Buch
Heilige Eheleute PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Oktober 2014 um 11:19 Uhr

intro buch heilige eheleute holboeckvon Ferdinand Holböck

Die Liebe zwischen Mann und Frau und ihr Bündnis fürs Leben ist im irdischen Bereich das schönste Geschenk, das Gott zwei Menschen geben kann. Und doch wird gerade in unserer Zeit die Familie von schwersten Krisen heimgesucht. 1994 wurde zum Internationalen Jahr der Familie erklärt, damit sich die Menschen wieder Gedanken machen über diese Urzelle der Menschheit. Auch die Kirche spürt die Kräfte der Zerstörung, und der Papst hat sich die Mühe gemacht, einen persönlichen Brief an die Familien zu schreiben.

Weiterlesen...
 
Maria, die Schlangenzertreterin PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 13:17 Uhr

cd maria schlangenzertreterin barthvon Heinz-Lothar Barth

Das sogenannte „Protoevangelium“, Genesis 3,15 („Feindschaft werde ich setzen zwischen dir und dem Weib, zwischen deinem Samen und ihrem Samen“), wird von vielen Kirchenvätern und Kirchenlehrern als eine erste Ankündigung des Messias betrachtet. Eingehendere Untersuchungen erlauben darüber hinaus aber auch die Interpretation, daß das Protoevangelium die Person der Gottesmutter Maria prophezeit.

Vortrag von Dr. Heinz-Lothar Barth, gehalten auf der 5. Schönenberger Sommerakademie am 21. Juli 2000.

Weiterlesen...
 
Mit dem Rosenkranz durch das Heilige Land PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. Oktober 2014 um 11:26 Uhr

intro buch betrachtungsbuch mit rosenkranz durch heiliges landBildbetrachtungen zum Rosenkranzgebet. Dieses Büchlein führt Sie zu den Original-Schauplätzen der Rosenkranzgeheimnisse im Heiligen Land und ist so eine Hilfe, den Rosenkranz betrachtend zu beten. Den einzelnen Geheimnissen sind Leitgedanken aus der Hl. Schrift beigefügt.

Das Büchlein ist durchgehend farbig bebildert, auf dickerem Papier gedruckt und statt einer Heftung mit einer Spirale versehen, so dass man es zum Gebet aufrecht vor sich hinstellen kann. Möge es dazu dienen, im Gebrauch eine größere Verbundenheit zu diesem wirkkräftigen Gebet zu erlangen und gerade auch Kindern helfen, eine immer größere Liebe zu diesem Gebet zu finden.

Weiterlesen...
 
Ein christliches Elternpaar PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. September 2014 um 08:30 Uhr

intro buch elternpaarKurze Biographie über Herrn und Frau Lefebvre, Eltern seiner Exzellenz Mons. Lefebvre. "Wenn ich es übernommen habe, diese biographische Skizze, die sich auf glaubwürdige Zeugnisse erster Hand stützt, vorzulegen, so weil ich von der Heiligkeit von Frau Lefebvre überzeugt bin", so schrieb in der Vorbemerkung der Hw. Pater Le Crom, Superior des Dritten Ordens vom Hl. Franziskus in Tourcoing und letzter Seelenführer von Madame Lefebvre.

Weiterlesen...
 
Der Schutzengel PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. September 2014 um 15:18 Uhr

intro buch schutzengelvon Jacques Coret SJ

Einfluß, Schutz und Führung unseres himmlischen Begleiters in diesem Leben und im Tode.
Nichts kommt in der Heiligen Schrift so häufig vor wie der Name Engel. Wir schließen daraus unfehlbar, daß es Engel gibt. Wir erblicken die Engel als Vollstrecker der göttlichen Gerechtigkeit. Schutzengel gibt es, das wissen wir. Jeder Mensch hat einen persönlichen Schutzengel bekommen. Doch wie können wir wissen, was unser Schutzengel – der die Aufgabe zu führen, zu schützen, zu regieren und leiten hat – von uns will, oder mit uns vor hat? Fragen wir ihn selbst! Wir sollen eine persönliche Beziehung zu ihm aufbauen. Sie wissen nicht wie? Lesen Sie diese Broschüre, und sie werden staunen, wie auch Sie eine ganz persönliche Beziehung zu ihrem Schutzengel aufbauen können.

Weiterlesen...
 
Jesus zu Dir komme ich PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. September 2014 um 12:07 Uhr

intro buch messbuechleinvon Theresia Salowsky

Ein Büchlein für die ganz Kleinen mit farbigen Bildern zur hl. Messe, ohne Text.

Weiterlesen...
 
Wieder erhältlich: Kompendium der christlichen Lehre PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. September 2014 um 13:02 Uhr

intro buch kompendium der christlichen lehre st pius xvon Hl. Papst Pius X.

Angeordnet für die Diözesen der Provinz Rom Neuerscheinungen zum 100. Todestag von Hl. Papst Pius X. Pius X. war überzeugt, dass ein gediegener Katechismusunterricht die Grundlage bildet für den Wiederaufbau einer christlichen Gesellschaft. Als Giuseppe Sarto 1903 Papst wurde, schrieb er ein von ihm selbst erstelltes Kompendium mit ca. 450 Seiten für die Kirchenprovinz Rom vor. Kompendium heißt Handbuch.

Weiterlesen...
 
Texte zur katholischen Soziallehre - Das Standardwerk PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. August 2014 um 09:25 Uhr

intro buch soziallehreDie sozialen Rundschreiben der Päpste und andere kirchliche Dokumente

Das Standardwerk für alle, die fundierte Kenntnis über die Entwicklung der katholischen Sozialehre suchen. Der Sammelband enthält alle sozialen Rundschreiben der Päpste vom Erscheinen der ersten systematischen Sozialenzyklika Rerum novarum von 1891 bis hin zu Centesimus annus von 1991. Zudem werden weitere zentrale kirchliche Dokumente zur sozialen Frage dokumentiert. Ein ausführliches Personen- und Sachregister erleichtert den Zugriff auf zentrale Textstellen.

Weiterlesen...
 
Gespräch von Gottes Vorsehung PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. August 2014 um 11:37 Uhr

intro buch gespraech-von-gottes-vorsehung-071998171von Caterina von Siena

Caterina von Siena ist in der Kirchengeschichte bekannt durch ihre kühnen politischen Schritte: Ermahnung der Päpste, aus Avignon nach Rom zurückzukehren, Briefe an hohe weltliche und kirchliche Persönlichkeiten, bei denen sie zur Versöhnung oder zum politischen Frieden drängt.

Weiterlesen...
 
Die Rechtfertigung des Sünders PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. August 2014 um 18:57 Uhr

intro buch rechtfertigung des suenders georg mayvon May, Georg

Am 31. Oktober 1999 wurde in Augsburg eine Vereinbarung zwischen dem Lutherischen Weltbund und dem Päpstlichen Rat für die Förderung der Einheit der Christen unterzeichnet ...

Georg May unternimmt es in dieser Studie, die Augsburger Erklärung zur Rechtfertigungslehre anhand der genuinen katholischen Lehre und der echten lutherischen Auffassung zu überprüfen.

Weiterlesen...
 
Gedanken zum Hohenlied, Gedichte und kleinere Schriften PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 01. August 2014 um 10:08 Uhr

intro buch gedanken zum hohenlied teresa von avilavon Teresa von Avila

Die vielschichtige Persönlichkeit der großen Mystikerin kommt in diesen Texten von poetischer Kraft und spiritueller Dichte faszinierend zum Ausdruck.

 

Weiterlesen...
 
Die priesterliche Heiligkeit PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 25. Juli 2014 um 10:32 Uhr

von Marcel Lefebvre

Es war ein Schritt in die richtige Richtung, als Papst Benedikt XVI. 2009 allen Priestern weltweit den heiligen Pfarrer von Ars als Leitbild vor Augen gestellt hat, denn die Kirche besitzt nur eine Zukunft, wie es u.a. auch der heilige Papst Pius X. vor 100 Jahren lichtklar so formuliert hat...

Weiterlesen...
 
Vom Leib und Blut des Herrn PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Juli 2014 um 10:00 Uhr

intro buch vom leib und blut des Herrn radervon Paschasius Radbert

Der heilige Paschasius Radbert (ca. 790-850), Abt von Corbie, war wohl der bedeutendste Theologe der Karolingerzeit. Neben seinem großen Mattäuskommentar und anderen Werken ging er vor allem durch den hier vorgelegten Traktat, den ersten zusammenhängenden über die Eucharistie, in die Geschichte ein.

Weiterlesen...
 
Kinder brauchen Mütter PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 10:23 Uhr

intro buch kinder brauchen muetter goetzevon Hanne K. Götze

Schon im ersten Kapitel mit dem provokanten Titel „Wenn der Staat nach den Kindern greift …“ macht Hanne K. Götze klar, dass hier Stellung bezogen wird: für Mutter und Kind, gegen Kinderkrippen und die „Klimaabkühlung“, die beiden in der Gesellschaft derzeit entgegenschlägt. Mainstream-Meinung hin oder her, „Muttersein [ist] keine Rolle, sondern eine Notwendigkeit“ – so eine weitere Kernthese.

Weiterlesen...
 
Tradition und Modernismus PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 26. Juni 2014 um 10:25 Uhr

intro buch billotvon Billot, Louis

Die Schrift De immutabilitate traditionis des Jesuitentheologen Louis Billot (1846-1931), entstand im Kontext der Modernismuskrise während des Pontifikats Papst Pius’ X., gilt als ein klassisches Werk zum katholischen Traditionsbegriff.

Der Verfasser wirkte ca. 25 Jahre als Dogmatikprofessor an der Gregoriana, bevor er von Pius X. 1911 zum Kardinal ernannt wurde. Zahlreiche theologische Abhandlungen zeugen von dieser fruchtbaren Lehrtätigkeit. Dass Billot auch eine wichtige Rolle in den antimodernistischen Bestrebungen des Heiligen Stuhles spielte, belegen neue Ergebnisse der Kirchengeschichtsforschung, wonach er der Hauptverfasser des Antimodernisteneides (1910) ist.

Weiterlesen...
 
Prinz Gonzaga - Das Leben des Heiligen Aloysius von Gonzaga PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. Juni 2014 um 10:18 Uhr

intro buch gonzagavon Wilhelm Hünermann

Es ist ein Wagnis und Verdienst zugleich, in unserer Zeit das Leben des großen Jugendpatrons der jungen Generation zu erzählen, die gerade zu diesem Heiligen kaum mehr einen Zugang findet.

Weiterlesen...
 
Tatort Konklave PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 11:37 Uhr

intro buch tatort konklave nersingervon Ulrich Nersinger

Strengste Geheimhaltung und verschlossene Türen

Das Konklave gibt sich mehr denn je als ein geheimnisumwittertes Geschehen Nichts reizt die Fantasie mehr als das Geheimnisvolle. Das macht das Konklave, mit dem in der katholischen Kirche ein neues Oberhaupt bestimmt wird, selbst für Nicht-Katholiken interessant.

Weiterlesen...
 
Memoriale PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. Mai 2014 um 12:13 Uhr

intro buch memorialevon Petrus Faber

Was diese Aufzeichnungen gerade für unsere Zeit so bedeutsam macht, ist ihre apostolische Ausrichtung, wie sie sich im Gebetsleben eines Mannes kundtut, der ganz in seiner Welt stand, halb Europa kannte und stets von einem Brennpunkt der Reform zum andern unterwegs war, sei es in päpstlichem oder kaiserlichem Auftrag oder im Gehorsam an seinen Orden.

Weiterlesen...
 
Glück und Kontemplation PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. Mai 2014 um 09:12 Uhr

intro buch glueck und kontemplation piepervon Josef Pieper

„Glück und Kontemplation“ ist eines der herrlichsten Bücher, die je von einem Philosophen geschrieben wurden – es trifft mitten in das Herz christlicher Weltdeutung: Der Mensch strebt von Natur aus nach Glück, genauer: nach jener absoluten und unvergänglichen Glückseligkeit, die er alleine in Gott finden kann.

Dieses eigentlich „jenseitige“ Glück kann er aber schon in diesem Leben an sich reissen, nämlich in der Kontemplation, d.h. in der betrachtenden Erkenntnis der Wirklichkeit, welche sein Liebesverlangen zur Erfüllung, und seine Liebe zur Vollendung bringt.

Weiterlesen...
 
Der Widerschein der Herrlichkeit PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 02. Mai 2014 um 09:00 Uhr

ebook widerschein-der-herrlichkeit„Der Widerschein der Herrlichkeit“ ist - wie es der Untertitel auch angibt - ein „Begleitbuch zum Kirchenjahr“. Eine noch bewusstere Teilnahme an der Liturgie „im überlieferten Ritus“ soll damit ermöglicht werden.

Vor einigen Jahren wurde „Der Widerschein der Herrlichkeit“ als Buch veröffentlicht. Der Autor, Dr. Ralph Oppermann hat jetzt für pius.info eine überarbeitete Version seines Buches zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt, das wir Ihnen heute anbieten können.

Weiterlesen...
 
Geheimnis Gehirn PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. Mai 2014 um 14:30 Uhr

intro buch meves geheimnis gehirnvon Christa Meves

Die modere Hirnforschung bestätigt, was Christa Meves seit 40 Jahren sagt: Wenn Kinder nicht die richtige Prägung, zuerst durch die Mutter und später auch durch den Vater, erhalten, kommt es zu Abnormalitäten in der Entwicklung.

Weiterlesen...
 
Papst Johannes Paul II. – Santo Subito? PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 25. April 2014 um 08:00 Uhr

von Heinz-Lothar Barth

In der Nacht vom 2. auf den 3. April 2005 ging ein 26-jähriges Pontifikat zu Ende, nach demjenigen Pius IX. das zweitlängste in der Kirchengeschichte: Johannes Paul II. erlag in den päpstlichen Gemächern des Vatikans seinem langen Leiden. Am kommenden Sonntag, dem 27. April, soll er nun heilig gesprochen werden. Diese kleine Schrift will einige Aspekte jenes Pontifikates beleuchten, die allgemein weniger in ihrer Tragweite in das Bewusstsein der modernen Hierarchie eingedrungen sind.

Weiterlesen...
 
Rundschreiben über die Lehre der Modernisten PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. April 2014 um 12:03 Uhr

intro buch pius x modernistenvon Pius X., P.

Die Enzyklika Pascendi dominici gregis vom 8. Sept. 1907 von Papst Pius X richtet sich gegen den Modernismus, indem sie die Irrtümer der Modernisten über die philosophischen Prinzipien, über den Begriff des Glaubens, aber auch in Bezug auf theologische Lehrsätze und auf die Prinzipien der historischen und kritischen Wissenschaft darlegt und verurteilt.

 

Weiterlesen...
 
Vier Läuterbuben PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. April 2014 um 14:42 Uhr

intro buch laeuterbubenvon Fanny Wibmer-Pedit

Zu einer Zeit, als die Elektrizität ihren Weg noch nicht in den Kirchturm gefunden hat, die Glocken also noch mit Stricken zum ‚Singen’ gebracht wurden, gab es die sogenannten Läuterbuben. Zu diesen Auserwählten gehören auch die vier Burschen, von denen in diesem Buch erzählt wird. Unterschiedlicher wie sie nicht sein könnten, eint sie die eine Aufgabe, zu den verschiedenen Anlässen die Glocken in Schwingung zu bringen.

Weiterlesen...
 
Erzbischof Lefebvre und die Konzilspäpste PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. Februar 2014 um 16:52 Uhr

cd vortrag Lefebvre Konzilspaepstevon H.H.P. Franz Schmidberger

Nach einer ausführlichen Darlegung über Geschichte und Wesen des Papsttums erinnert Pater Schmidberger an die Entwicklung des Verhältnisses zwischen Erzbischof Marcel Lefebvre und den Konzilspäpsten Paul VI. und Johannes Paul II.

Vortrag von H.H.P. Franz Schmidberger, gehalten auf der Distriktswallfahrt 2005 in Fulda am 4. September 2005.

Weiterlesen...
 
SOS Kinderseele - Buchvorschlag PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. Februar 2014 um 15:24 Uhr

intro buch sos kinderseelevon Michael Winterhoff

Was läuft schief bei unseren Kindern?

Die Grundlagen unseres sozialen Miteinanders sind bedroht, denn bei immer mehr Kindern ist ein fundamentaler Mangel an emotionaler und sozialer Intelligenz zu diagnostizieren. Gesellschaftliche Vereinbarungen, Mitgefühl und Verantwortung basieren aber auf einer emotional intakten Psyche.

Weiterlesen...
 
Gastrimargia - Wissen und Lehre der Wüstenväter von Essen und Fasten PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 09. Februar 2014 um 12:38 Uhr

intro buch gastrimargiavon Gabriel Bunge

Ausgehend von der Acht-Laster-Lehre des Mönchsvaters Evagrios Pontikos (+399, ägyptische Wüste) behandelt der Autor das erste Laster, die Sünde oder den Dämon der Gastrimargia, den "entfesselten Magen".

Weiterlesen...
 
Der Weg des Menschen zu dauerhaftem Glück und innerem Frieden PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 30. Januar 2014 um 14:33 Uhr

intro buch utz glueck friedenvon Arthur F. Utz

Die Jagd nach Glück und Frieden ist so alt wie die Menschheit; sie ist dem Menschen in die Wiege gelegt. Daß ausgerechnet die katholische Morallehre die Antwort auf diese Sehnsucht bereithalten könnte, muß der „aufgeklärte" Zeitgenosse von heute für geradezu ausgeschlossen halten.

Weiterlesen...
 
Zur Problematik von Hirntod und Transplantation PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Januar 2014 um 16:32 Uhr

intro buch problematik hirntot transplantationvon Probst, Charles / Balkenohl, Manfred / Seidl, Horst

Die Diskussion um das Transplantationsgesetz legt eine wissenschaftliche Stellungnahme bzgl. der Hirntodbestimmung, sowie ihrer medizinischen und ethischen Konsequenzen nahe. Dem Geheimnis des Todes können wir uns nur durch interdisziplinäre Fragestellungen nähern. Angesichts der Würde des Sterbens müssen vor allem die moraltheologischen Aspekte bedacht werden.

Weiterlesen...
 
Paulus von Tarsus – Archäologen auf den Spuren des Völkerapostels PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Januar 2014 um 13:41 Uhr

intro buch paulus hesemannvon Michael Hesemann

So spannend wie ein Krimi. Archäologen auf den Spuren des heiligen Paulus. Der Völkerapostel Paulus, der sich durch den Anruf Gottes vom Christenverfolger zum glühenden Zeugen Jesu Christi wandelte, gehört zu den eindrucksvollsten Gestalten des Christentums.

Weiterlesen...
 
Das geistliche Chorwerk Max Baumanns – Kirchenmusik im Spannungsfeld des Zweiten Vatikanischen Konzils PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Januar 2014 um 12:27 Uhr

intro buch das geistliche chorwerk max baumannsvon Johannes Laas

Max Baumann (1917-1999) war einer der profiliertesten katholischen Kirchenmusikerkomponisten seiner Zeit. Am Lebensweg des Konvertiten und seinem Schaffen wird die Auswirkung des Konzils auf die traditionelle Musica sacra deutlich. Welche biographischen und musikalischen Voraussetzungen bestimmten Baumanns ästhetische und religiöse Haltung? Welche theologische Aussage steht hinter dem geistlichen Chorschaffen? Was sind Bedingungen und Arbeitsfelder des katholischen Kirchenkomponisten nach den liturgischen Reformen des Zweiten Vatikanums? Im Zentrum dieser Fragen stehen Baumanns Rezeption des Konzils und seine ablehnende Reaktion darauf. Sie werfen ein eigenes Licht auf das nunmehr 50 Jahre zurückliegende Ereignis.

Weiterlesen...
 
Das Kindheitsevangelium nach Lukas PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. Dezember 2013 um 15:15 Uhr

intro buch kindheitsevangelium nach lukas gaudronvon Matthias Gaudron

Wurden die Evangelien wirklich von Matthäus, Markus, Lukas und Johannes verfaßt? Wann wurden sie geschrieben, und was können wir über ihre Entstehung sagen? Welche Besonderheiten zeichnen die einzelnen Evangelien aus?

Lukas beginnt sein Evangelium mit einer Kindheitsgeschichte des Herrn, die die ersten beiden Kapitel einnimmt. Der Autor bespricht sie versweise und gibt Ihnen eine spirituelle Deutung.

Weiterlesen...
 
Musikalisches Credo-Mosaik PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Dezember 2013 um 16:18 Uhr

6137 0

Audio anhören...

Als kleiner Nachtrag zum Jahr des Glaubens ist nun beim Sarto-Verlag die CD der diesjährigen KJB-Chorwoche erschienen. Anfang August boten nahezu hundert junge Sänger und Instrumentalisten in einem gut besuchten Konzert in der Kollegiumskirche in Schwyz ein sehr abwechslungsreiches Programm zum Thema „Credo" dar.

 
Weiterlesen...
 
Das Weihnachtsgeheimnis - Menschwerdung und Menschheit PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Dezember 2013 um 12:00 Uhr

intro buch menschwerdung und menschheit edith steinTexte der hl. Edith Stein

Eine sehr ansprechend gemachte Audio-CD mit Texten der heiliggesprochenen Karmelitin Teresia Benedicta vom Kreuz, alias Edith Stein zum Thema Menschwerdung und Menschheit. Zwischen den Texten, die der Abt des Stiftes Wilten Raimund Schreiner, OPraem., liest, spielen und singen die Wiltener Sängerknaben alte Weihnachtslieder.

Weiterlesen...
 
Sankt Nikolaus PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. Dezember 2013 um 12:53 Uhr

intro buch st nikolausvon Ida Bohatta

"Sankt Niklaus geht von Tür zu Tür
und gibt recht sorgsam Acht,
damit das kleine Engelchen
auch alles richtig macht.
Und ist ein Kind besonders lieb,
gibt Niklaus seinen Segen,
dann muss der Engel in den Schuh
ein Extrastückchen legen."

Weiterlesen...
 
Bluff! - Die Fälschung der Welt PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. November 2013 um 12:27 Uhr

intro buch luetz faelschung der weltvon Manfred Lütz

Das Gefühl, im falschen Film zu sein, kennt jeder. Manipuliert, getrickst, gefälscht wird, wo wir hinsehen: Die geschönten Bilanzen der Finanzwirtschaft; Dekolletés und Botoxwangen der Schönheitsindustrie; vermeintlich absolute Erkenntnisse der Wissenschaft, die doch bald schon widerlegt werden. Nichts davon ist wirklich, nichts davon ist wahr, allmählich führen wir alle eine Existenz wie in einer gewaltigen »Truman-Show«.

Weiterlesen...
 
Der Tod ein Gut PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. November 2013 um 16:11 Uhr

intro buch tod ambrosius von mailandvon Ambrosius von Mailand

Diese Schrift, die der hl. Ambrosius in schwerer Zeit seinen Mailänder Gläubigen als eine Folge von Homilien hielt, ist bisher in keiner deutschen Väterausgabe erschienen. Da unsere heutige Situation der damaligen mit ihren Kriegen, Flüchtlingen, Seuchen, mit ihrem innerkirchlichen Streit (Arianer) samt Kirchenbesetzungen usf. in vielem sehr ähnlich ist, lohnt es sich, diesem Kirchenvater, wie die Gläubigen damals, in Geduld zuzuhören.

Weiterlesen...
 
Das kostbare Blut Jesu Christi. Der grösste Trost der Armen Seelen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. November 2013 um 15:55 Uhr

intro buch kostbare blutvon Winterhalter, Eduard

Das kostbare Blut Christi ist den Armen Seelen ein heilender Balsam für ihre Wunden, der köstlichste Trost in ihrer Verlassenheit und der einzige Grund ihrer himmlischen Beseligung.

Weiterlesen...
 
Grundkurs Philosophie II PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Oktober 2013 um 15:56 Uhr

intro buch huentelmann grundkurs metaphysikvon Rafael Hüntelmann

Die Metaphysik als die „Königsdisziplin“ der Philosophie ist die Wissenschaft vom „Seienden als Seienden“ wie Aristoteles sagte. Sie untersucht alles, was es gibt, sofern es ist. Diese Untersuchung bildet die Grundlage aller weiteren philosophischen Studien. Im vorliegenden zweiten Band der Reihe „Philosophie des gesunden Menschenverstandes“ geht es entsprechend um eine Analyse des Begriffs des "Sein"...

Weiterlesen...
 
Rundschreiben über die Lehre der Modernisten PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 24. Oktober 2013 um 15:15 Uhr

intro buch papst pius x modernistenvon Pius X, P.

Die Enzyklika Pascendi dominici gregis vom 8. Sept. 1907 von Papst Pius X richtet sich gegen den Modernismus, indem sie die Irrtümer der Modernisten über die philosophischen Prinzipien, über den Begriff des Glaubens, aber auch in Bezug auf theologische Lehrsätze und auf die Prinzipien der historischen und kritischen Wissenschaft darlegt und verurteilt.

Weiterlesen...
 
Sämtliche Märchen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 18. Oktober 2013 um 13:36 Uhr

intro buch bechstein maerchenvon Bechstein Ludwig

Ludwig Bechstein (1801–1860) war neben den Brüdern Grimm der zweite bedeutende Sammler und Herausgeber deutscher Volksmärchen. Im Vorwort seines 'Neuen deutschen Märchenbuchs' schrieb er, aus pädagogischen Gründen auf Motive böser Stiefmütter verzichtet zu haben.

Weiterlesen...
 
Die Rosenkranzkönigin von Pompei und Ihr Advokat Bartolo Longo PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. Oktober 2013 um 09:30 Uhr

intro buch rosenkranzkoenigin pompeivon Lüthold-Minder, Ida

Bartolo Longo begann mit der bescheidenen Katechese für die Bauern des Tales um Pompei und mit dem Rosenkranzgebet vor dem berühmten Muttergottesbild; dann erfolgte die Errichtung des großartigen Heiligtums und die Gründung der Werke der Nächstenliebe für die Kinder von Strafgefangenen.

Weiterlesen...
 
Das Gnadengeheimnis Mariens PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 06. Oktober 2013 um 11:00 Uhr

intro buch gnadengeheimnis mariens grignonvon Ludwig Maria Grignon de Montfort

Die Lehre von Ludwig Maria Grignion über die Ganzhingabe an Maria ist heute aktueller denn je. Es scheint die Zeit gekommen, auf die der Heilige hingewirkt hat. Die vorliegende Schrift von Ludwig Maria ist von dem großen Mariologen P. Dr. Back erläutert und durch einen entsprechenden Anhang erweitert worden, was das Büchlein noch wertvoller macht.

Weiterlesen...
 
Die Abschaffung des Menschen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 20. September 2013 um 14:13 Uhr

intro buch abschaffung des von C. S. Lewis
Das wohl ernsteste Buch, das Lewis je verfasst hat, endet mit einer apokalyptischen Beschreibung des Augenblicks, da der Mensch auch seine eigene Natur zum Material seiner Mani- pulation degradiert und damit notwendig von der Humanität in die Bestialität absinken wird.

In diesen drei kurzen Vorträgen gelingt dem Verfasser ein gewaltiges Crescendo. Ausgehend von einem scheinbar harmlosen Geplänkel:

Weiterlesen...
 
Der Teufel ernst genommen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 15. September 2013 um 11:29 Uhr

intro buch teufel ernstvon Rodewyk, Adolf

Petrus ermahnt die Gläubigen: "Euer Widersacher der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann. Leistet ihm Widerstand in der Kraft des Glaubens (1 Petr 5,8). Wer ist dieser Widersacher, und was weiß man über ihn? Pater Rodewyk gibt uns Antwort auf diese Frage, indem er erklärt, wie das Böse in die Welt kam. Er orientiert den Leser über das "Geheimnis der Bosheit", über Satan und seinen weltweiten Kampf gegen Gott und die Kirche.

Weiterlesen...
 
Die Engel - Unsere himmlischen Helfer PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. September 2013 um 11:00 Uhr

intro buch engel unsere himmlischen helfervon Anne Bernet

Unser ganzes Jahrhundert hindurch wurden die Engel entweder als gefällige Alibis für unsere Triebe, unsere Sehnsüchte und unsere Ängste betrachtet (das war die psychoanalytische Theorie) oder als heidnische Relikte aus orientalischen Mythologien, die in die biblischen Texte Eingang gefunden haben.

Weiterlesen...
 
Die Blümlein des heiligen Franziskus PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. August 2013 um 17:11 Uhr

intro buch bluemlein franziskusvon Ramon de Luca (Hrsg.)

Wer kennt ihn nicht, den hageren Italiener in seiner grauen Kutte, wie er den Vögeln predigt, den Wolf zähmt und alle vernunftlosen Geschöpfe mit Bruder und Schwester anspricht. So liebt und verehrt das Volk den heiligen Franz von Assissi seit Jahrhunderten. Geprägt hat dieses Bild vor allem jenes Buch, das im 14. Jahrhunder in Italien geschrieben und als Fioretti oder Blümlein des heiligen Franziskus die Welt erobert hat.

Weiterlesen...
 
Maria, Monstranz. Wie die Lauretanische Litanei uns Jesus zeigt ... PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 22. August 2013 um 09:03 Uhr

intro buch overath maria monstranzvon Josef Overath

Eine Deutung der Lauretanischen Litanei, die aus dem lateinischen Original schöpft und den vertrauten Text neu zu Gehör bringt.

Weiterlesen...
 
Petrus, liebst du mich? PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. August 2013 um 14:29 Uhr

intro buch petrus liebst du mich daniel le rouxvon Daniel le Roux

Seit fünfzig Jahren erleben wir eine gewaltige Mutation der katholischen Kirche. Neue Messe, neue Theologie der Sakramente, neuer Katechismus, neues Kirchenrecht. Was war die Haltung Papst Johannes Pauls II. gegenüber diesen Umwälzungen? Dieses Buch versucht, eine Antwort auf diese Frage zu geben, indem es die Taten und Reden des Papstes im Licht der zweitausendjährigen Lehrunterweisung der Kirche betrachtet. War Johannes Paul II. ein Papst der Tradition oder ein Papst der Revolution?

Weiterlesen...
 
Luther wie er leibte und lebte PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. Juli 2013 um 12:00 Uhr

intro buch luther lebte leibte starbvon Paulus Deusdedit (Hrsg.)

Vor über 100 Jahren erschien die erste Auflage der vorliegenden Kampfschrift, die im Besonderen gegen die Verleumdungen gerichtet war, die von über 60 protestantischen Professoren angezettelt wurden, unter ihnen als Wortführer ein gewisser Pastor May. Die vorliegende Schrift erschien damals im Styria-Verlag und bürgt für die Katholizität.
Die Schrift erweist sich als praktisches Rüstzeug auch in der heutigen Zeit, wo die konfessionellen Grenzen zusehends verwischt werden. Es vermittelt uns ein Bild Luthers, wie wir es wohl kaum kennen. Es zeigt den Gründer des protestantischen Glaubens in den verschiedensten Bereichen des menschlichen Lebens wie auch in den kirchlichen Diensten.

Weiterlesen...
 
Schöner als Salomons Pracht PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. Juli 2013 um 07:43 Uhr

intro buch schoener als salomons prachtvon Wolfgang Kuhn

Der Biologe Wolfgang Kuhn sieht die Natur als Schöpfung Gottes. Die Schönheit der Schöpfung zu preisen, ist dem Autor wunderbar gelungen. Eindrucksvolle Bilder, erklärt von einfühlsamen Texten, geleiten den Leser in ungeahnte Geheimnisse aus Tier- und Pflanzenreich.
Die Schönheit der Schöpfung zu preisen, ist dem Autor wunderbar gelungen. Eindrucksvolle Bilder, erklärt von einfühlsamen Texten, geleiten den Leser in ungeahnte Geheimnisse aus Tier- und Pflanzenreich. Sie führen zur Tiefe der Schöpfungs-schönheit: Zur Anwesenheit des Herrn der Schöpfung in seinem Werk. Sich hineinzuversenken in seine Herrlichkeit, über des Schöpfers 'Spuren' in der Schöpfung zu meditieren, den 'Abdruck' seiner Göttlichkeit in Flora und Fauna zu bestaunen, dazu leitet dieses Werk meisterlich an. Unsere Seele wird angerührt, denn durch und in der Schöpfung lässt sich Gott selbst erkennen.

Weiterlesen...
 
Licht und Schatten PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Juli 2013 um 17:59 Uhr

von Walter Brandmüller

intro buch licht schatten brandmuellerWalter Brandmüller stellt sich in diesem Buch als Historiker der verbreiteten Kritik an Papsttum, „finsterem Mittelalter“, Inquisition und Kreuzzügen. Dabei geht es dem Präsidenten des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften nicht um die Schönfärbung dunkler Seiten der Kirchengeschichte, sehr wohl aber um ihre „Aufhellung“ im Sinne eines vertieften historischen Verständnisses. „Der Historiker ist weder Staatsanwalt, noch Verteidiger, noch Richter. Es muss ihm um das möglichst umfassende Verstehen eines historischen Phänomens aus seinen Ursachen, Umständen und Wirkungen gehen. Dabei müssen Maßstäbe der betreffenden Epoche der Vergangenheit angelegt werden – Maßstäbe und Kategorien unserer Zeit dürfen nur mit großer Behutsamkeit ins Spiel gebracht werden“, sagt Brandmüller. Seine ehrliche Aufklärung über die Kirchengeschichte in 17 brillanten Essays zeigt auch den gewaltigen Kulturbeitrag der katholischen Kirche zur Geschichte und Identität Europas.

Weiterlesen...
 
Erlöst in Blut und Wunden PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Juli 2013 um 07:34 Uhr

intro buch erloest in blut und wundenvon Franz Burger

Zu jeder Zeit hat der Herr Andachten entstehen lassen, die geeignet waren, den gottlosen Strömungen Einhalt zu gebieten. In früheren Zeiten richtete sich der Kampf gegen einzelne Glaubenswahrheiten, in unserer Zeit hingegen geht der Kampf allgemein gegen die Religion und unseren gekreuzigten Herrn.
Um die Menschen aus der heute herrschenden Gefühllosigkeit aufzurütteln, muss man sie daran erinnern, dass dieses Blut immerdar auf unseren Altären aufgeopfert wird und dass es zum Ausgleich der Schmähungen und Lästerungen angebetet werden soll.

Weiterlesen...
 
Sieben Quellen der Gnade PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. Juni 2013 um 10:00 Uhr

intro buch sieben quellen der gnade gaudronvon Matthias Gaudron

Jesus Christus hat sieben Sakramente eingesetzt und seiner Kirche anvertraut. In der vorliegenden Arbeit geht es darum, tiefer in die Absicht Gottes einzudringen, die er mit der Einsetzung der Sakramente verfolgt. Jedes Sakrament wird einzeln behandelt.
Kirchliches Leben ist vor allem sakramentales Leben. Jesus Christus hat sieben Sakramente eingesetzt und seiner Kirche anvertraut. Dabei geht es um weit mehr, als um rein äußere Zeichen. Die Sakramente bringen in der Seele des Menschen eine innere Gnadenwirkung hervor, sie vermitteln uns die Erlösungsverdienste Jesu Christi und sind daher Mittel, durch die wir das Heil erlangen können, das ewige Leben.
In der vorliegenden Arbeit geht es darum, tiefer in die Absicht Gottes einzudringen, die er mit der Einsetzung der Sakramente verfolgt. Jedes Sakrament wird einzeln behandelt. Worin bestehen die äußeren, sichtbaren Zeichen eines jeden Sakramentes? Welche Gnadenwirkungen vermittelt es? Wer ist der Spender und was muss der Empfänger tun, um die Sakramente fruchtbar zu empfangen und der Gnaden auch tatsächlich teilhaftig zu werden?

Weiterlesen...
 
Unsere schönen alten Marienlieder Vol. 2 - Zum Mitsingen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. Juni 2013 um 11:00 Uhr

marienliederLeider geraten die alten Kirchenlieder immer mehr in Vergessenheit, weil sie selbst in der offiziellen Liturgie der Kirche nicht selten durch modernere verdrängt werden. Dieser Tendenz möchte die vorliegende Neuerscheinung entgegenwirken. Das Bemühen um das Lebendig-halten des traditionellen Liedschatzes ist zweifellos auch ein Beitrag zum Lebendig-halten des überlieferten Glaubens. Die Marienlieder, die auf dieser Aufnahme enthalten sind, haben viele Generationen über Jahrhunderte hinweg durchs Leben begleitet. Sie sollen auch für uns heimatliche Klänge bleiben, die uns zu Maria, der Mutter Gottes, hinführen, entsprechend dem alten christlichen Grundsatz: Durch Maria zu Jesus!

Weiterlesen...
 
Naomi PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Juni 2013 um 15:27 Uhr

cd naomivon J. B. Webb

Die Erzählung führt junge (und ältere) Hörer ab 12 Jahren in die Zeit um das Jahr 70 nach Christus. Der römische Feldherr Vespasian schickt sich an, den jüdischen Aufstand im Heiligen Land niederzuschlagen.

Die 15-jährige Naomi weiss, dass der Untergang Jerusalems bevorsteht. So hat es Jesus von Nazareth vorhergesagt, den sie als den Heiland und Erlöser verehrt.

Weiterlesen...
 
Die Botin des Herzens Jesu PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. Juni 2013 um 10:30 Uhr

intro buch botin des herzens jesuvon Paul-H. Schmidt

Jesus offenbarte vor drei Jahrhunderten seine übergroße Liebe der heiligen Margareta Maria. Gott wollte die Herz-Jesu-Andacht in der ganze Welt verbreiten, um in der Kirche die erkaltete Liebe wieder neu zu entfachen.

Weiterlesen...
 
Vergewaltigung der menschlichen Identität PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 01. Juni 2013 um 05:00 Uhr

buch intro sprengvon Manfred Spreng, Harald Seubert

Gender Mainstreaming - ein Schlagwort ist in aller Munde und doch kaum fassbar. Uneingeweihte meinen, dies sei nichts anderes als die Gleichstellung von Mann und Frau. Der Journalist Volker Zastrow warnte schon 2006, dahinter verberge sich nichts anderes als eine ›politische Geschlechtsumwandlung‹.
Worum es tatsächlich geht, will das vorliegende Buch durchleuchten und auf den Punkt bringen. In einer bisher einzigartigen Zusammenschau von Natur- und Geisteswissenschaft zerlegen der Gehirnforscher Manfred Spreng und der Religionsphilosoph Harald Seubert das Konstrukt des Gender Mainstreaming in seine Bestandteile. Sie zeigen die geistesgeschichtlich trüben Quellen ebenso auf wie die verheerenden Folgen, denen der Mensch durch die Vergewaltigung seines natürlichen Wesens durch eine Ideologie ausgesetzt ist, die schon seine grundlegenden Anlagen im Gehirn missachtet.

Weiterlesen...
 
„Das Leben Jesu“ und „Das Leben Mariae“ PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. Mai 2013 um 18:58 Uhr

 

intro buch leben jesu leben mariaeDas Leben Jesu und Marias in jeweils einem Prachtband, der seinesgleichen sucht. Wunderschön gestalteter Bildband im A4-Querformat in einem Geschenkschuber.

Weiterlesen...
 
Offener Brief an die ratlosen Katholiken von Marcel Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 08. Mai 2013 um 17:25 Uhr

intro buch brief an ratlose katholikenTiefgründende Analysen der auf dem Konzil vorgetragenen neuen Lehren führen hin zu praktischen Handreichungen für Klerus und Volk, wie man es vermeiden kann, am Abriss der Kirche mitschuldig zu werden. Marcel Lefebvre entlarvt die 'neue Religion', die sich seit dem 2. Vatikanum in der Kirche Gottes festgesetzt hat: Wie katholisch ist die neue Lehre, v.a. in Bezug auf die Liturgie, die Sakramente, die neuen Katechismen, den Ökumenismus, die Religionsfreiheit etc. wirklich? Und wie muss man sich als echter Katholik demgegenüber verhalten?

Weiterlesen...
 
Die christliche Erbsündelehre PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. Mai 2013 um 14:26 Uhr

intro buch erbsuendevon Gustav Siewerth

Diese Schrift ist beides: hohe spekulative Leistung des Denkers und schlichtes Bekenntnis des Menschen. Sie wagt sich an ein Problem, das die Theologen seit Jahrtausenden quält, mehr als sie es oft zugeben, über dem sich seit Augustinus und erst recht seit Luther die Lager scheiden, das gerade auch in den heutigen Diskussionen und Fragestellungen überall unterirdisch fortschwelt, ohne dass es bisher gelang, die gegensätzlichen Aspekte des allgegenwärtigen, alles angreifenden und durchwaltenden Problems miteinander zu versöhnen, die relative Berechtigung der scheinbar widersprüchlichen Meinungen – von Augustin und Thomas, von Luther und Tridentinum, von christlichem und nicht-christlichem Humanismus – in einer glaubhaften Einheitschau zu erweisen.

Weiterlesen...
 
Was man Liebe nennt PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. April 2013 um 15:31 Uhr

intro buch lewis was man liebe nenntvon C. S. Lewis

Ein Klassiker zu einer stets aktuellen Frage! Auch bei diesem Lewis-Werk besticht bis heute die einmalige Mischung aus klarer Systematik, Genauigkeit in komplexen Bereichen, Anschaulichkeit und britischem Humor.
Gott ist Liebe in Person. Auf dem Hintergrund dieser Tatsache entfaltet Lewis eine überraschende Vielfalt. Denn hinter dem Phänomen Liebe verbergen sich doch mehr Geheimnisse, als wir zunächst vermuten. Liebe ist eben nicht nur «Eros», die geschlechtliche Liebe. Nein, Freundschaft und Zuneigung gehören genauso dazu wie «Agape» – die göttliche, die bedingungslose Liebe. Was man genau darunter zu verstehen hat, erfährt man in diesem beeindruckenden Longseller.

Weiterlesen...
 
Das große Buch der christlichen Volkslieder PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 11. April 2013 um 09:30 Uhr

intro buch haarhausvon Friedrich Haarhaus

- enthält jeweils den vollständigen Notensatz, Gitarrengriffe, die Liedtexte mit allen Strophen und einen Abriss zur Liedgeschichte
- Einführungen und Erläuterungen zu den schönsten deutschsprachigen Volksliedern
- inkl. CD mit den schönsten Liedern
Viele der heute noch beliebten Volkslieder haben christliche Wurzeln. In diesem Buch finden Sie erstmals alle christlichen Volkslieder mit Noten und Texten sowie eine Einführung in den christlichen Kontext. Die Volkslieder-CD lädt ein zum Zuhören oder Mitsingen

Weiterlesen...
 
Deutsches Nonnenleben PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. April 2013 um 13:53 Uhr

intro buch deutsches nonnenlebenvon Elsbeth Stagel

Schwere Wolken ballten sich am Ende des Hochmittelalters über dem Abendland zusammen: Die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Kaiser und Papst, Naturkatastrophen, Erdbeben, Heuschreckenschwärme, Missernten, Pest erweckten in vielen Menschen eine Endzeitstimmung. Und gerade damals gelangte das geistliche Leben zu neuer Blüte, ein Fliegen nach unermesslichen Zielen, das tausend und abertausend Seelen mit einer Inbrunst durchleuchtete, die dem Materialismus unserer letzten Jahrzehnte noch Hysterie dünkte und die wir erst heute als das zu werten beginnen, was seit je Zeugnis der Entbindung tiefer Geistkräfte im Menschen ist: Wandlung des blinden, unfreien, lust- und leidgefangenen Zufalls- und Instinktwesens in klar gewusste, frei gewollte, sinndurchbildete Menschgestalt, hier: der mystische, der selige, der heilige Mensch.

Weiterlesen...
 
Leben im Rom der Päpste (leider vergriffen!) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. März 2013 um 09:00 Uhr

intro buch nersinger vergriffenvon Ulrich Nersinger

Seit fast zweitausend Jahren sind die Nachfolger des heiligen Petrus in Rom präsent – als Bischöfe der Stadt, Oberhäupter der katholischen Kirche und Landesherren des Kirchenstaates. Vom frühen Mittelalter bis zum Jahre 1870 übten sie über die Ewige Stadt und ihre Umgebung die weltliche Herrschaft aus; seit 1929 verfügen sie mitten im Herzen von Rom wieder über ein souveränes Hoheitsgebiet, die Vatikanstadt, den kleinsten Staat der Erde. Die hohe geistliche und moralische Autorität der Päpste wird bis in unsere Tage hinein vernommen und geschätzt – die traurigen und freudigen Ereignisse des Jahres 2005 haben dies eindrucksvoll bezeugt.

Weiterlesen...
 
Des Christen Weg zu Gott. Aszetik und Mystik nach den drei Stufen des geistlichen Lebens PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 15. März 2013 um 16:03 Uhr

intro buch lagrangevon Garrigou-Lagrange, Reginald

In diesem Werk ist eine wahrhafte Summe des inneren, geistigen Lebens geboten. Garrigou-Lagrange ist im Anschluss an die Grössten der Thomistenschule der unentwegte Verteidiger der Einheit des geistlichen Lebens und was er bisher in seinen Werken vorlegte, hat er hier zu einer Pyramide gestaltet, deren Spitze die Ewigkeit berührt. Immer wieder wird das große Ziel für alle Christen aufgezeigt: die christliche Vollkommenheit mit dem Hauptgebot der Liebe. Die konsequente Durchführung des Prinzips der Gnade bis in die höchsten Höhen der Vollkommenheit macht dieses Werk unentbehrlich in einer Zeit, in der wir nicht mehr in einer Mittelmäßigkeit leben dürfen.

Weiterlesen...
 
Anna Maria Taigi PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. März 2013 um 14:30 Uhr

intro buch taigivon Albert Bessières

'Um seine Macht und seine Weisheit zu zeigen, pflegt Gott den Stolz des Jahrhunderts zu demütigen, die Pläne der Gottlosen durch das Schwache und durch das in den Augen der Welt Törichte zu vereiteln. In dem Jahrhundert, da menschliche Prahlerei und infernalische Mächte sich verbündeten, stellte er den Fluten der Gottlosigkeit eine arme Frau entgegen, ausgestattet mit wunderbaren Gnadengaben...' Das steht im Dekret zum Seligsprechungsprozess vom 8.Januar 1863 für die Römerin Anna-Maria Taigi. Sie entstammte einer Apothekerfamilie; ihr Gatte war Diener im Fürstenhaus Chigi. Als Mutter zahlreicher Kinder war sie der ruhende Pol der Familie und führte mitten im Trubel Roms ein mystisches Gebetsleben.

Weiterlesen...
 
Sieben Worte an das Kreuz PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 01. März 2013 um 08:15 Uhr

intro buch kreuz scheenvon Fulton-Sheen

 

Jedes der sieben Worte Jesu am Kreuz wird einer Menschengruppe wie den Humanisten, den Selbstsüchtigen, den Intellektuellen etc. zugeordnet. Die Leichtigkeit aber, mit der Bischof Sheen die religiöse Thematik auf den modernen Menschen anwendet und damit ihre Aktualität erweist, ergreift und überzeugt den Leser.
Fulton J. Sheen (* 8. Mai 1895 in El Paso, Illinois; † 9. Dezember 1979) war ein katholischer Bischof in den USA, und ein sehr fruchtbarer Buchautor. Früh nutzte er die neuen Medien Radio und Fernsehen für Verkündigungszwecke. So unterhielt er eine wöchentliche Radiosendung mit dem Titel The Catholic Hour und wirkte auch als erster „Fernsehprediger“.

Weiterlesen...
 
Katholische Dogmatik von Diekamp-Jüssen PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 22. Februar 2013 um 19:30 Uhr

inro buch dogmatik diekampPius XII. warnte auf dem Höhepunkt seines Pontifikates die Theologen vor einem Abweichen vom Erbe der Scholastik. Er stellte den hl. Thomas von Aquin allen Studenten der Gotteswissenschaft als Lehrer und Autorität vor Augen. Die „Katholische Dogmatik“ von Prälat Franz Diekamp bietet eine sichere Darlegung der systematischen Theologie und ist ganz „nach den Grundsätzen des hl. Thomas von Aquin“ gearbeitet. Prälat Franz Diekamp (1864-1943) war Professor für Dogmengeschichte und Domkapitular in Münster. Sein dreibändiges Lehrbuch gilt als „die einzige große Repräsentation des Thomismus in Deutschland.“ (Michael Schmaus)

Weiterlesen...
 
Das Opfer unserer Altäre PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 13. Februar 2013 um 19:00 Uhr

intro buch opfer der altaerevon Marcel Lefebvre

Eine Zusammenschau all dessen, was S.E. Erzbischof Lefebvre, der große Verteidiger der überlieferten Messe, über dieses Geheimnis unseres Glaubens gelehrt hat. Viele dieser Texte sind bislang noch nicht in deutscher Sprache veröffentlicht worden. Der erste Teil des Buches bietet eine Darlegung der tiefen Schau, die Msgr. Lefebvre auf das heilige Messopfer hatte. Seine Ausführungen sind eine Einladung zum Gebet und zur Betrachtung. Danach werden die schwerwiegenden Einwände aufgeführt, die Msgr. Lefebvre gegen die Neue Messordnung und die ihr zugrundeliegende Theologie formuliert hat.

Weiterlesen...
 
Don Bosco - Comic PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 07. Februar 2013 um 09:00 Uhr

intro buch don bosco comicvon Joseph Gillain-Jijé

 

Am 16. August 1815 wird Giovanni Bosco in Castelnuovo d’Asti im italienischen Piemont geboren. Sein Leben wird die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich ziehen. Schon in seiner Kindheit erstaunt der spätere Don Bosco all jene, die ihm nahe kommen. Er verblüfft durch seine Intelligenz, seine Gewandtheit und seine Frömmigkeit. Er hat eine bescheidene und edle Seele. Er mag die Armen, die Schwachen und die Unglücklichen. Er will sie glücklich sehen. Von der Gnade Gottes gerufen, wird er zum Priester geweiht und wird zu einem der größten Herzenseroberer seiner Zeit. Er kümmert sich um die Straßenkinder von Turin. Viele Jugendliche leben auf der Straße, suchen vergeblich Arbeit und landen im Gefängnis. Der Himmel belohnt Don Boscos Wirken mit zahlreichen Wundern. Von seinen Taten spricht die ganze Welt. Päpste, Prinzen, Politiker und Gelehrte suchen ihn auf und wollen seinen Rat. Demütig und bescheiden zieht er es vor, im Schatten zu bleiben und ein wahrhafter Diener der Armen zu sein.

Weiterlesen...
 
Sittliche Grundhaltungen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 31. Januar 2013 um 08:00 Uhr

intro buch sittliche grundhaltungenvon Dietrich von Hildebrand

Dietrich von Hildebrand setzt die sittlichen Werte an die Stelle, die ihnen unter den natürlichen Werten gebührt. An die erste, vor Genialität, Gescheitheit, Schönheit etc.
Hier sind die entscheidenden sittlichen Grundhaltungen, Ehrfurcht, Treue, Verantwortungsbewusstsein, Wahrhaftigkeit und Güte, in jener Präzision und Sorgfalt der Unterscheidung, je als spezifisches Phänomen und Grundpfeiler des christlichen Ethos, herausgestellt und dargelegt, die wir vom Verfasser in seinen wissenschaftlichen Arbeiten zur christlichen Ethik, aber auch in seinen Büchern, die sich appellierend an jeden erweckten Christen wenden, gewohnt sind.

Weiterlesen...
 
Briefe der heiligen Theresia von Lisieux PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 23. Januar 2013 um 13:50 Uhr

intro buch briefe therese lisieuxThereses Briefe sind eine wahre Schatzkiste! Sie lassen uns teilhaben an ihren Lebensthemen. Besonders ihr geistliches Wachsen und Ringen bewegt und berührt uns auch im 21. Jahrhundert. Zugegeben, manches ist uns heute fremd und zunächst nicht nachvollziehbar. Auf dem Hintergrund ihrer Liebe zu Jesus Christus und ihrer persönlichen „Liebesbegabung“ wird es durchsichtig auf IHN hin. „Jesus lieben und andere ihn lieben lehren.“ (LT 220) Dies hat sich auch das Theresienwerk e.V., Augsburg, als Freundeskreis der heiligen Therese für Deutschland, Österreich und die Schweiz, das die Neuauflage verantwortet und finanziell unterstützt, zum Ziel gesetzt.

Weiterlesen...
 
Digitale Demenz PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. Januar 2013 um 15:30 Uhr

buch intro spitzervon Manfred Spitzer

Digitale Medien nehmen uns geistige Arbeit ab. Was wir früher einfach mit dem Kopf gemacht haben, wird heute von Computern, Smartphones, Organizern und Navis erledigt. Das birgt immense Gefahren, so der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer. Die von ihm diskutierten Forschungsergebnisse sind alarmierend: Digitale Medien machen süchtig. Sie schaden langfristig dem Körper und vor allem dem Geist. Wenn wir unsere Hirnarbeit auslagern, lässt das Gedächtnis nach. Nervenzellen sterben ab, und nachwachsende Zellen überleben nicht, weil sie nicht gebraucht werden. Bei Kindern und Jugendlichen wird durch Bildschirmmedien die Lernfähigkeit drastisch vermindert. Die Folgen sind Lese- und Aufmerksamkeitsstörungen, Ängste und Abstumpfung, Schlafstörungen und Depressionen, Übergewicht, Gewaltbereitschaft und sozialer Abstieg.

Weiterlesen...
 
Fabiola - Hörbuch von Nicolas Wiseman PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 11. Januar 2013 um 08:00 Uhr

Die 20-jährige Fabiola stammt aus einer reichen und vornehmen römischen Familie. Als im Jahr 302 eine große Christenverfolgung in Rom beginnt, berührt sie dies zunächst kaum. Das ändert sich jedoch, als der Spion Fulvius Agnes und Sebastian vor Gericht bringt, um sich an ihrem Vermögen zu bereichern. Nun erfährt Fabiola, dass die beiden Menschen, die sie am meisten schätzt, Christen sind. Vergeblich versucht sie, beiden das Leben zu retten. Sie wendet sich erst dem christlichen Glauben zu, als ihre christliche Sklavin Syra den Anschlag des Fulvius auf sie selbst vereitelt.

Weiterlesen...
 
Warum nach Loreto? PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 01. Januar 2013 um 12:00 Uhr

von Clemens M. Heinze

„Hic Verbum Caro Factum Est“, 'hier ist das Wort Fleisch geworden', steht über der Eingangstür zu jenem kleinen Häuschen, das seit Jahrhunderten als das Haus verehrt wird, in dem die Gottesmutter durch den Heiligen den Sohn Gottes empfangen hat.
Die Legende sagt, daß im Jahre 1291 das schlichte Bauernhäuschen aus Nazareth, in dem die Heilige Familie lebte, von Engeln hinweggetragen wurde, als die Sarazenen das Heilige Land überfielen.
Zuerst wurde es auf einem Hügel in Dalmatien abgesetzt, wo es bis zum 10.Dezember 1294 blieb. Dann wurde es wundersamerweise wieder versetzt, und zwar diesmal in einen von Banditen bewohnten Lorbeerhain (lat. Lauretum, daher Loreto).

Weiterlesen...
 
Buchrezension PDF Drucken E-Mail
Montag, den 24. Dezember 2012 um 19:44 Uhr

Heinz-Lothar Barth: Hermeneutik der Kontinuität oder des Bruches. Aspekte der Theologie Papst Benedikts XVI., Paperback, 461 S., Stuttgart (Sarto) 2012. (23,90 €)

Eine Buchrezension von  Dr. Wolfgang Schüler

Der Titel des Buches nimmt Bezug auf die berühmte Weihnachtsansprache, die Benedikt XVI. im Jahre 2005 an das Kardinalskollegium gerichtet hat. In dieser Ansprache forderte der Papst, das Zweite Vatikanum als ein Konzil der Reform in Kontinuität mit der traditionellen Lehre der Kirche zu interpretieren.

Weiterlesen...
 
Nachfolge Mariens PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. Dezember 2012 um 19:57 Uhr

von Thomas von Kempen

Viele Katholiken kennen das berühmte Standardwerk der Betrachtung „Die Nachfolge Christi“ des großen Meisters Thomas von Kempen. Aber nur wenigen sind seine Texte über die Gottesmutter bekannt, die er betrachtend voll Liebe und Hingabe verfasst hat. Dabei handelt es sich bei dem Buch "Die Nachfolge Mariens" nicht um ein zusammenhängendes Werk wie bei der Nachfolge Christi.

Weiterlesen...
 
Religionsfreiheit contra Gottesrecht von Wolfgang Schüler PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. Dezember 2012 um 18:30 Uhr

Gibt es für die Konzilserklärung Dignitatis humanae eine Hermeneutik der Reform in Kontinuität mit der überlieferten Lehre der Kirche? Ein aktueller Beitrag zum „Jubiläum“ des 2. Vatikanums.

Weiterlesen...
 
Bestseller des Sarto-Verlages (November 2012) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 06. Dezember 2012 um 19:26 Uhr

sartoWer kennt sie nicht, die Bestseller-Listen der Buchhandlungen und Verlage. Doch die Ranglisten, um die so viel Aufsehens gemacht wird, enthalten meist nur Romane und Belletristik, vielleicht auch mal einen politischen Hammer à la Sarrazin.

Viel interessanter ist die Bestseller-Liste der Bücher über den katholischen Glauben.

Die traditionstreue katholische Verlagsbuchhandlung SARTO veröffentlicht die Bestseller-Liste vom Monat November:

Weiterlesen...
 
Das Sakrament der Beichte PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. Dezember 2012 um 17:00 Uhr

von Franz Schmidberger

Vorliegendes vereinfachte Heftchen soll das "verlorene Sakrament" (Prof. D. Georg May) wieder in Erinnerung rufen und den ernsthaften Betrachter zu einer guten Beichte hinführen. Als wesentliches Element des Glaubens über den Wert und Sinn der Buße muss erneut festgestellt werden, dass unser Heiland Jesus Christus in seiner Kirche das Bußsakrament gestiftet hat, damit die Gläubigen, die nach der Taufe in Sünde gefallen sind, die Gnade wiedererlangen und sich mit Gott versöhnen.

Es ist aber gut, daran zu erinnern und hervorzuheben, dass Reue und Bekehrung mehr noch eine Annäherung an die Heiligkeit Gottes sind, eine Rückgewinnung der eigenen inneren Wahrheit, die durch die Sünde entstellt wurde, eine im tiefsten sich vollziehende Befreiung von sich selbst und darum eine Rückgewinnung verlorener Freude, der Freude darüber, erlöst zu sein, welche die meisten Menschen von heute nicht mehr recht zu verkosten vermögen.

Weiterlesen...
 
Adventsgeschichten PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 30. November 2012 um 08:00 Uhr

von Wolfgang J. Bekh

 

Adventszeit. Zeit der Stille und der Einkehr, der Vorfreude und der Erwartung. Mit einfühlsamen Erzählungen und Betrachtungen stimmt Wolfgang Johannes Bekh ein in die vorweihnachtlichen Wochen. Der engagierte Heimatpfleger erinnert sich dabei an seine eigenen Kindheitserlebnisse im Truderinger Elternhaus, berichtet augenzwinkernd von "Heiligen und Scheinheiligen" oder von "Hindernissen auf dem Weg zur Krippe", immer wieder aber lenkt er liebevoll sein Augenmerk auf bayerisches adventliches Brauchtum, das allmählich in Vergessenheit zu geraten droht. Ein stimmungsvolles Buch für eine stimmungsvolle Zeit.

 

Wolfgang Johannes Bekh ist Schauspieler, Regisseur, Journalist und Rundfunkredakteur. Als Autor hat er zudem inzwischen fast 40 Bücher zu unterschiedlichen Themen veröffentlicht, dabei gilt sein besonderes Augenmerk den bayerischen Propheten der Apokalypse, was ihn weithin bekannt gemacht hat.

Weiterlesen...
 
Pater Pio und die Armen Seelen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 21. November 2012 um 11:00 Uhr

von Alessio Parente

Den wahren Sinn des Todes neu zu entdecken in unserer westlichen Kultur, in der man dazu neigt, alles zu verdrängen, was den Menschen an das Ende seines irdischen Daseins erinnert und auf die Aussicht auf ein künftiges Leben in der ewigen Liebe Gottes: das ist das besondere Verdienst dieses Buches, das Padre Alesio Parente als Augenzeuge geschrieben hat.

Weiterlesen...
 
Europa ohne Christus? PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. November 2012 um 11:00 Uhr

von Stefan Meetschen

Verspottung christlicher Symbole und Standpunkte, Angriffe auf Kirche und Papst in Berlin, Paris, London, Warschau und Rom. Der Publizist Stefan Meetschen analysiert diese und andere Zeichen einer zunehmenden Intoleranz gegenüber Christen in Europa in seinem neuesten Buch. Anhand zahlreicher aktueller Beispiele zeigt er, wie systematisch diese neue Form der Diskriminierung mittlerweile geschieht. Ein mutiges Buch, das wachrüttelt und Widerstandsmöglichkeiten aufzeigt. Noch ist es nicht zu spät. Aber die Christen dürfen nicht länger schweigen, müssen Verteidigungsstrategien in Zeiten moderner Christianophobie entwickeln.

Diese Neuerscheinung erschüttert. Pflichtlektüre nicht nur für den gesellschaftspolitisch interessierten Christen!

Weiterlesen...
 
Die Philosophie des gesunden Menschenverstandes I PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 02. November 2012 um 11:00 Uhr

grundkursDr. Raphael Hüntelmann hat im Verlag "Editiones Scholasticae" ein neues Buch zur thomistischen Philosophie herausgebracht mit dem Titel: "Grundkurs Philosophie 1. Werden, Bewegung und Veränderung."

Es ist das erste Buch der Reihe: "Philosophie des gesunden Menschenversandes".

Professor Walter Hoeres zeigt, warum dieses Buch von großem Wert ist:

Weiterlesen...
 
Theologie der Kirchenväter PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. Oktober 2012 um 07:00 Uhr

buch intro_theologie_kirchenvaeter_fiedrowiczvon Michael Fiedrowicz

 

Die neue Monographie zur Patristik schließt die Lücke zwischen Handbüchern zur Patrologie (Altaner, Drobner, LACL) einerseits und Darstellungen der frühchristlichen Dogmen- und Theologiegeschichte andererseits. Während dort Leben und Schriften der frühchristlichen Autoren sowie der Inhalt ihrer Lehren in ihrer geschichtlichen Entwicklung behandelt werden, nimmt das vorliegende Werk vor allem Selbstverständnis und Orientierungspunkte der Kirchenvätertheologie in den Blick. Dem Lehrbuch geht es um eine die gesamte patristische Epoche umfassende Darstellung der theologischen Methode der Kirchenväter.

Weiterlesen...
 
Fatima-Rom-Moskau PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. Oktober 2012 um 18:48 Uhr

Durch die Weihe Russlands zum Triumph Mariens

von Gérard Mura/Martin A. Huber

»Wer glaubt, dass die prophetische Mission Fatimas beendet sei, der irrt sich!« Papst Benedikt XVI. am 13.Mai 2010 in Fatima. Die Fatima-Prophezeiungen von 1917 bewegen noch immer die Gemüter - und auch den amtierenden Papst. Mit Blick auf die heute in vielerlei Hinsicht angespannte globale Situation richtet sich die Hoffnung von Millionen Katholiken auf die Fatima-Verheißung, dass "der Welt eine Zeit des Friedens geschenkt wird", wenn der Papst im Verein mit den Bischöfen der Welt eine "Weihe Russlands an das Unbefleckte Herz Mariens" vornimmt. Nach intensiven Recherchen beschreiben die Autoren die Geschichte von Fatima im 20. Jahrhundert. Es tritt deutlich zu Tage, dass Gott noch tiefgreifender in den Lauf der Zeit eingreifen will, wenn der Papst diesen Akt des übernatürlichen Glaubens setzen würde. - Ist diese Fatima-Weihe vielleicht sogar der Schlüssel zur Überwindung der Glaubenskrise unserer Tage?

Weiterlesen...
 
Die globale sexuelle Revolution PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 14. Oktober 2012 um 10:00 Uhr

von Gabriele Kuby

In diesem Buch lesen Sie, was man heute nicht mehr sagen darf über

• UN und EU als Betreiber der sexuellen Revolution
• die große Umerziehung zum sexualisierten Gender-Menschen
• die politische Vergewaltigung der Sprache
• die Seuche der Pornografie
• die Homosexuellen-Bewegung

• Sex-Erziehung in Schule und Kindergarten
• die schiefe Ebene zum Totalitarismus im neuen Gewand.

Prof. Dr. Robert Spaemann schreibt in seinem Geleitwort: "Dass Gabriele Kuby den Mut hat, die Bedrohung unserer Freiheit durch eine antihumanistische Ideologie beim Namen zu nennen, bringt ihr möglicherweise Feindseligkeit, ja sogar Hetze ein. Sie hat stattdessen für ihre Aufklärungsarbeit unser aller Dank verdient. Möglichst viele Menschen sollten dieses Buch lesen, um aufmerksam zu werden auf das, was auf sie zukommt, wenn sie sich nicht wehren."

Weiterlesen...
 
Hirtenbriefe von Marcel Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Oktober 2012 um 09:38 Uhr

Tagesheiliger: Franz von Assisi

Vor der Gründung der Priesterbruderschaft St. Pius X. im Jahre 1970 hatte Mgr. Marcel Lefebvre schon eine beeindruckende kirchliche Laufbahn hinter sich. Er war einer der bedeutendsten Afrika-Missionare des 20. Jahrhunderts. Diese Sammlung von Hirtenbriefen und pastoralen Briefen aus der Zeit von seiner Bischofsweihe bis 1968 geben Zeugnis von seinem Seeleneifer, seiner pastoralen Umsichtigkeit in der Organisation des Apostolates sowie seines übernatürlichen Gebetsgeistes, mit dem er sein ganzes Wirken befruchtete.

Im Rückblick bemerkte der Erzbischof: "Ich zweifle nicht, dass man in diesen Briefen eine völlige Gradlinigkeit des Denkens und Handelns erkennen kann, unter dem Einfluss des Geistes der Wahrheit... Pius XII. ermutigte mich und unterstützte mich, wohingegen mich seit Johannes XXIII. die Päpste verurteilen... Gott verändert sich nicht. Mögen auch wir uns nicht verändern, sondern stark im Glauben bleiben!"

Weiterlesen...
 
Das innerliche Leben PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. September 2012 um 07:34 Uhr

von Josef Tissot

Über die Notwendigkeit, es zu vereinfachen und wieder auf seine Grundlage zurück zu führen. 

Der Salesianerpater Josef Tissot (†1894) war ein begnadeter Prediger und Missionar und publizierte viele religiöse Schriften. Hier sein berühmtestes Werk: Regeln zur Lebensführung und Anleitung zum Gebet und zur Meditation – immer aktuell! Man sucht nach dem, was das Gemüt erregt. Die tiefen Wege des Geistes und des Herzens werden immer unbekannter, das Romantische durchdringt alles, sogar die Frömmigkeit. Man muss diese Unordnung beseitigen, jene Gewaltherrschaft des Gefühls stürzen und der Vernunft ihre Rolle als erste Dienerin des Glaubens zurück geben. Deswegen wendet man sich in diesem Buch vor allem an die Vernunft, und für das Gefühl findet sich sehr wenig.

Weiterlesen...
 
Der hl. Erzengel Michael PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. September 2012 um 18:36 Uhr

von Marc Gensbittel

Vortrag von Hw.H. Pater Marc Gensbittel, gehalten auf der Distriktswallfahrt am So., 6. Sept. 2009 in Fulda

 

Weiterlesen...
 
Hermeneutik der Kontinuität oder des Bruchs? PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. September 2012 um 14:49 Uhr

von Heinz-Lothar Barth

Aspekte der Theologie Papst Benedikts XVI

Als Joseph Kardinal Ratzinger im Jahre 2005 zum Papst gewählt wurde, setzten viele Katholiken große Hoffnungen auf ihn. Haben sich diese erfüllt? Nach sieben Jahren ist es Zeit für eine Zwischenbilanz. Der Bonner Altphilologe Dr. Heinz-Lothar Barth untersucht in den vorliegenden Beiträgen Aspekte der Theologie Benedikts XVI. und seines praktischen Wirkens als Papst. Dabei stellt sich immer wieder die Frage: Steht sein Pontifikat in Kontinuität zur traditionellen Lehre der Kirche oder weicht es von ihr ab? Es zeigt sich: Eine einfache Antwort ist hier nicht möglich!

 

Weiterlesen...
 
Rationale divinorum officiorum PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 31. August 2012 um 17:33 Uhr

von Wilhelm Durandus

Der geistliche Sinn der göttlichen Liturgie, Prolog u. Buch IV (deutsch), eingeleitet, übersetzt u. kommentiert v. Claudia Barthold:

Damit ist im Carthusianus Verlag nun ein weiterer Titel erschienen, der sich der Liturgie der traditionellen lateinischen Messe widmet. Es handelt sich dabei um das vierte Buch des berühmten Rationale divinorum officiorum von Wilhelm Durandus, verfasst zu Ende des 13. Jhs., das nun erstmals in moderner Übersetzung ins Deutsche vorgelegt wird. Dieser Teil des großen, acht Bücher umfassenden Werkes zum Gesamtkomplex des katholischen Gottesdienstes, gewissermaßen das Herzstück des Rationale, enthält eine in sich geschlossene Erklärung der Messe in ihrem Ablauf.

Weiterlesen...
 
Echt oder unecht PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. August 2012 um 18:05 Uhr

von Ramon de Luca

Dass Sensationen und außergewöhnliche Vorgänge die Menschen faszinieren, ist eine bekannte Tatsache. In der vorliegenden Schrift geht es um die Auseinandersetzung mit dem Phänomen "Privatoffenbarungen". Nicht nur schießen sogenannte "Seher" und "Propheten" wie Pilze aus dem Boden und ziehen Tausende von Leuten an. Es gibt auch Verlage, die sich auf solche Literatur spezialisiert haben und diese in Massen ungeprüft unter das Volk streuen. Es gilt hier das Wort des heiligen Paulus: "Prüfet alles, das Gute behaltet" (1.Thess 5,21), um das Unkraut vom Weizen zu trennen. Vom Heiligen Geist geführt, hat die katholische Kirche hierfür Richtlinien aufgestellt, um ihre Gläubigen vor Täuschungen zu schützen.

 

Das Büchlein beinhaltet die Lehre der Kirche und gibt Orientierung zu diesem Thema.

Weiterlesen...
 
Unsere Erde PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 15. August 2012 um 14:49 Uhr

von Alastair Fothergill

UNSERE ERDE von Alastair Fothergill und Mark Linfield ist die bisher aufwendigste und teuerste Naturdokumentation aller Zeiten. Der Film entstand in fünf Jahren Produktionszeit. Über 40 Kamerateams drehten 1.000 Stunden Filmmaterial in 26 Ländern an über 200 Drehorten, die zum Teil noch nie zuvor besucht wurden.

Das Ergebnis, der Kinofilm UNSERE ERDE, begeisterte Kritiker und Zuschauer gleichermaßen. Seit dem Kinostart haben über 3,5 Millionen Zuschauer den Film gesehen, er gilt als erfolgreichste Naturdokumentation Europas der letzten zehn Jahre.

Weiterlesen...
 
Der römische Katechismus PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. August 2012 um 18:59 Uhr

Nach dem Beschluss des Konzils von Trient 1566

Aus der Einleitung an die Bischöfe:

 

„Auf dem Acker des Herrn, über dessen Bebauung wir durch Fügung der göttlichen Vorsehung gesetzt sind, erfordert nichts eine so wachsame Sorgfalt und so beharrlichen Fleiss wie die Bewahrung des ausgestreuten guten Samens, nämlich der katholischen, von Christus Jesus und den Aposteln empfangenen und uns überlieferten Lehre; damit nicht, wenn er durch träge Ruhe und untätiges Nichtstun vernachlässigt wird, während die Arbeiter schlaffen, der Feind des menschlichen Geschlechtes Unkraut hineinsähe … Was also unsere Sorgfalt und Bemühung … euch als das entsprechende Hilfsmittel zur Beseitigung des Truges verkehrter Meinungen und zur Fortpflanzung und Befestigung der wahren und gesunden Lehre darbietet: eure Sache ist es, ehrwürdige Brüder, angelegentlich dahin zu wirken, dass es von den Gläubigen angenommen werde.“ Papst Clemens XIII.

Weiterlesen...
 
Die Datenfresser PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 26. Juli 2012 um 15:21 Uhr

von Constance Kurz / Frank Rieger

Der Wegweiser zur digitalen Mündigkeit:

Warum findet Facebook jeden meiner Bekannten? Auf welche Datenspuren hat der Staat Zugriff? Und was kann man aus ihnen herauslesen?

Die Experten für Informationssicherheit, Constanze Kurz und Frank Rieger, weisen uns den Weg zu einer neuen digitalen Mündigkeit. Sachkundig und verständlich erklären sie, was sich hinter den Benutzeroberflächen tatsächlich verbirgt. Aus dem Strom scheinbar harmloser Daten, die wir tagtäglich im Netz hinterlassen, werden geldwerte Informationen geschöpft, deren Ausmaß und Gehalt wir uns gar nicht vorstellen können. Ob der Staat oder Google, alle bedienen sich am Datensatz Mensch. Es ist an der Zeit, das eigene digitale Schicksal wieder selbst in die Hand zu nehmen.

Weiterlesen...
 
Iota Unum - Eine Studie über die Veränderungen in der katholischen Kirche im XX. Jahrhundert PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 19. Juli 2012 um 09:00 Uhr

von Romano Amerio

Iota Unum ist eine minutiöse, präzise und kompromisslose Bestandsaufnahme der Veränderungen, die sich in der katholischen Kirche seit dem II. Vatikanischen Konzil vollzogen haben. Ein Standardwerk. In 42 Kapiteln wird die gesamte Bandbreite des modernen katholischen Lebens und der modernen katholischen Lehre einer kritischen Betrachtung unterzogen. Im Mittelpunkt stehen dabei: das II. Vatikanische Konzil, Priestertum, Katechese, religiöse Orden, Feminismus, Ökumenismus, Glaube, Moral, katholische Kultur, Liturgie und Eschatologie. Für seine Analyse benutzt der bekannte Philosoph Romano Amerio ausschließlich offizielle und halboffizielle Verlautbarungen der Kirche und die offizielle Zeitung des Vatikans, L’Osservatore Romano.

“In einer Epoche der Krise ist das größte Geschenk, das ein betagter Gläubiger seiner Kirche machen kann, eine klare Sprache.”

Gianfranco Morra in Il Tempo

 

Weiterlesen...
 
Wer ist wie Gott? – Ein neues Buch von P. Gaudron PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Juli 2012 um 14:54 Uhr

wer wie_gottPater Matthias Gaudron hat eine neues Buch mit dem Titel "Wer ist wei Gott? -  Betrachtungen über den einen und dreifaltigen Gott" vorgelegt. Lesen Sie hier eine kurze Rezension.

Die größte und schönste Aufgabe des Christen ist es, Gott zu lieben. Aber wie sollen wir Gott wirklich lieben, wenn wir ihn nicht richtig kennen? Sollte es uns daher nicht ein Herzensanliegen sein, Gott immer besser und tiefer kennen zu lernen?

Für jeden, der dies anstrebt, für den ist das Buch von Pater Matthias Gaudron über Gott bestens geeignet.

Weiterlesen...
 
Das Fronleichnamsfest der Chiquiten PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 12. Juli 2012 um 10:37 Uhr

von Joseph Spillmann

Das Buch führt zurück in die Zeit der Jesuitenmission des 18. Jahrhunderts in Südamerika. Es ist eine historische Erzählung, in der die Vertreibung der Missionare aufgrund einer Intrige am spanischen Königshof geschildert wird. – Die Beschreibung schildert diese Auseinandersetzung auf ihrem Höhepunkt, dabei wird auch festgehalten, welches große Unrecht man den Missionaren angetan hat.

Weiterlesen...
 
Die leeren Hände PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 27. Juni 2012 um 19:21 Uhr

Abt Berno von Reichenau von Maria Calasanz Ziesche

Als Berno von Prüm Anfang des 11. Jahrunderts die Insel Reichenau betritt, ist er jung und unerfahren. Doch es gelingt ihm, das Kloster als Abt zu seiner wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Blüte zu bringen. 40 Jahre führt er die Gemeinschaft und erbaut u.a. das Westwerk des Münsters zu Mittelzell. "Die leeren Hände" erzählt seine spannende und ereignisreiche Geschichte.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 1 von 3