansprache:

Weiterlesen...
 
Einladung zu Messe und Vortrag auf Gut Reichenstein PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 20. September 2011 um 15:00 Uhr

Am Sonntag, 2. Oktober 2011, wird in der Klosterkirche Reichenstein (Monschau) um 9.30 Uhr eine hl. Messe gefeiert. Herzliche Einladung an alle Katholiken in der Region.

Nach dem Gottesdienst gibt es einen Vortrag von Pater Franz Schmidberger, dem deutschen Distriktoberen, in dem er auch auf die neue vatikanische Haltung gegenüber der Priesterbruderschaft eingehen wird.

 
Pilgerbericht über die Wallfahrt nach Tschenstochau 2011 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 19. September 2011 um 09:19 Uhr

Wallfahrt nach Tschenstochau

Wenn man das erste Mal an einer Wallfahrt, sei es von Chartres nach Paris, von München nach Altötting oder von Warschau nach Tschenstochau teilnimmt, so bleibt es im seltensten Fall die einzige und letzte Wallfahrt. Jeder Pilger, der schon mal bei einer Wallfahrt war, hat genau diese Erfahrung gemacht.

Der Wallfahrer wird gleichsam angezogen von der gesamten Atmosphäre, die einen während der Wallfahrt umgibt.

Lesen Sie hier den Bericht einer Pilgerin bei der diesjährigen Wallfahrt der Piusbruderschaft in Polen nach Tschenstochau.

Weiterlesen...
 
Gebetswochenende in der Schweiz PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. August 2011 um 10:40 Uhr

Der Schweizer Distrikt der Priesterbruderschaft St. Pius X. veranstaltet auch dieses Jahr das traditionelle Gebetswochenende im Flüeli.

Alle Gläubigen auch aus dem nahen Deutschland oder Österreich sind herzlich eingeladen.

(Bild: Der hl. Niklaus von der Flüe)

Weiterlesen...
 
Dominikanerin übergetreten PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. August 2011 um 09:28 Uhr

Am 28. Mai wechselte eine Ordensschwester in Neuseeland den Orden. Sie trat von den Dominikanerinnen der "nachkonziliaren Form" zu den Dominikanerinnen der Tradition über (Dominican Sisters of Wanganui). Diese sind mit der Priesterbruderschaft St. Pius X. verbunden und werden von ihr seelsorglich betreut.

Weiterlesen...
 
Kontemplatives Haus eröffnet PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. August 2011 um 20:00 Uhr

In den Statuten der Priesterbruderschaft St. Pius X. hat Erzbischof Marcel Lefebvre die Errichtung eines „Kontemplativen Hauses“ vorgesehen, das ausschließlich dem Gebet und dem geistlichen Leben dienen soll, also keine seelsorglichen Aufgaben übernimmt.

Der Generalobere hat das erste Kontemplative Haus jetzt in den französischen Alpen errichtet.

Weiterlesen...
 
Eine neue Kirche für Chile PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 13. August 2011 um 09:49 Uhr

Am 16. Juli, dem Nationalfeiertag Chiles, dem Karmelfest, wurde in der Hauptstadt Santiago de Chile die erste heilige Messe in der Krypta der neuen Prioratskirche zelebriert.

Pater Christian de Bouchacourt segnete die Krypta – und die Bauarbeiter, damit der weitere Bau ohne Unfälle glücklich zu Ende gebracht werde. Die neue Kirche wird dem Unbefleckten Herzen Mariens geweiht sein. Die Bauarbeiten werden allerdings noch etliche Monate dauern.

Die Bruderschaft hat in Chile ein Priorat mit drei Priestern.

 
Kirchenkonsekration PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. August 2011 um 10:24 Uhr

Am 17. Juli konsekrierte Weihbischof Bernard Fellay, Generaloberer der Priesterbruderschaft St. Pius X., im US-amerikanischen Cincinnati (Bundesstaat Ohio) eine Kirche. Die „Mariä Himmelfahrts-Kirche“ ist ein schönes Beispiel von gläubigem Engagement und hochherziger Opferbereitschaft der Gemeindemitglieder. Die Kirche wurde ausschließlich durch Eigenleistung der traditionstreuen Katholiken der Region errichtet.

Weiterlesen...
 
Bruder verstorben PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. August 2011 um 21:26 Uhr

Wir bitten um das Gebet für die Seelenruhe von Bruder Gerard-Marie Baufreton.

Bruder Gerard-Marie war 25 Jahre alt und starb im vierten Jahr seiner Profess als Bruder der Priesterbruderschaft St. Pius X. Er starb bei einem Unfall auf der Insel Martinique, versehen mit den Tröstungen unserer heiligen Religion.

Sein Noviziat machte er im Seminar Hl. Pfarrer von Ars im burgundischen Flavigny. Seit zwei Jahren wirkte er als Bruder im Priorat „Notre Dame de la Délivrance“.

Das Priorat befindet sich in der Hauptstadt Fort-de-France der französischen Antillen (franz. Überseedepartement in der Karibik). Von hier aus werden mehrere Kapellen auf den „Inseln über dem Wind“ betreut.

Auf Wunsch seiner Eltern wurde Bruder Gerard-Marie im Heimatort seiner Familie begraben. Die feierlichen Exequien hielt der französische Distriktobere, Pater Régis de Cacqueray-Valménier.

Requiem aeternam dona ei, Domine, et lux perpetua luceat ei. Requiescat in pace. Amen.

 
Feierliche Heimatprimiz mit Blasmusikkapelle und Trachtentanz PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 17. Juli 2011 um 08:09 Uhr

Am gestrigen Samstag, dem 16. Juli, feierte Pater Andreas Jeindl seine feierliche Heimatprimiz im Kultur- und Sportzentrum Krumbach. Ca. 800 Gläubige waren aus Nah und Fern angereist, um dem feierlichen Primizamt in der "Buckligen Welt", so der Name der idyllischen Region im südlichen Niederösterreich, beizuwohnen.

(Bild: Auf der Bühne des Sportzentrums Krumbach war für die Primiz ein herrlicher Hochaltar aufgebaut.)

Weiterlesen...
 
Feierliche Heimatprimiz in Österreich PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 12. Juli 2011 um 14:32 Uhr

Pater Andreas Jeindl wird am kommenden Samstag, dem 16. Juli, am Fest unserer Lieben Frau vom Skapulier, seine feierliche Heimatprimiz zelebrieren.

Programm:

Weiterlesen...
 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2
 
Nationalwallfahrt Fulda 2014

 
Fußwallfahrt zur Schmerzensmutter 2014

Fußwallfahrt zur Schmerzensmutter 2014

 
Brief an die Freunde und Wohltäter Nr. 82

 
Erklärung des Generaloberen Bischof Fellay über die neue Pastoral der Ehe gemäß Kardinal Walter Kasper

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Stellenangebot Erzieherin/Betreuerin (St.-Theresien-Gymnasium)

intro st theresien

 
Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?