News
Priesteramtskandidaten müssen politisch korrekt sein PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 14. August 2013 um 07:56 Uhr

von arsBonn (KNA) Katholische Priesteramtsanwärter sollten künftig auch ihre parteipolitische Einstellung offenlegen.

Das sagte der Leiter des Paderborner Priesterseminars, Regens Michael Menke-Peitzmeyer, am Dienstag dem Internetportal katholisch.de in Bonn.
Das Portal befragte mehrere Regenten in Deutschland zu den Auswahlkriterien für Priester vor dem Hintergrund rechtsextremer Tendenzen bei einigen Priesteramtsanwärtern in Würzburg.

Weiterlesen...
 
Das Konzil und die Religionsfreiheit PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 11. August 2013 um 13:20 Uhr

dignitatis humanaePapst Benedikt XVI. hat in der Frage der Religionsfreiheit den Bruch der Konzilserklärung Dignitatis humanae mit der traditionellen Lehre der Kirche noch verschärft.
Während die Konzilserklärung bei wörtlichem Verständnis nur ein (negatives) Recht auf Nichtbehinderung der öffentlichen Religionsausübung lehrte, gleichzeitig aber auch die Pflicht zur Annahme der wahren Religion betonte, sagte Benedikt XVI., dass in Wirklichkeit ein positives Recht auf freie Wahl und Ausübung jeder Religion gemeint war.
Darauf wies Dr. Wolfgang Schüler in seinem Vortrag bei der vergangenen Sommerakademie in Schönenberg hin.

Weiterlesen...
 
Warnung vor Anpassung an Medien PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 10. August 2013 um 13:44 Uhr

bolzDer Berliner Medienwissenschaftler Norbert Bolz (unser Bild) warnt die Kirchen vor einer Anpassung an die Erwartungen der Medien.

"Nichts wäre schlimmer, als wenn die katholische Kirche den Weg vieler protestantischer Kirchen einschlagen und sich immer gnadenloser der Medienwirklichkeit anpassen würde", sagte Bolz am Donnerstag in Berlin der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA).
"Sie sollte den Schatz ihrer zweitausendjährigen Lebenserfahrung und Spiritualität wahren und nicht gegen Talkshowtauglichkeit eintauschen", so Bolz, der übrigens selbst evangelisch ist.

Weiterlesen...
 
Papst Franziskus und die Frage nach der Abtreibung PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 09. August 2013 um 14:10 Uhr

papst flugzeugFür besondere Irritationen sorgte die verweigerte Antwort des Heiligen Vaters auf die Frage einer brasilianischen Journalistin auf dem Rückflug vom Weltjugendtag.

Während der Papst auf jede Frage eingehend antwortete, scheint er eine Antwort auf die Frage bezüglich der Abtreibung zu verweigern. Wollte er die „positiven Gefühle" der Menschen nicht durch eine unangenehme Wahrheit verderben?

Weiterlesen...
 
Der Papst und die Aktentasche PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 09. August 2013 um 08:42 Uhr

papst mit tascheDer Heilige Vater hat auf dem Rückflug vom Weltjugendtag in Brasilien allen mitfliegenden Journalisten die Möglichkeit gegeben, Fragen zu stellen, die er dann spontan beantwortete. Einige dieser Antworten stießen auf Irritationen. Deshalb hat das Staatssekretariat des Vatikans nun eine bereinigte Version der Fragen und Antworten herausgegeben, die in einer deutschen Übersetzung in der „Tagespost“ veröffentlicht wurde.

Eine der Fragen betraf die schwarze Tasche, die der Heilige Vater trug, als er das Flugzeug nach Brasilin betrat. Was war in dieser Tasche?

Weiterlesen...
 
Petrus, liebst du mich? PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. August 2013 um 14:29 Uhr

intro buch petrus liebst du mich daniel le rouxvon Daniel le Roux

Seit fünfzig Jahren erleben wir eine gewaltige Mutation der katholischen Kirche. Neue Messe, neue Theologie der Sakramente, neuer Katechismus, neues Kirchenrecht. Was war die Haltung Papst Johannes Pauls II. gegenüber diesen Umwälzungen? Dieses Buch versucht, eine Antwort auf diese Frage zu geben, indem es die Taten und Reden des Papstes im Licht der zweitausendjährigen Lehrunterweisung der Kirche betrachtet. War Johannes Paul II. ein Papst der Tradition oder ein Papst der Revolution?

Weiterlesen...
 
Widerstand gegen Abtreibung einer katholische Klinik in Irland PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 08. August 2013 um 11:52 Uhr

mmuh irlandSeit Ende Juli ist in Irland die Tötung von Kindern im Mutterleib gesetzlich zulässig, wenn „die Schwangerschaft das Leben der Frau gefährdet". Diese Formulierung ist absichtlich besonders schwammig und unklar gewählt worden, womit z.B. die Äußerung einer Selbstmordabsicht der Mutter eine Abtreibungsindikation darstellt. Damit nicht genug versucht der Staat die kirchlichen Krankhäuser zu nötigen, Abtreibungen vorzunehmen, was ein himmelschreiender Angriff auf das Naturrecht darstellt.

Weiterlesen...
 
Erzbischof Pozzo zum zweiten Mal Sekretär von "Ecclesia Dei" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 07. August 2013 um 09:03 Uhr

pozzoVatikanstadt (KNA) Papst Franziskus hat den Kurienerzbischof Guido Pozzo zum Sekretär der Kommission "Ecclesia Dei" ernannt. Das gab der Vatikan am Samstag bekannt.

Damit bekleidet der 61-jährige Italiener zum zweiten Mal dieses Amt. Nach Pozzos erster Amtszeit zwischen Mitte 2009 und November 2012 war die Stelle des Sekretärs unbesetzt geblieben.

Weiterlesen...
 
Vatikan überprüft traditionalistische Franziskaner PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. August 2013 um 15:08 Uhr

franziskaner unbefl empfVatikanstadt (KNA) Der Vatikan will die Verwendung des alten lateinischen Messbuchs bei einem Reformzweig der Franziskaner-Minoriten untersuchen.

Für die Zwischenzeit habe Papst Franziskus die "Franziskanerbrüder der Unbefleckten Empfängnis" angehalten, die Messe nach dem üblichen erneuerten Ritus zu feiern, sagte Vatikansprecher Federico Lombardi am Freitag in Radio Vatikan.

Weiterlesen...
 
Kundgebung „Ja zum Kind" in Luzern PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 06. August 2013 um 13:46 Uhr

ja zum kind luzernAm 3. August 2013 fand in Luzern (Schweiz) eine Kundgebung der Initiative "Ja zum Kind" für das uneingeschränkte Recht der ungeborenen Kinder auf Leben statt.

H.H. Pater Lukas Weber FSSPX hielt vor jedem Zehner des Rosenkranzes für die ungeborenen Kinder sehr hörenswerte Ansprachen u.a. zu den folgenden Themen:

Weiterlesen...
 
Teile des Kreuzes Christi entdeckt? PDF Drucken E-Mail
Montag, den 05. August 2013 um 14:31 Uhr

balatlar kircheDie amerikanische Online-Zeitung „Huffington Post" berichtete am vergangenen Wochenende, dass türkische Forscher bei Ausgrabungen in der Nordtürkei Teile des Kreuzes Jesu Christi entdeckt haben.

„Wir haben etwas Heiliges in einer Steintruhe gefunden. Es könnte sich um Teile des Kreuzes handeln, an dem Jesus gekreuzigt wurde", sagte Gülgün Köruglu, die Leiterin der Ausgrabungen.

Weiterlesen...
 
„Ratzinger Schülerkreis“ ohne Ratzinger PDF Drucken E-Mail
Montag, den 05. August 2013 um 09:36 Uhr

pstephanErstmals trifft sich in diesem Jahr der sogenannte „Ratzinger Schülerkreis" des ehemaligen Theologieprofessors, Kardinals und des letzten Papstes Benedikt XVI. in Castel Gandolfo ohne Papst Benedikt XVI.

Der „Schülerkreis" wird geleitet von dem Salvatorianer und emeritierten Professor Stephan Otto Horn. Dieser teilte mit, dass der emeritierte Papst Benedikt erstmals nicht an der Sitzung des Schülerkreises teilnehmen wird.

Weiterlesen...
 
Bericht von der Altötting-Wallfahrt PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 03. August 2013 um 19:25 Uhr

Altötting-Wallfahrt

Bereits der Auftakt der Wallfahrt war so beeindruckend, dass ein Passant spontan dazu stieß und alle drei Tage mitlief. Die Wallfahrt begann auf dem repräsentativen Odeonsplatz in München zwischen Stadtschloss, Theatinerkirche und Feldherrenhalle mit einem levitierten Hochamt und zugleich der Nachprimiz von Pater Kusmenko.

Viele Berufstätige kamen am Freitagmorgen auf dem Weg zur Arbeit vorbei, blieben stehen und beobachteten das Geschehen, und manche fragten die Pilger, was hier veranstaltet wird.

Weiterlesen...
 
Fulda Wallfahrt: Einführung in den Vortrag PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 02. August 2013 um 14:27 Uhr

 

opend doors introEinladung zu Distriktswallfahrt nach Fulda
zur Erneuerung der Weihe Deutschlands
an das Unbefleckte Herz Mariens

7./8. September 2013

Wallfahrtsthema:

Die Verfolgung der Christen in der Welt

Wallfahrtsanliegen:

Wir beten um die Gnade der Treue im Glauben bis zur Lebenshingabe

Weiterlesen...
 
Schönenberger Sommerakademie eröffnet PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 02. August 2013 um 08:00 Uhr

thomas aquinMit etwas 60, vorwiegend jüngeren Teilnehmern aus ganz Deutschland hat gestern Nachmittag die Schönenberger Sommerakademie begonnen. Nach einer feierlichen Messe gab es am Nachmittag und Abend die beiden ersten Vorträge.

Weiterlesen...
 
Wir machen Ferien PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. August 2013 um 14:12 Uhr

ferienLiebe Leser und Freunde von pius.info, auch die Redaktion muss gelegentlich ausspannen und Verpflichtungen wahrnehmen, die außerhalb der Arbeit von pius.info liegen. Dadurch können wir Kraft gewinnen, um Ihnen auch künftig mit unserer Arbeit zur Verfügung zu stehen.
Die Ferien sollen uns auch zur Besinnung und zum vertieften Gebet dienen. Aus diesem Grund werden wir in den kommenden zwei bis drei Wochen nicht mehr in der gewohnten Häufigkeit berichten, sondern nur noch eingeschränkt. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Weiterlesen...
 
Kalter Wind aus Rom für die Tradition PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 01. August 2013 um 08:05 Uhr

immaculata franziskanerDie 1990 gegründete Kongregation der Franziskaner von der Immaculata mit insgesamt 400 Ordensleuten wandte sich seit 2008 mehr und mehr von der protestantisierenden Neuliturgie ab.

Einige Mitglieder beschwerten sich beim Heiligen Stuhl über diese Entwicklung. Nunmehr hat die Kongregation für die Ordensleute unter dem Datum des 11. Juli 2013 einen Apostolischen Kommissar für die gesamte Gemeinschaft ernannt und im Widerspruch zum Motu proprio Summorum pontificum von Papst Benedikt XVI. angeordnet, alle Mitglieder müßten nach der sogenannten ordentlichen Form die Messe zelebrieren.
Die Zelebration der überlieferten Messe sei ausdrücklich nur mit Genehmigung der zuständigen Stelle erlaubt.

Weiterlesen...
 
Weltjugendtag: Tanzende Bischöfe und Popmusik PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 31. Juli 2013 um 15:38 Uhr

tanzende bischoefeBeim Weltjugendtag in Brasilien wurden erneut weitere Dämme gebrochen. Bei einer Veranstaltung während des Weltjugendtages tanzten Bischöfe mit Priestern und Gläubigen unter Anleitung eines Animateurs und unter Klängen von Pop-Musik, was zum Teil wirkte wie gymnastische Übungen.


Der FAZ war dies ein Bild auf der Titelseite wert. Die weltlichen Medien sind begeistert. Auf traditionsverbundene Katholiken wirken solche Bilder abschreckend.

 

Weiterlesen...
 
Papst Franziskus: "Wer bin ich, dass ich über sie urteile?" PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 31. Juli 2013 um 13:28 Uhr

papst flugzeugIn nahezu allen Medien wird über eine Aussagen Papst Franziskus' auf dem Rückflug vom Weltjugendtag in Brasilien berichtet, die für einige Verwirrung nicht nur bei Gläubigen gesorgt hat. Sicher kann es sich um keine lehramtliche Äußerung handeln, denn diese Aussage lässt sich auch falsch verstehen. Im Zusammenhang mit verschiedenen Äußerungen des römischen Lehramtes seit den 1970er Jahren wird dies verständlich.

Weiterlesen...
 
Humor: Audienzen Papst Pius X. PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 31. Juli 2013 um 09:01 Uhr

pius x introPius X. liebte überaus die guten Einfälle. Er verschönerte seine Ratschläge durch liebe Worte. Mit der heiligen Theresia von Avila dachte er, dass man nie genug Geist habe, um den Nebenmenschen zu erheitern, und er hätte sicherlich ebenso großes Genügen empfunden wie Pius XI., den Heiligen des Humors, Thomas Morus, heiligzusprechen.

Das zeigte sich besonders deutlich bei den Audienzen, die er fast täglich den zahlreichen Pilgern gewährte, die aus allen Ländern der Welt herbeiströmten.

Weiterlesen...
 
Papst zum Priesteramt für Frauen: "Diese Tür ist geschlossen." PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 30. Juli 2013 um 14:51 Uhr

FrauenpriesterRio de Janeiro (KNA/pius.info) Frauen dürfen nach den Worten von Papst Franziskus auch in Zukunft nicht Priesterinnen in der katholischen Kirche werden: "Diese Tür ist geschlossen", sagte er am Montag auf dem Rückflug von Brasilien vor Journalisten.

Johannes Paul II. (1978-2005) habe diese Frage in "definitiver Form" entschieden. Zugleich forderte Franziskus eine stärkere Beteiligung von Frauen in der katholischen Kirche. Frauen dürften nicht nur auf ihre Rolle als Mutter reduziert werden, sagte er.

Es gehe auch nicht nur darum, dass Frauen Caritas-Direktorinnen oder Katechetinnen würden. Man müsse weitergehen und eine "profunde Theologie der Frau" entwickeln, so der Papst.

Weiterlesen...
 
Galileo Galilei und die Heilige Inquisition PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 30. Juli 2013 um 10:09 Uhr

buch inquisition„Ich beginne mit der frei erforschbaren Wahrheit, und zwar mit einer Wahrheit, die nebensächlich scheinen mag, die aber historisch besonders leicht überprüfbar ist: Galileo Galilei hat nie in einem Kerker der Heiligen Inquisition geschmachtet. Und nicht einen Augenblick wurde er gefoltert.

Wohl wurde er »ad formalem carcerem« verurteilt. Mit »Pro­ forma-Gefängnis« ist das bestens übersetzt . Selbst während jener wenigen Tage des Prozesses, die er, zuerst im Frühling, dann im Sommer 1633, im Palast der Römischen Inquisition verbringen musste, hat er nicht in einem Folterkeller bei Wasser und Brot gesessen. Der Fiskal, einer der höchsten Beamten der Römischen Inquisition, hat ihm eine ganze Flucht schöner Zimmer in seiner privaten Wohnung überlassen. Sein eigener Diener hat ihm dort den Tisch gedeckt - nicht aus dem Blechnapf, sondern aus der Küche der florentinischen Botschaft. Sie stand im Ruf, die beste von ganz Rom zu sein.

Weiterlesen...
 
Papst bekräftigt Leitungsanspruch für Weltkirche PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 30. Juli 2013 um 08:32 Uhr

papst rueckflugRio de Janeiro (KNA/pius.info) Papst Franziskus verzichtet nicht, wie schon von verschiedener Seite gemutmaßt wurde, auf den traditionellen Leitungsanspruch für die Weltkirche.

Dass er seine Eigenschaft als Bischof von Rom in den Vordergrund stelle, bedeute nicht, dass er sich nur als "primus inter pares" (Erster unter Gleichen) verstehe, sagte Franziskus auf dem Rückflug von Brasilien am Montag vor Journalisten.

"Bischof von Rom" sei einfach sein erster Titel, aus dem sich die anderen ergäben.

Weiterlesen...
 
Norbert Blüm verteidigt Rechte der Familien PDF Drucken E-Mail
Montag, den 29. Juli 2013 um 14:29 Uhr

bluem norbertEndlich erhebt einer der führenden Politiker klar und eindeutig seine Stimme für die Rechte der Familien. Der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm hat in einem Beitrag für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vor einer „Totalisierung der Erwerbsarbeit" gewarnt und die Familienpolitik aller im deutschen Bundestag vertretenen Parteien heftig kritisiert.

Dass dies mitten im Wahlkampf geschieht, ist umso erstaunlicher, doch Blüm hat seine politische Laufbahn längt hinter sich und muss deshalb nicht unbedingt auf die Weisungen aus dem Bundeskanzleramt Acht geben.

Weiterlesen...
 
Einladung zur Schönenberger Sommerakademie 2013 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 29. Juli 2013 um 09:25 Uhr

intro konrad adenauerDie Schönenberger Sommerakademie 2013 für interessierte Jugendliche findet in der Zeit von Donnerstag, dem 1. August, bis Sonntag, dem 4. August 2013, statt.

Tagungsort (mit Übernachtungsmöglichkeiten) wird das St. Theresien-Gymnasium zu Schönenberg (D-53809 Ruppichteroth-Schönenberg) im schönen Bröltal (in der Nähe von Bonn) sein.

Eingeladen sind alle am Thema interessierten Jugendlichen und junge Erwachsene.

Weiterlesen...
 
Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet von den Priesterweihen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 27. Juli 2013 um 14:13 Uhr

faz.net PiusbruderDie FAZ berichtet in einem ausführlichen Artikel auf ihrer Website faz.net über die Priesterweihen der Priesterbruderschaft St. Pius X. in Zaitzkofen im Juni diesen Jahres.

Unter der Überschrift „Die Kreuzzügler" berichtet Christina Rietz mit Überraschung über den Zulauf, den die Piusbruderschaft hat, während die „Amtskirche" immer mehr Gläubige verliert.

Weiterlesen...
 
Luther wie er leibte und lebte PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. Juli 2013 um 12:00 Uhr

intro buch luther lebte leibte starbvon Paulus Deusdedit (Hrsg.)

Vor über 100 Jahren erschien die erste Auflage der vorliegenden Kampfschrift, die im Besonderen gegen die Verleumdungen gerichtet war, die von über 60 protestantischen Professoren angezettelt wurden, unter ihnen als Wortführer ein gewisser Pastor May. Die vorliegende Schrift erschien damals im Styria-Verlag und bürgt für die Katholizität.
Die Schrift erweist sich als praktisches Rüstzeug auch in der heutigen Zeit, wo die konfessionellen Grenzen zusehends verwischt werden. Es vermittelt uns ein Bild Luthers, wie wir es wohl kaum kennen. Es zeigt den Gründer des protestantischen Glaubens in den verschiedensten Bereichen des menschlichen Lebens wie auch in den kirchlichen Diensten.

Weiterlesen...
 
Die Grünen und die Pädophilie PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 26. Juli 2013 um 10:08 Uhr

Gruene PaedophilMit ihrer Forderung, die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen und ihnen zudem das gemeinschaftliche Recht auf Adoption einzuräumen, steht die Partei der Grünen mitnichten alleine. Politik, keine der Parteien im Bundestag ausgenommen, und Medien arbeiten seit Jahren an einer sukzessiven Aushöhlung der Ehe, und leider nehmen auch große Teile des Volkes die Ehe als ein von Gott gestiftetes Sakrament nicht wahr und ernst.

Wird ihr Sinn also nicht verstanden oder gar bewusst abgelehnt, lassen sich nur noch sehr wenige entschlossene Verteidiger finden. Somit wächst die Zahl der Angriffe von außen und auch deren Intensität. Im Mai erst entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, dass auch sogenannte eingetragene Lebenspartnerschaften nicht vom Ehegattensplitting ausgenommen werden dürfen. Dies ist nur eins von vielen Beispielen für Beschlüsse und Handlungen, deren Ziel beispielsweise in Frankreich vor wenigen Monaten bereits erreicht wurde.

Weiterlesen...
 
Levitiertes Hochamt am Odeonsplatz in München PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. Juli 2013 um 06:39 Uhr

Eröffnungsmesse OdeonsplatzDie Altötting-Wallfahrt beginnt am Freitag, dem 26. Juli, um 7.00 Uhr mit einem levitierten Hochamt mit Nachprimiz von Pater Kusmenko auf dem Odeonsplatz in München.

Der Odeonsplatz liegt 10 Minuten nördlich vom Marienplatz. Alle (auch Nicht-Wallfahrer) sind dazu herzlich eingeladen!

Wer nach der Eröffnungsmesse ein paar Kilometer durch die Stadt München mit wallfahren möchte, muss nicht angemeldet sein, sondern kann einfach mitlaufen.

Weiterlesen...
 
Abschlussmesse der Altöttingwallfahrt So. 15 Uhr PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 25. Juli 2013 um 05:00 Uhr

Altötting-Wallfahrt AbschlussmesseWährend sich einige Pilger schon seit gestern (Freitag, 26. Juli) zu Fuß auf dem Weg zwischen München und Altötting befinden, stoßen andere erst am Sonntagmittag auf den Pilgerzug. 

Sechs Kilometer vor Altötting in dem kleinen Ort Heiligenstatt treffen sich die Tageswallfahrer mit dem Pilgerzug, um gemeinsam in Altötting einzumarschieren und dort die Gnadenkapelle und die Sonntagsmesse unter freiem Himmel zu besuchen.

Das Programm für den Sonntag hat sich in diesem Jahr kurzfristig geändert. Lesen Sie hier die neuen Zeiten:

 

Weiterlesen...
 
„Kirche in Not" protestiert gegen FAZ PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. Juli 2013 um 15:35 Uhr

Tebartz van ElstMit einem offenen Brief hat „Kirche in Not" gegen einen Beitrag des FAZ-Politikredakteurs Daniel Deckers vom 24. Juni 2013 in der FAZ protestiert, in dem Deckers auf eine besonders bösartige und unseriöse Weise den Bischof von Limburg, S.E. Franz-Peter Tebartz-van Elst, portraitiert. pius.info dokumentiert den Offenen Brief.

Weiterlesen...
 
Neue Moschee in Fulda PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. Juli 2013 um 13:45 Uhr

MinarettIn der katholischen Stadt Fulda baut die Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ), eine muslimische Gemeinschaft, eine Moschee mit Minarett.

Während die Piusbruderschaft nur mit viel Mühe und einem langem Genehmigungsverfahren eine ehemalige Gärtnerei zur Kirche umbauen durfte und ein Kirchturm nicht genehmigt wurde, bekommt die Moschee in Fulda ein Minarett.

NACHTRAG

Weiterlesen...
 
Glaubenszerstörung im gymnasialen Religionsunterricht PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. Juli 2013 um 15:22 Uhr

abiturlehrgang hessenDer folgende Beitrag stammt von einem Schüler, der den Kurs zum hessischen Fernabitur besucht hat, zu dem auch katholische Religionslehre gehört.

Was er in diesem Lehrgang erlebt hat, der von den katholischen Bischöfen genehmigt wurde, schildert er an einigen Beispielen aus dem immerhin 565 Seiten umfassenden Lehrgang.

Wesentliche Glaubenslehren, wie die Auferstehung Christi, werden im Wesentlichen geleugnet oder deutlich relativiert.

Weiterlesen...
 
Abiturrede 2013 von Schwester Michaela PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 23. Juli 2013 um 09:12 Uhr

Schwester Michaeloa„Mit der Freude zieht der Schmerz". Mit diesen Worten von Johann Peter Hebel beginnt die Rede der Gesamtleiterin des Theresien-Gymnasiums in Schönenberg zur Abiturfeier 2013. Hier hören Sie die Rede als Audiodatei von pius.info.

Weiterlesen...
 
Neue Kirche in Phoenix, USA PDF Drucken E-Mail
Montag, den 22. Juli 2013 um 08:16 Uhr

PhoenixIn Arizona schreitet das Kirchbauprojekt des amerikanischen Distrikts stetig voran. Die Kirche Unsere Liebe Frau von den Schmerzen nimmt bereits erste Formen an.
Das Gebäude, das der Bruderschaft bisher über drei Jahrzehnte als Kapelle in Phoenix diente, war ursprünglich für Protestanten bzw. Utilitarier eingerichtet worden. Es wurde dann für den katholischen Kult umgebaut. Das kontinuierliche Wachstum der blühenden Gemeinde in Phoenix machte es möglich, den ehrgeizigen Traum von einer neuen, größeren und wahrhaft katholischen Kirche zu verwirklichen.

Weiterlesen...
 
Altötting-Wallfahrt: Anmeldung noch möglich PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 20. Juli 2013 um 12:37 Uhr

Altötting-WallfahrtDie Anmeldung für die Altötting-Wallfahrt (auch für nur teilweise Teilnahme z.B. ab Freitagabend oder Samstag früh) ist noch möglich.
Regulär beginnt die Wallfahrt am Fr., 26. Juli, ab 6 Uhr auf dem Odeonsplatz mit der Gepäckabgabe und um 7 Uhr mit dem levitierten Hochamt mit Nachprimiz von Pater Kusmenko.

Freitagabend oder Samstag früh (6:30 Uhr Abmarsch) kann der Einsteig im 1. Nachtlager in Neumühlhausen erfolgen (85664 Neumühlhausen 6, gegenüber dem Ponyhof).

Weiterlesen...
 
Abschlussmesse der Altöttingwallfahrt auf 15 Uhr verlegt! PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 20. Juli 2013 um 10:58 Uhr

Altötting-Wallfahrt AbschlussmesseDie Abschlussmesse der Altöttingwallfahrt am So., 28. Juli, ist auf 15 Uhr verlegt worden (statt 13:30 Uhr).
Die Andacht vor der Gnadenkapelle ist auf 14 Uhr (statt 13 Uhr) verlegt worden. Diese Verschiebung ist aufgrund einer anderen Großveranstaltung auf dem Vorplatz der Basilika St. Anna aus organisatorischen Gründen notwendig geworden. Das levitierte Sonntagshochamt hält Pater Niklaus Pfluger.

 

Weiterlesen...
 
Die neue Enzyklika von Papst Franziskus: Lumen fidei PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 20. Juli 2013 um 10:03 Uhr

lumen fideiAm Freitag, dem 5. Juli, veröffentlichte Papst Franziskus die "Enzyklika der vier Hände" (pius.info berichtete). Mit der Enzyklika über den Glauben ist die Trilogie Papst Benedikts über die drei göttlichen Tugenden abgeschlossen.

Auch wenn die Enzyklika als die erste von Papst Franziskus herausgegeben wurde, geht sie doch zum größten Teil auf seinen Vorgänger zurück.

Sie ist jedoch im eigentlichen Sinn kein Lehrschreiben. Es werden eher fromme Betrachtungen über den Glauben angestellt.

Weiterlesen...
 
Die Ernennungen im deutschen Distrikt (2013) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 19. Juli 2013 um 07:52 Uhr

distriktlogoDer 15. August ist traditionellerweise der Tag, an dem die Versetzungen in Kraft treten. Pater Schmidberger, der Distriktobere von Deutschland, hat daher die Mitbrüder über die Ernennungen für das Jahr 2013/14 informiert.

Auch in Deutschland gibt es einige Änderungen.

Weiterlesen...
 
Schöner als Salomons Pracht PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 18. Juli 2013 um 07:43 Uhr

intro buch schoener als salomons prachtvon Wolfgang Kuhn

Der Biologe Wolfgang Kuhn sieht die Natur als Schöpfung Gottes. Die Schönheit der Schöpfung zu preisen, ist dem Autor wunderbar gelungen. Eindrucksvolle Bilder, erklärt von einfühlsamen Texten, geleiten den Leser in ungeahnte Geheimnisse aus Tier- und Pflanzenreich.
Die Schönheit der Schöpfung zu preisen, ist dem Autor wunderbar gelungen. Eindrucksvolle Bilder, erklärt von einfühlsamen Texten, geleiten den Leser in ungeahnte Geheimnisse aus Tier- und Pflanzenreich. Sie führen zur Tiefe der Schöpfungs-schönheit: Zur Anwesenheit des Herrn der Schöpfung in seinem Werk. Sich hineinzuversenken in seine Herrlichkeit, über des Schöpfers 'Spuren' in der Schöpfung zu meditieren, den 'Abdruck' seiner Göttlichkeit in Flora und Fauna zu bestaunen, dazu leitet dieses Werk meisterlich an. Unsere Seele wird angerührt, denn durch und in der Schöpfung lässt sich Gott selbst erkennen.

Weiterlesen...
 
Schul-Abschlussfeier in Wil / Schweiz (2013) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Juli 2013 um 11:55 Uhr

wil introAcht Schulen betreibt die Piusbruderschaft im deutschsprachigen Raum. Darunter zwei Gymnasien und zwei Realschulen.

Eine Realschule findet sich in Wil in der Schweiz. Sie bietet für junge Mädchen eine solide Ausbildung bis zur 10. Klasse. Am 4. Juli fand die Schulentlassungfeier für die diesjährige Abschlussklasse statt.

Zu diesem Ereignis hat die Schule einen humorvollen Beitrag für pius.info verfasst.

Weiterlesen...
 
Glockenweihe in Afrika PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Juli 2013 um 14:00 Uhr

glockenweiheAm 25. Mai weihte S.E. Bischof Tissier de Mallerais drei Glocken der St. Pius X. Mission in Libreville, Gabun.

Gleich im Anschluß an die Weihe wurden sie in den Glockenturm installiert. Die Glocken erklangen zum ersten Mal am nächsten Tag, dem Fest der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.

 

Weiterlesen...
 
Das Apostolat der Bruderschaft in Fatima und Portugal PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Juli 2013 um 07:13 Uhr

fatimaDie Piusbruderschaft betreibt seit Mitte der 90er Jahre eine Kapelle in Fatima. Pater Anselm Ettelt, ein Priester der Piusbruderschaft aus Deutschland, wirkt seit vielen Jahren in Portugal.

Er gibt für pius.info einen Einblick in das Apostolat der Bruderschaft am größten Wallfahrtsort Europas und in Portugal.

Weiterlesen...
 
Offener Brief an Präses der EKD Schneider PDF Drucken E-Mail
Montag, den 15. Juli 2013 um 09:05 Uhr

ekd-irrtumDie kürzlich veröffentlichte "Orientierungshilfe zu Ehe und Familie" der evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat für allgemeines Entsetzen gesorgt.

Sogar nicht-christliche Medien werten das Papier, das die Ehe entegen der Lehre Jesu als "auflösbar" definiert, für einen Meilenstein des Werteverfalles. So schreibt J. Fleischhauer im SPIEGEL: "Wir haben hier vielmehr das Dokument eines spektakulären Versuchs der Verweltlichung von innen, wie ihn so noch keine der großen Religionen unternommen hat."

Die skandalösen Aussagen des Dokumentes haben jetzt den emeritierten Universitätsprofessor und Ehrenpräsident der Internationalen Konferenz Bekennender Gemeinschaften, Dr. Peter Bayerhaus, Leiter des konservativen, der katholischen Kirche sehr nahestehenden Instituts Diakrisis bewogen, einen offenen Brief an den Präses der EKD, Nikolaus Schneider, zu schreiben.

Darin bezeichnet er das Schreiben der EKD als "Desorientierungshilfe" und legt Präeses Schneider den Rücktritt nahe.

Weiterlesen...
 
Heiligsprechung von Johannes XXIII. und Johannes Paul II. PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 13. Juli 2013 um 08:39 Uhr

woitylaMit einer Unterschrift auf dem dafür notwendigen Dekret machte Papst Franziskus am vergangenen Freitag (5. Juli) den Weg frei für die Heilgsprechung von zwei seiner Vorgänger: Papst Johannes XXIII. und Papst Johannes-Paul II.

Die äußerst fragwürdigen Heiligsprechungen sind ein klares Signal an die Welt: Der Initiator des II. Vatikanums wird zur Ehre der Altäre erhoben und der Papst der "humanistischen Allerlösung", wie sie in Assisi 1986 zum ersten Mal vor der Welt zelebriert wurde.

Beide Beschlüsse sind ein schwerer Schlag für die Kirche.

Weiterlesen...
 
Licht und Schatten PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Juli 2013 um 17:59 Uhr

von Walter Brandmüller

intro buch licht schatten brandmuellerWalter Brandmüller stellt sich in diesem Buch als Historiker der verbreiteten Kritik an Papsttum, „finsterem Mittelalter“, Inquisition und Kreuzzügen. Dabei geht es dem Präsidenten des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften nicht um die Schönfärbung dunkler Seiten der Kirchengeschichte, sehr wohl aber um ihre „Aufhellung“ im Sinne eines vertieften historischen Verständnisses. „Der Historiker ist weder Staatsanwalt, noch Verteidiger, noch Richter. Es muss ihm um das möglichst umfassende Verstehen eines historischen Phänomens aus seinen Ursachen, Umständen und Wirkungen gehen. Dabei müssen Maßstäbe der betreffenden Epoche der Vergangenheit angelegt werden – Maßstäbe und Kategorien unserer Zeit dürfen nur mit großer Behutsamkeit ins Spiel gebracht werden“, sagt Brandmüller. Seine ehrliche Aufklärung über die Kirchengeschichte in 17 brillanten Essays zeigt auch den gewaltigen Kulturbeitrag der katholischen Kirche zur Geschichte und Identität Europas.

Weiterlesen...
 
Primiz in Überlingen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. Juli 2013 um 16:03 Uhr

primizAm Samstag, dem 6. Juli, feierte der neugeweihte Priester aus Deutschland, Pater Steffen Kusmenko, seine feierliche Heimatprimiz in Überlingen.

Bei strahlendem Sonnenschein zogen 50 Soutanen durch Überligen – ein ungewohntes Bild –, um zur angemieteten Franziskanerkirche zu gelangen. Diese befindet sich nicht im Eigentum der Diözese, sondern gehört der Stadt Überlingen.

(Bild: Pater Kusmenko im Augenblick der Wandlung)

Weiterlesen...
 
Staatsanwaltschaft verweigert Rechtsprechung PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. Juli 2013 um 07:53 Uhr

kebekus"Zwar handelt es sich bei dem Videoclip "Dunk den Herrn" um eine geschmacklose und wenig substantiierte Aneinanderreihung provozierend dargestellter, plakativer, vermeintlich humoristischer Kritikäußerungen an der katholischen Kirche. Gleichwohl liegen aus folgenden Gründen keine zureichenden tatsächlichen Anhaltspunkte für die Annahme vor, dass Straftaten verwirklicht worden sind"

So beginnt das sechsseitige Schreiben der Staatsanwaltschaft Köln, welches die öffentliche Verspottung und Verhöhnung der katholischen Kirche in Deutschland als straffrei einstuft. Der Bescheid ist datiert vom 3.6. 2013.

Dank des Aufrufes sich gegen den kirchenlästernden Clip "Dunk den Herrn" (siehe Beitrag auf pius.info) zu wehren, sind laut Medienberichten 100 Anzeigen eingegangen.

Weiterlesen...
 
Interview mit dem Generaloberen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 09. Juli 2013 um 09:08 Uhr

fellay 7Der Generalobere der Piusbruderschaft, S.E. Weihbischof Bernard Fellay, hat Anfang Juni der Zeitschrift Angelus Press ein Interview gegeben zum Thema: "Rückblick auf die Bischofsweihen von 1988 anlässlich ihres 25-jährigen Jahrestages".

Nach 25 Jahren erinnert sich Bischof Fellay an die Reaktionen und Gefühle, die er hatte, als Erzbischof Lefebvre ihn zum Bischof erwählte und weihte. Er spricht von den Auswirkung der Weihen von 1988 und von ihrer Bedeutung für die FSSPX und die Tradition in unserer Zeit.

 

Weiterlesen...
 
Neues aus Rom: Kontakte sollen beendet werden PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. Juli 2013 um 18:57 Uhr

romRom/Berlin (pius.info) - Eine Pressemeldung ging heute durch die Medien: Nach Informationen des "Focus" will der Vatikan den vom früheren Papst Benedikt XVI. begonnenen Dialog mit der Piusbruderschaft beenden.

Eine entsprechende Erklärung des deutschen Glaubenspräfekten Gerhard Ludwig Müller stehe unmittelbar bevor, berichtet das Magazin unter Berufung auf Quellen in der Glaubenskongregation.

Weiterlesen...
 
Die Enzyklika der vier Hände PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 06. Juli 2013 um 09:18 Uhr

neue enzyklikaVatikan (KNA/pius.info) Papst Franziskus veröffentlichte gestern eine Enzyklika mit dem Titel: „Lumen fidei" – "Licht des Glaubens".

Es ist die erste Enzyklika von Papst Franziskus - und zugleich die letzte von Benedikt XVI. „Lumen fidei" (Licht des Glaubens) ist ein „Lehrschreiben von vier Händen", wie der neue Papst aus Argentinien es selbst vor wenigen Tagen scherzhaft ankündigte.

Im Vorwort des 90 Seiten umfassenden Dokuments bedankt er sich bei seinem Vorgänger für die wertvollen Vorarbeiten, die er übernommen und durch eigene Beiträge ergänzt habe.

Weiterlesen...
 
Nationalwallfahrt nach Fulda PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Juli 2013 um 17:06 Uhr

fulda Am 7. und 8. September findet wie jedes Jahr die nationale Wallfahrt nach Fulda statt. Alle Katholiken der Tradition und Interessenten am Werk der Piusbruderschaft sind herzlich eingeladen.

Lesen Sie hier das Programm:

Weiterlesen...
 
Erlöst in Blut und Wunden PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 04. Juli 2013 um 07:34 Uhr

intro buch erloest in blut und wundenvon Franz Burger

Zu jeder Zeit hat der Herr Andachten entstehen lassen, die geeignet waren, den gottlosen Strömungen Einhalt zu gebieten. In früheren Zeiten richtete sich der Kampf gegen einzelne Glaubenswahrheiten, in unserer Zeit hingegen geht der Kampf allgemein gegen die Religion und unseren gekreuzigten Herrn.
Um die Menschen aus der heute herrschenden Gefühllosigkeit aufzurütteln, muss man sie daran erinnern, dass dieses Blut immerdar auf unseren Altären aufgeopfert wird und dass es zum Ausgleich der Schmähungen und Lästerungen angebetet werden soll.

Weiterlesen...
 
Medien berichten über Bischofsjubiläum PDF Drucken E-Mail
Montag, den 01. Juli 2013 um 14:00 Uhr

tagesschauAnlässlich des 25jährigen Jubiläums der Bischofsweihen berichten auch die deutschsprachigen Medien. Auf Tagesschau.online findet sich folgender Beitrag von Tilmann Kleinjung aus Rom: 

25 Jahre Piusbrüder: Rebellen der reinen Lehre

1988 trennten sich die Piusbrüder von der katholischen Kirche. Die war ihnen zu modern. Papst Benedikt XVI. versuchte die Annäherung - unter Papst Franziskus scheint die aber ausgeschlossen. Damit können die Brüder gut leben.

Die katholische Kirche verzeiht vieles, nur Ungehorsam nicht. Und so musste der greise Erzbischof Marcel Lefebvre damit rechnen, dass Rom handeln wird, als er am 30. Juni 1988 vier Bischöfe weihte - gegen den ausdrücklichen Willen des Papstes.

Weiterlesen...
 
Aloysiusbote (Juli 2013) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. Juni 2013 um 16:37 Uhr

intro aloysiusbote 2013 07Die Nr. 2 der Schülerzeitung der Aloisiusgrundschule Juli 2013 ist bei den Priesterweihen in Zaitzkofen oder direkt in der Schule - Kemptener Str. 29, 88299 Leutkirch - erhältlich.

Weiterlesen...
 
Reportage über die Firmungen in Nigeria am 2. Juni 2013 durch Mgr. Bernard Tissier de Mallerais PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. Juni 2013 um 07:30 Uhr

logo_distrikt_afrika.jpgDer 2. Juni war eine große Premiere für unser Priorat in Nigeria. Mgr. Bernard Tissier de Mallerais, Weihbischof der Priesterbruderschaft St. Pius X., spendete dort zum ersten Mal das Sakrament der Firmung.

Nachdem Mgr. Tissier de Mallerais am Donnerstagmorgen in Begleitung des Distriktoberen, H.H. Pater Loïc Duverger, Libreville verlassen hat, kommt er am frühen Nachmittag in Lagos an. Am Flughafen werden beide von einem Gläubigen, Herrn Stephen, empfangen und erwarten in einer von Ordensschwestern geleiteten Unterkunft den kommenden Tag, um am frühen Morgen das einzige Flugzeug des Tages zu nehmen, das sie nach Enugu bringt.

Weiterlesen...
 
Sieben Quellen der Gnade PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. Juni 2013 um 10:00 Uhr

intro buch sieben quellen der gnade gaudronvon Matthias Gaudron

Jesus Christus hat sieben Sakramente eingesetzt und seiner Kirche anvertraut. In der vorliegenden Arbeit geht es darum, tiefer in die Absicht Gottes einzudringen, die er mit der Einsetzung der Sakramente verfolgt. Jedes Sakrament wird einzeln behandelt.
Kirchliches Leben ist vor allem sakramentales Leben. Jesus Christus hat sieben Sakramente eingesetzt und seiner Kirche anvertraut. Dabei geht es um weit mehr, als um rein äußere Zeichen. Die Sakramente bringen in der Seele des Menschen eine innere Gnadenwirkung hervor, sie vermitteln uns die Erlösungsverdienste Jesu Christi und sind daher Mittel, durch die wir das Heil erlangen können, das ewige Leben.
In der vorliegenden Arbeit geht es darum, tiefer in die Absicht Gottes einzudringen, die er mit der Einsetzung der Sakramente verfolgt. Jedes Sakrament wird einzeln behandelt. Worin bestehen die äußeren, sichtbaren Zeichen eines jeden Sakramentes? Welche Gnadenwirkungen vermittelt es? Wer ist der Spender und was muss der Empfänger tun, um die Sakramente fruchtbar zu empfangen und der Gnaden auch tatsächlich teilhaftig zu werden?

Weiterlesen...
 
LAPINOBILIS erweitert Angebot PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 27. Juni 2013 um 08:17 Uhr

kreuz 1Ab sofort bietet LAPINOBILIS außer hochwertigen Edelstein-Rosenkränzen auch edle Schmuckkreuze und Halsketten an.

Das Sortiment umfasst kleine Edelstein-Kreuze in über 20 verschiedenen Steinsorten, drei Kreuze aus 925 Silber, zwei Edelstahl Kreuze und ein vergoldetes Silber-Kreuz.

Dazu passend werden verschiedene Halsketten aus Edelstahl, Silber, und Messing versilbert oder Messing vergoldet angeboten.

Weiterlesen...
 
Klosterladen Reichenstein PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. Juni 2013 um 12:10 Uhr

klosterladenDer traditionstreue Zweig der Benediktiner von Bellaigue (F) plant eine Niederlassung in Deutschland. Seit mehreren Jahren wird daher das Kloster in Reichenstein in der Eifel renoviert.

Der Klosterladen bietet schon jetzt ein umfangreiches Angebot. Der Erlös dient zur Finanzierung des Wiederaufbaus des Klosters.

Weiterlesen...
 
Programm für die Priesterweihen in Zaitzkofen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. Juni 2013 um 15:13 Uhr

galarretaAm 29. Juni werden in Zaitzkofen, dem deutschsprachigen Priesterseminar der Bruderschaft, zwei Priester geweiht.

Am folgenden Tag wird neben den Primizen auch eine Festfeier zu Ehren des 25jährigen Jubiläums der Bischofsweihen von 1988 stattfinden.

Lesen Sie hier das Programm.

(Bild: S.E. Bischof de Galarreta bei den Weihen im letzten Jahr)

Weiterlesen...
 
Bild der Woche: Vom Opferaltar zur Mahlfeier PDF Drucken E-Mail
Montag, den 24. Juni 2013 um 08:21 Uhr

bild der wocheMittlerweile genügt für die liturgische Umgestaltung der Kirchen nicht mehr nur der "Volksaltar". Auch das Kirchenschiff muss umgestellt werden, um die Mahlfeier besser zu ermöglichen.

Ein treffliches Beispiel ist die Kirche St. Anton in Passau. Der ausgediente Hochaltar steht wie ein Zeuge längst vergangener Zeiten einsam in der Apsis, während sich das Kirchenvolk nun zur Gedächtnisfeier Jesu in der Mitte der Kirche versammelt.

Weiterlesen...
 
Priesterweihen in der Schweiz PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 23. Juni 2013 um 11:21 Uhr

intro tissier de malleraisAm kommenden Freitag, dem 28. Juni 2013 weiht Weihbischof Bernard Tissier de Mallerais im Priesterseminar Ecône (Schweizer Wallis) sechs Diakone zu katholischen Priestern und neun Subdiakone zu Diakonen.

Weiterlesen...
 
Vor 25 Jahren: Bischofsweihen durch Erzbischof Marcel Lefebvre PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 21. Juni 2013 um 12:34 Uhr

intro_sacre_2mgrfellay.jpgAm kommenden Donnerstag, dem 27. Juni, feiert die Priesterbruderschaft St. Pius X. im Schweizer Ecône den 25. Jahrestag der Bischofsweihen durch Erzbischof Marcel Lefebvre.

Die Bischofsweihen waren ein Akt der Treue zur Kirche. Sie retteten den überlieferten römischen Ritus. Sie waren ein Bekenntnis zum päpstlichen Lehramt.

Weiterlesen...
 
Internationale Lourdes-Wallfahrt 2013 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. Juni 2013 um 15:11 Uhr

lourdesVom 26. bis 28. Oktober findet die Internationale Lourdes-Wallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. statt.

Für den Triumph des Christ-Königs

Für die Ehre Mariens

Für unsere Kranken

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. dankt dem Bischof von Tarbes-Lourdes, S. Ex. Msgr. Nicolas Brouwert, und der Direktion des Heiligen Bezirks für die Bereitstellung der großen unterirdischen Basilika St. Pius X.

Weiterlesen...
 
Unsere schönen alten Marienlieder Vol. 2 - Zum Mitsingen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 20. Juni 2013 um 11:00 Uhr

marienliederLeider geraten die alten Kirchenlieder immer mehr in Vergessenheit, weil sie selbst in der offiziellen Liturgie der Kirche nicht selten durch modernere verdrängt werden. Dieser Tendenz möchte die vorliegende Neuerscheinung entgegenwirken. Das Bemühen um das Lebendig-halten des traditionellen Liedschatzes ist zweifellos auch ein Beitrag zum Lebendig-halten des überlieferten Glaubens. Die Marienlieder, die auf dieser Aufnahme enthalten sind, haben viele Generationen über Jahrhunderte hinweg durchs Leben begleitet. Sie sollen auch für uns heimatliche Klänge bleiben, die uns zu Maria, der Mutter Gottes, hinführen, entsprechend dem alten christlichen Grundsatz: Durch Maria zu Jesus!

Weiterlesen...
 
Zwölf Diakone werden zu Priestern geweiht PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 19. Juni 2013 um 12:26 Uhr

winona seminarAm kommenden Freitag, dem 21. Juni 2013, wird Weihbischof Alfonso de Galaretta im US-amerikanischen Priesterseminar St. Thomas von Aquin (Winona in Minnesota) zwölf Diakone zu katholischen Priestern weihen.

Elf Diakone sind Mitglieder der Priesterbruderschaft St. Pius X., ein Diakon ist Dominikaner. Neun der Weihekandidaten stammen aus den USA, zwei aus Kanada.

Weiterlesen...
 
Novene vom 18. bis 26. Juni 2013 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 18. Juni 2013 um 11:13 Uhr

intro Our Holy Mother Of Perpetual SuccourUnter den ungezählten Gnadenbildern der Gottesmutter erfreut sich die Ikone der „Mutter von der Immerwährenden Hilfe“ großer Verehrung.

Diese Ikone entstand vermutlich Ende des 14. Jahrhundert auf der Insel Kreta und kam auf nicht näher bekannten Wegen nach Rom. Dort wurde sie von Papst Alexander VI. in der Kirche des heiligen Apostels Matthäus aufgestellt und drei Jahrhunderte lang von den Römern besonders verehrt. Nachdem die besagte Kirche des heiligen Matthäus 1798 von napoleonischen Revolutionstruppen zerstört worden war, geriet das berühmte Gnadenbild in Vergessenheit.

Weiterlesen...
 
Protokoll wird zur Medien-Panne PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 14. Juni 2013 um 10:00 Uhr

franziskusDas Protokoll, welches anlässlich des Besuches der lateinamerikanischen Orden (CELAR) veröffentlicht wurde, hat bereits für Furore gesorgt. Der Papst gesteht darin die Existenz einer Homo-Lobby im Vatikan ein. (pius.info berichtete)

Das Dokumente erweist sich jedoch mehr und mehr als wahre Medien-Panne. Wie die F.A.Z. berichtet, soll der Papst den CLAR-Vorstand ermutigt haben, bei der Hilfe für die Armen keine Angst davor zu haben, katholische Lehren zu missachten.

Weiterlesen...
 
Herzliche Einladung: Tag der offenen Tür im Exerzitienhaus PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 14. Juni 2013 um 08:41 Uhr

tof PCLauterbach –  "Den Schleier lüften": Das Exerzitienhaus "Porta Caeli" veranstaltet am Sonntag, 16. Juni, einen "Tag der offenen Tür".

"Immer wenn ich mit Leuten aus Lauterbach ins Gespräch komme, fragt man mich, was wir da oben eigentlich machen. Deshalb wollen wir den Schleier des Geheimnisses etwas lüften."

Mit diesen Worten umschreibt Pater Robert Schmitt vom Exerzitienhaus "Porta Caeli" die Entscheidung der Priesterbruderschaft St. Pius X., einen "Tag der offenen Tür" zu veranstalten.

Weiterlesen...
 
Philippinen der Jungfrau Maria geweiht PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Juni 2013 um 15:37 Uhr

deutschlandweiheManila (KNA) Mit simultanen Feiern in allen Kirchen und Kapellen der Philippinen haben Bischöfe und Priester das Land der Jungfrau Maria geweiht.

Die Filipinos sollen wie die Mutter Gottes "rein im Herzen" werden und mit dem "reinen Herzen" das Land "von Korruption säubern", sagte Kardinal Luis Antonio Tagle laut Nachrichtenportal der Bischofskonferenz bei dem Weiheakt am Samstag (Ortszeit) in der Kathedrale von Manila.

(Bild: Die Erneuerung der Weihe Deutschlands von 1954)

Weiterlesen...
 
Naomi PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Juni 2013 um 15:27 Uhr

cd naomivon J. B. Webb

Die Erzählung führt junge (und ältere) Hörer ab 12 Jahren in die Zeit um das Jahr 70 nach Christus. Der römische Feldherr Vespasian schickt sich an, den jüdischen Aufstand im Heiligen Land niederzuschlagen.

Die 15-jährige Naomi weiss, dass der Untergang Jerusalems bevorsteht. So hat es Jesus von Nazareth vorhergesagt, den sie als den Heiland und Erlöser verehrt.

Weiterlesen...
 
Papst sieht "Schwulen-Lobby" im Vatikan am Werk PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. Juni 2013 um 14:43 Uhr

spott papstPapst Franziskus spricht bei einer privaten Audienz von Missständen in der katholischen Kirche. Es gehe um "homosexuelle Seilschaften", die Einfluss auf päpstliche Entscheidungen genommen hätten.

Zwar gebe es viele über jeden Zweifel erhabene Menschen in dem Kirchenstaat, aber es herrsche auch Korruption. Die Berichte über eine "Schwulen-Lobby" träfen zu, sagte das Kirchenoberhaupt.

 

Bekannt geworden sind diese Äußerungen des Papstes nach einer Audienz für eine Gruppe von Spitzenvertretern lateinamerikanischer Orden am vergangenen Donnerstag.

(Archivbild: Homo-Ideologen verspotten den Papst – Stuttgart 2008)

Weiterlesen...
 
Orgelkonzerte in der Marienkirche Stuttgart PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. Juni 2013 um 10:00 Uhr

orgelHerzliche Einladung zum Orgelkonzert in der Marienkirche Stuttgart-Feuerbach

Samstag, 15.06.2013, 17.00 Uhr

Sonntag, 16.06.2013, 15.00 Uhr

Eintritt frei!

Weiterlesen...
 
Bild der Woche: Segen mit dem Laserschwert PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 11. Juni 2013 um 09:00 Uhr

bild der woche Ein "Segen" mit dem Laserschwert über dem Altar zur Kommunionfeier – Sie halten das für unmöglich?

Dann sehen Sie hier das Bild der Woche zur Kirchenkrise:

Weiterlesen...
 
Herzliche Einladung zum Theater des St. Theresien Gymnasiums PDF Drucken E-Mail
Montag, den 10. Juni 2013 um 14:31 Uhr

shakespeareDie Schülerinnen des St. Theresien Gymnasiums Schönenberg präsentieren die Komödie von William Shakespeare "Viel Lärm um nichts" in der neuen Aula des St. Theresien Gymnasiums am Samstag, 6. Juli 2013.

Weiterlesen...
 
Kardinal Lehmann gegen Ausweitung der "Tridentinischen Messe" PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 08. Juni 2013 um 07:33 Uhr

lehmannKöln (KNA) Zum "Eucharistischen Kongress" der deutschen Katholiken in Köln hat sich der Mainzer Kardinal Karl Lehmann gegen vermehrte Feiern der lateinischen Messe im "Tridentinischen Ritus" gewandt.

"Ich habe den Eindruck, die ganze Begeisterung auch für das Latein hat viel mit Prestige und falschen Vorspiegelungen einer vermeintlichen Kulturelite zu tun", sagte der Mainzer Bischof dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag). Solche Motive stimmten ihn eher skeptisch, so der Kardinal.

Weiterlesen...
 
Einkleidung bei den Sühneschwestern vom Hl. Geist (Niedaltdorf) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 06. Juni 2013 um 15:14 Uhr

einkleidungEinkleidung von Schwester Maria Bernadette am 4. Mai 2013

„Kathrin, du hast den besten Bräutigam erwählt – keiner ist so treu, so wahrhaftig, so liebevoll!" Mit diesen Worten wandte sich P. Christian Schneider in seiner Ansprache an Kathrin Dörr, die mit dem Gewand der Sühneschwestern vom Heiligen Geist („Mainzer Schwestern") in Niedaltdorf eingekleidet wurde.

Weiterlesen...
 
Antwort auf die Verwirrung der Geister - Vorwort von Pater Waldemar Schulz PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. Juni 2013 um 13:00 Uhr

josefsblattPater Waldemar Schulz ist Prior der Kirche St. Josef in Wien. Viele Jahre hat er am Priesterseminar Herz-Jesu als Subregens und Moraltheologe gewirkt.

Das Pfarrgemeinde-Blatt seiner Kirche trägt den Titel: "St. Josefs-Blatt". In der letzten Ausgabe hat er in seinem Vorwort Bezug genommen auf die augenblickliche Verwirrung der Geister, auch innerhalb der traditionstreuen Gläubigen und Priester.

Mit freundlicher Genehmigung des Verfassers veröffentlicht pius.info diesen Text.

Liebe Gläubige,

darf ich Ihnen in diesem Josephs-Blatt in gebotener Kürze drei miteinander zusammenhängende Erwägungen vorlegen?

1) Es ist Gnade, und zwar eine sehr große Gnade, wenn ein Mensch, eine Seele in dieser für die Kirche und die Gesellschaft aufregenden Zeit, für das Herz und den Geist gefährlichen und verführerischen Welt des Materiellen, Sinnfälligen, technisch Machbaren im Glauben und in der Treue zum übernatürlichen Ziel feststehen darf.

Weiterlesen...
 
Die Botin des Herzens Jesu PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. Juni 2013 um 10:30 Uhr

intro buch botin des herzens jesuvon Paul-H. Schmidt

Jesus offenbarte vor drei Jahrhunderten seine übergroße Liebe der heiligen Margareta Maria. Gott wollte die Herz-Jesu-Andacht in der ganze Welt verbreiten, um in der Kirche die erkaltete Liebe wieder neu zu entfachen.

Weiterlesen...
 
Warum Kardinal Lehmann Post bekommt PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 04. Juni 2013 um 14:19 Uhr

versand introKardinal Lehman bekommt Post. Vom Distriktoberen der Piusbruderschaft in Deutschland persönlich.

Nicht nur er, sondern alle residierenden Bischöfe in Deutschland erhalten heute ein Sondersendung des deutschen Distriktes.

"Ich hoffe, dieses Geschenk wird den Bischöfen in Deutschland das Leben und die Sendung von Erzbischof Lefebvre näher bringen", sagt Pater Franz Schmidberger, der lange Jahre an der Seite des großen Erzbischofs und Gründers der Bruderschaft wirken durfte.

Weiterlesen...
 
Altöttingwallfahrt 2013 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 04. Juni 2013 um 10:05 Uhr

glaubeDer eine wahre katholische Glaube.

So lautet das Motto der diesjährigen Distriktswallfahrt von München nach Altötting vom 26. bis 28. Juli 2013.

Papst Benedikt rief für 2013 das Jahr des Glaubens aus. Es bietet Anlass und Gelegenheit, sich mit unserem Glauben intensiv auseinanderzusetzen und diesen zu hinterfragen. Was ist Glauben eigentlich, und was heißt es „zu glauben"?

Weiterlesen...
 
Umformuliertes Glaubensbekenntnis PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 04. Juni 2013 um 08:00 Uhr

st josef nuernbergJedermann weiß, dass sich die nachkonzilare Verkündigung fast vollständig auf die  "Jesus-unser-Bruder"–Theologie reduziert.

Es geht ja beim modernen Glauben praktisch nur noch um ein "besseres Miteinander", um "mehr Mitmenschlichkeit", letztendlich um jenen Humanismus, der von den Freidenkern der Aufklärung gefordert wurde und den große deutsche Dichter in geflügelte Worte umgemünzt haben: "Edel seid der Mensch, hilfreich und gut".

Aber dass ein Pfarrer in Nürnberg an der Maria Ward Schule in der Pfarrei St. Josef sogar das Credo verfälscht, um dem nachkonziliaren Humanismus Eingang zu verschaffen, das hätte man trotz allem nicht für möglich gehalten.

Ein pius.info-Leser hat ein Handy-Foto von dem manipulierten Credo geschickt:

Weiterlesen...
 
Tag der offenen Tür im Exerzitienhaus Porta Caeli PDF Drucken E-Mail
Montag, den 03. Juni 2013 um 14:14 Uhr

TOF introAus: Schwarzwälder Bote vom 1. Juni 2013:

Die Himmelspforte öffnet sich – Exerzitienhaus »Porta Caeli« veranstaltet einen »Tag der offenen Tür«

Lauterbach. Das ehemalige Kurheim »Haus Berlin« in exponierter Lage hoch über Lauterbach hat vom Glanz früherer Jahre nichts eingebüßt.

Weiterlesen...
 
Vergewaltigung der menschlichen Identität PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 01. Juni 2013 um 05:00 Uhr

buch intro sprengvon Manfred Spreng, Harald Seubert

Gender Mainstreaming - ein Schlagwort ist in aller Munde und doch kaum fassbar. Uneingeweihte meinen, dies sei nichts anderes als die Gleichstellung von Mann und Frau. Der Journalist Volker Zastrow warnte schon 2006, dahinter verberge sich nichts anderes als eine ›politische Geschlechtsumwandlung‹.
Worum es tatsächlich geht, will das vorliegende Buch durchleuchten und auf den Punkt bringen. In einer bisher einzigartigen Zusammenschau von Natur- und Geisteswissenschaft zerlegen der Gehirnforscher Manfred Spreng und der Religionsphilosoph Harald Seubert das Konstrukt des Gender Mainstreaming in seine Bestandteile. Sie zeigen die geistesgeschichtlich trüben Quellen ebenso auf wie die verheerenden Folgen, denen der Mensch durch die Vergewaltigung seines natürlichen Wesens durch eine Ideologie ausgesetzt ist, die schon seine grundlegenden Anlagen im Gehirn missachtet.

Weiterlesen...
 
Kirchenkonsekration in Berlin PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 31. Mai 2013 um 08:57 Uhr

kirchweiheEs ist Freitag, der 24. Mai, abends. Viele Gläubige sind zum Priorat St. Petrus in Berlin-Wilmersdorf gekommen. Nicht zur heilgen Messe, sondern zur einer ganz besonderen Zeremonie, die nur von einem Bischof durchgeführt werden kann.

Die auch nur dann vollzogen wird, wenn zur größeren Ehre Gottes eine Kirche konsekriert wird: die sogenannte Reliquienversiegelung.

Lesen Sie hier einen ausführlichen Bericht über die Kirchenkonsekration von Berlin (25. Mai 2013)

Weiterlesen...
 
Der zweite „Ora et labora"-Tag in Kleinwallstadt PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 29. Mai 2013 um 10:05 Uhr

arbeitstag introAm vergangenen Samstag, den 25. Mai, fand im Priorat Kleinwallstadt der zweite „Ora et labora"-Tag statt.

Obwohl auch unter dem Jahr immer wieder in der Kirche und um sie herum kleine und größere Arbeiten von den Gläubigen verrichtet werden, ist der „Ora et labora"-Tag ein schöner Anlass, um zusammen als Gemeinde das Priorat in Stand zu halten.

Weiterlesen...
 
25-Jahrfeier in Memmingen (2013) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 29. Mai 2013 um 08:00 Uhr

25 memmingen intro25-jähriges Bestehen der Gemeinde St. Joseph in Memmingen

Es ist Sonntag, der 26. Mai 2013, das Fest der Heiligen Dreifaltigkeit. Eine graue Wolkendecke liegt über St. Joseph in Memmingen-Amendingen, dennoch dringen ein paar wenige Sonnenstrahlen hindurch zum goldenen Kreuz, das stolz vom Dach der Kirche zum Himmel emporragt.

Der Parkplatz füllt sich immer mehr mit Autos, während die Kirchenglocken zum feierlichen Festhochamt rufen.

Weiterlesen...
 
Besuch des Generaloberen in Dresden PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 28. Mai 2013 um 12:41 Uhr

dresden introEin für die Dresdner ganz besonderes Sonntagshochamt fand vorgestern in der Kapelle Maria Rosenkranzkönigin Dresden statt.

Der Generalobere der Bruderschaft, seine Exzellenz Bischof Bernhard Fellay, hatte es sich nicht nehmen lassen, im Anschluss an die Kirchenkonsekration und Firmung in Berlin, das Hochfest der Allerheiligsten Dreifaltigkeit mit den Gläubigen der kleinsten und östlichsten Kapelle im deutschen Distrikt zu feiern.

Sie wurde 2006 eingeweiht und wird vom Priorat St. Petrus Berlin betreut.

Weiterlesen...
 
Priorat Essen: Einladung zur Fronleichnamsprozession PDF Drucken E-Mail
Montag, den 27. Mai 2013 um 16:26 Uhr

intro fronleichnamAm kommenden Donnerstag wird im Priorat St.Bonifatius, Bottroper Str. 295 in Essen das Fronleichnamsfest festlich begangen. Um 9.00 Uhr beginnt das levitierte Festhochamt, an das sich die Prozession anschließt.

Weiterlesen...
 
Endlich lieferbar: Die DVD über Erzbischof Lefebvre! PDF Drucken E-Mail
Montag, den 27. Mai 2013 um 08:22 Uhr

intro Plakat Film LefebvreVor zwei Monaten war der Film in ausgewählten deutschen Kinos zu sehen: Jetzt können Sie ihn auf DVD beziehen:

Der großartige Film über das Leben von Erzbischof Lefebvre:

"Ein Bischof im Sturm"

Weiterlesen...
 
25-jähriges Jubiläum der Gemeinde St. Joseph (Memmingen-Amendingen) PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Mai 2013 um 14:00 Uhr

intro 25jubilaeum kirche memmingen25-jähriges Jubiläum der Gemeinde der Priesterbruderschaft Sankt Pius X. Kirche Sankt Joseph in Memmingen-Amendingen

Weiterlesen...
 
Gebet für verfolgte Kirche in China PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Mai 2013 um 12:20 Uhr

intro liebe frau von sheshanAm Freitag, 24. Mai 2013, sind alle Katholiken aufgerufen, besondere Gebete und Bußwerke für die verfolgte Kirche in China aufzuopfern.

Die chinesischen Katholiken feiern an diesem Tag das Fest Unserer Lieben Frau von Sheshan (bei Shanghai).

Shanghai ist ein besonderer Ort für die chinesischen Kirchengeschichte. Hier wurde 1924 die erste Synode der chinesischen Diözesen gehalten, und in Sheshan weihte aus diesem Anlass der päpstliche Nuntius, Msgr. Costantini, die chinesischen Katholiken der Gottesmutter unter dem Titel „Hilfe der Christen“.

Weiterlesen...
 
Chartres-Wallfahrt 2013 - ein unvergessliches Abenteuer PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Mai 2013 um 07:19 Uhr

schlammiger PilgerwegTrotz oder gerade wegen Regen und Schlamm ein unvergessliches Erlebnis und Abenteuer

Der Wetterdienst hatte Regen vorhergesagt für die 3 Tage der Chartres-Wallfahrt, und somit fragten sich die Pilger nach der Ankunft bei der Kathedrale, wie arg es denn nun tatsächlich ausgehen wird, denn eine Restunsicherheit bleibt bei den Vorhersagen immer bestehen.

Weiterlesen...
 
Rosenkränze der Firma ESDRA PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Mai 2013 um 14:00 Uhr

rosenkranzESDRA hat mit der Einführung der Marke „LAPINOBILIS" sein Rosenkranzsortiment deutlich erweitert.

LAPINOBILIS bietet jetzt 60 verschiedene Rosenkränze von 9,90€ bis 69,90€ an.

Schmuckkreuze und Halsketten sollen im Juni ins Sortiment aufgenommen werden.

Weiterlesen...
 
Vortrag: Innerlichkeit - Seele des Apostolates PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 23. Mai 2013 um 09:18 Uhr

magdalenaDer Dominikaner-Orden ist bekannt für seine Lehrtätigkeit. Einer der größten Theologen aller Zeiten, der heilige Thomas von Aquin, war Dominikaner-Mönch.

Was viele nicht wissen: Auch in Deutschland weilen seit etwas mehr als einem Jahr drei Dominikaner. Sie predigen Exerzitien, halten Einkehrtage und geben Vorträge.

Der nächste Vortrag findet im Rahmen des Civitas-Institutes am 15. Juni 2013 statt:

(Bild: Rogier van der Weyden: Maria Magdalena betrachtend)

Weiterlesen...
 
Frankreich: Hollands billigt Homo-Ehe und Adoption PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. Mai 2013 um 10:20 Uhr

hollandeEs scheint unglaublich und ist doch wahr: Frankreich Präsident Hollande scheint die Ignoranz eines Alleinherrschers zu besitzen.

Zumindest haben die jüngsten Ereignisse in Paris nichts mehr mit Demokratie zu tun. 1,2 Millionen Menschen waren in den letzten Tagen auf die Straße gegangen, um gegen die Homosexualisierung der französischen Gesetzgebung zu demonstrieren. (pius.info berichtete)

Frankreichs Staatschef hat diese Stimme des Volkes schlichtweg ignoriert.

(Bild: Fraçois Hollande. Er sorgt in Frankreich dafür, dass die Politik auf dem Gender-Mainstream- Kurs bleibt – gegen den erklärten Willen eines Großteils des französischen Volkes.)

Weiterlesen...
 
Meisner: Wir sind ein sterbendes Volk PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 22. Mai 2013 um 06:05 Uhr

meisnerAm 20. 5. 2013 gab Kardinal Meisner ein Interview für die Stuttgarter Zeitung. Dabei brachte er einiges auf den Punkt. Meisner, der 24 Jahre an der Spitze der größten deutschen Diözese stand, will mit 80 Jahren aus Altersgründen in den Ruhestand treten. Ein entsprechendes Gesuch werde er im Vatikan einreichen, sagte der Kardinal von Köln Anfang Mai.

Stuttgarter Zeitung: Sie haben Abtreibung mit dem Holocaust verglichen.
Ich habe Missstände beim Namen genannt, wo sich Menschen zum Herrn über das Leben machen. Wir sind ein sterbendes Volk, haben aber eine perfekte Gesetzgebung für Abtreibung. Ist das nicht die Selbsttötung einer Gesellschaft? Am liebsten will man auch noch die Frauen aus den Familien heraus haben, damit die Produktion weiterläuft. Mit Geld allein kann man aber keine Kinder bekommen.

Weiterlesen...
 
Priorat Essen: Pfingstwoche als Marianische Woche PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. Mai 2013 um 14:58 Uhr

 

marianische wocheVon Dienstag bis einschließlich Freitag wird täglich eingeladen zur Marianischen Woche zu Ehren der Goldenen Madonna, der Schutzpatronin des Bistums Essen. Das Programm beginnt täglich um 17.00 Uhr mit dem Rosenkranz mit Liedern und kurzen Betrachtungen (dabei ist Beichtgelegenheit). Um 17.45 Uhr wird vor dem ausgesetzten Allerheiligsten eine Marianische Andacht gehalten, die mit dem sakramentalen Segen endet. Um 18.30 Uhr die abendliche Messe mit Predigt.

Weiterlesen...
 
Priorat Essen: Bischof Fellay spendet die Firmung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. Mai 2013 um 12:53 Uhr

 

intro bischof fellay liturgieHohen Besuch erwartet das Priorat St.Bonfatius, Bottroper Str. 295 in Essen, am kommenden Donnerstag: S.E. Weihbischof Bernard Fellay, Generaloberer der Priesterbruderschaft St. Pius X., wird in der Prioratskirche 22 Personen das Sakrament der heiligen Firmung spenden.

Weiterlesen...
 
Papst nimmt am "Marsch für das Leben" teil PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 18. Mai 2013 um 06:49 Uhr

papst marsch lebenPapst beim „Marsch für das Leben"

Für eine Überraschung hat Papst Franziskus am vergangenen Wochenende gesorgt. Das Oberhaupt der katholischen Kirche nahm am italienischen „Marsch für das Leben" teil, an dem sich 40.000 Menschen in Rom beteiligten.

Von seinem Papamobil aus, suchte er den Kontakt zu den Teilnehmern. (Bild)

Weiterlesen...
 
Schulfest in Wangs PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 17. Mai 2013 um 16:51 Uhr

schulfest wangsAm vergangenen Samstag feierte das Institut Sancta Maria, die deutschsprachige Jungenschule der Priesterbruderschaft in der Schweiz, ihr jährliches Schulfest.

An sich hatte Weihbischof Alfonso de Galarreta zu diesem Anlass die Schule besuchen wollen. Da er jedoch aufgrund einer Erkrankung absagen musste, feierte der Schweizer Distriktobere, P. Henry Wuilloud, das levitierte Hochamt und hielt dabei eine humorvolle Predigt über das Internatsleben, wobei er sich auf einige Ausführungen Papst Pius‘ XII. stütze.

 

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 25
 
Erklärung des Generaloberen Bischof Fellay über die neue Pastoral der Ehe gemäß Kardinal Walter Kasper

 
Fastenopferbrief des Distriktoberen: Golgota und Auferstehung

distriktlogo

 
Mitteilungsblatt

Gerne senden wir Ihnen das monatliche Informationsblatt der Priesterbruderschaft.

Button MB 2

 
Häufig gestellte Fragen

Meistgestellte Fragen

Stellenangebot Erzieherin/Betreuerin (St.-Theresien-Gymnasium)

intro st theresien

 
Brief an die Freunde und Wohltäter - neuer Rosenkranzkreuzzug

mgr fellay lab81

 
Offizielle Erklärung der Bischöfe der Bruderschaft

b weihen intro

 
Die katholischen Jugend der Tradition

tumbnail

 
Video von der Kirchweihe in Berlin (14 min)

kirchweihe berlin

 
Europäische Bürgerinitiative zum Schutz des Lebens

eu initiative

 
Spenden

Helfen Sie mit!
Ihre Spende zählt!

 
Ein Tag im Kloster

schwestern video

 
Aus der Reihe Humor...

 
Helfen Sie dem Theresiengymnasium!

alt

 
Lesen Sie das...

 
Zusammenfassung

Wofür steht die Priesterbruderschaft St. Pius X.?