Familiensynode: Eine Revolution der Lehre unter der pastoralen Maske PDF Drucken E-Mail
News - Kirchenkrise
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 19:18 Uhr

cadinal-erdo-300x206Am Montag, den 13. Oktober 2014 veröffentlichte der Generalrelator der ausserordentlichen Bischofssynode über die Familie, Kardinal Peter Erdö (unser Bild), Primas von Ungarn, einen Zwischenbericht, der eine Vorstellung von dem Tenor der Debatten hinter den verschlossenen Türen der vergangenen Woche und vom weiteren Fortgang gibt.

Weiterlesen...
 
Predigt zur Fatimaprozession (2014) PDF Drucken E-Mail
Audio - Predigten in München (Kirche Patrona Bavariae)
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 19:00 Uhr

Predigt von Pater Helmut Trutt, Prior München (Kirche Patrona Bavariae) zur Fatimaprozession am 14. Oktober 2014 - "Unbeflecktes Herz Mariä sei unsere Rettung"

Weiterlesen...
 
Große Novene PDF Drucken E-Mail
News - Frömmigkeit
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 16:05 Uhr

lourdes 2014Vom 25.-27.10.2014 findet in Lourdes die Internationale Jubiläums-Wallfahrt der Priesterbruderschaft St. Pius X. statt. Sie feiert den 100. Todestag ihres heiligen Patrons.

Mit Erlaubnis der kirchlichen Oberen finden an allen drei Wallfahrtstagen Pontifikalämter in der großen Basilika des Heiligtums statt.

Die Gläubigen werden gebeten, diese große Wallfahrt, an der alle Seminare, ein großer Teil der Priester und Brüder, alle Oberen, der Generalrat und die drei Weihbischöfe im Dienst der Bruderschaft teilnehmen, durch eine Novene vorzubereiten.

Weiterlesen...
 
Zaitzkofen: Neun neue Seminaristen PDF Drucken E-Mail
News - Aus dem Seminar
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 12:24 Uhr

Zaitzkofen Neueintritte 2014 kleinEnde September traten im Priesterseminar Herz Jesu in Zaitzkofen -4- Bruderpostulanten ein, alle Deutsche. Die Reihen füllten sich dann weiter, als am 4. Oktober -9- neue Seminaristen an die Pforte klopften. Unter ihnen sind es -3- Deutsche, -2- Österreicher, -1- Schweizer, -1- Tscheche, -1- Pole und -1- Ungar, was den internationalen Charakter des Seminars herausstellt.

 

Weiterlesen...
 
Stille und der Rahmen um wichtige Entscheidungen zu treffen PDF Drucken E-Mail
News - Frömmigkeit
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 08:00 Uhr

Zwei Dinge sind es die man in Exerzitien und Einkehrtagen findet: Stille und den Rahmen, wichtige Entscheidungen zu treffen.

Kommt mit an einen einsamen Ort und ruht euch ein wenig aus! (Mk 6,31)

Stille, Ruhe, Gelassenheit und Zeit für sich selber, sind zu einer Seltenheit geworden. Kaum einmal im Leben wird man diese Kostbarkeiten in solch reiner Form finden wie in Exerzitien und Einkehrtagen. Stille, die so wohltuend ist, während man im Lärm und Getriebe dieser Zeit fast unterzugehen droht. Die äußere Stille ist notwendig um zur inneren Ruhe zu kommen und sich und die Welt mal mit etwas Abstand zu betrachten. Äußere Stille und innere Ruhe sind aber Voraussetzung, um zu sich selber zu kommen und sich Gott widmen zu können.

Weiterlesen...
 
Familienfreizeit Porta Caeli 2014 PDF Drucken E-Mail
News - Aus dem Distrikt
Montag, den 13. Oktober 2014 um 12:11 Uhr

PortaCoeli024 kleinAnfang August wurde auch in diesem Jahr wieder für zehn Tage die ehrwürdige Ruhe des Exerzitienhauses durch Familienlärm und Kinderlachen aufgehoben. Der Blick auf den Parkplatz mit seinen zahlreichen Kleinbussen und Familienvans ließ schon ahnen: Das Haus war komplett ausgebucht. Kein Wunder, denn das Angebot - man könnte es 'Katholisch All Inclusive' nennen - ist seit Jahren bei den Familien des süddeutschen Raums beliebt.

Weiterlesen...
 
Rosenkranzmonat: Wie betet man den Rosenkranz? PDF Drucken E-Mail
News - Frömmigkeit
Montag, den 13. Oktober 2014 um 07:42 Uhr

Guido Reni 057Im Monat Oktober wird von der Kirche besonders das Gebet des Rosenkranzes empfohlen. Der Rosenkranz ist eines der schönsten und wirkungsvollsten Gebete überhaupt und hat im Verlauf der Jahrhunderte unzählige Menschen zum Glauben geführt, im religiösen Leben gestärkt und zuletzt in den Himmel geführt. 

Jeder Katholik kennt natürlich das Rosenkranzgebet. Aber immer wieder kommen Menschen auf die Internetseite pius.info, die zwar vom Rosenkranz gehört haben, aber nicht wissen, wie man ihn betet. Deshalb veröffentlichen wir heute eine einfache Anleitung zum Gebet des Rosenkranzes, der auch vielleicht Katholiken behilflich sein kann, die den Rosenkranz bereits kennen.

Weiterlesen...
 
Schleswig-Holstein streicht Gottesbezug PDF Drucken E-Mail
News - Moderne Gottlosigkeit
Samstag, den 11. Oktober 2014 um 12:20 Uhr

parlament schl holMit einer Zweidrittelmehrheit hat das schleswig-holsteinische Parlament jeden Bezug zu Gott aus der Landesverfassung gestrichen und stellt sich damit zu den sieben anderen Bundesländern, die dies bereits früher getan haben. Die Debatte im Parlament, bei der auch die Befürworter eines Gottesbezugs zu Wort kamen, zeigte bedauerlicherweise, dass auch die Befürworter die wirklichen Argumente nicht kennen.

 

Weiterlesen...
 
Revolution auf der Synode: Klarsicht vor 25 Jahren PDF Drucken E-Mail
News - Erzbischof Lefebvre
Samstag, den 11. Oktober 2014 um 08:37 Uhr

Lefebvre-1989„Übrigens hat der Papst gerade in Deutschland Bischof Kasper ernannt. Dieser war Sekretär der Synode von 1985, bei der Kardinal Daneels von Brüssel den Vorsitze führte. Kasper war der Chef, der Vordenker der Synode. Er ist sehr intelligent und einer der Gefährlichsten.

Weiterlesen...
 
Verschiedene Eindrücke bei der Eröffnung der Bischofssynode über die Familie PDF Drucken E-Mail
News - Kirchenkrise
Freitag, den 10. Oktober 2014 um 15:00 Uhr

synode-sur-la-famille-300x206Der Eindruck des Unwohlseins, denn zum ersten Mal findet eine Synode weitgehend hinter verschlossenen Türen statt. Der Vatikanist von La Stampa, Marco Tosatti, gibt dieser Malaise eine Stimme: Am 3. Oktober 2014 schrieb er in seinem Blog San Pietro e dintorni:

Weiterlesen...
 
Erzbischof Lefebvre: Muss man immer von der Krise reden? PDF Drucken E-Mail
Dokumente Erzbischof - Predigten (Erzbischof)
Freitag, den 10. Oktober 2014 um 07:47 Uhr

archbishop lefebvre sermon-b460„Ich meine, dass man die Realität so nehmen muss, wie sie ist; und vor allem sind wir nicht verpflichtet, jeden Tag eine neue Einschätzung des Papstes zu geben. Das erwarten die Leute nicht, die Leute erwarten nicht, dass Sie in ihrer morgigen Predigt immer etwas über den Papst sagen. Es gibt so viele andere Themen.

Weiterlesen...
 
Maria, die Schlangenzertreterin PDF Drucken E-Mail
News - Buch
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 13:17 Uhr

cd maria schlangenzertreterin barthvon Heinz-Lothar Barth

Das sogenannte „Protoevangelium“, Genesis 3,15 („Feindschaft werde ich setzen zwischen dir und dem Weib, zwischen deinem Samen und ihrem Samen“), wird von vielen Kirchenvätern und Kirchenlehrern als eine erste Ankündigung des Messias betrachtet. Eingehendere Untersuchungen erlauben darüber hinaus aber auch die Interpretation, daß das Protoevangelium die Person der Gottesmutter Maria prophezeit.

Vortrag von Dr. Heinz-Lothar Barth, gehalten auf der 5. Schönenberger Sommerakademie am 21. Juli 2000.

Weiterlesen...
 
Steigende Berufungszahlen PDF Drucken E-Mail
News - Aus der Bruderschaft
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 12:52 Uhr

econe 11-300x206Man sagt, dass jede Berufung zum Priestertum ein Wunder der Gnade sei. Unser Herr Jesus Christus fordert uns auf, um Berufungen zu beten. „Die Ernte ist zwar groß, der Arbeiter aber sind wenige. Bittet daher den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende" (Mt 9, 37f.).

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. darf in diesem Jahr 51 neue Seminaristen und 16 Brüderpostulanten begrüßen. Im französischen Priesterseminar Hl. Pfarrer von Ars in Flavigny (Burgund) haben 20 junge Männer mit den Studien begonnen (12 Franzosen, 3 Italiener, 1 Engländer, 1 Kanadier, 1 Spanier, 1 Pole und 1 Schweizer).

Weiterlesen...
 
Güte, Zucht, Erkenntnis PDF Drucken E-Mail
News - Frömmigkeit
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 06:53 Uhr

pius x jubilaumPius X. und die Priesteramtskandidaten

Das Rosenkranzfest ist in jedem Jahr ein großer Tag im Leben der Priesterbruderschaft St. Pius X. An diesem Datum werden in ihren drei Priesterseminaren in Frankreich (Flavigny), in den USA (Winona) und in Deutschland (Zaitzkofen) die neuen Seminaristen aufgenommen.

Erzbischof Marcel Lefebvre wollte „weitergeben, was er empfangen hatte". Das meint aber nicht nur die Orthodoxie der Lehre und die Treue zur liturgischen Überlieferung, sondern auch das Festhalten an den aszetischen und geistlichen Traditionen der Priesterausbildung, so wie er sie selbst als Seminarist im Päpstlichen Französischen Seminar in Rom von 1923–1930 ge- und erlebt hatte.

Weiterlesen...
 
Den Priestern in ihrem Dienst helfen PDF Drucken E-Mail
Bilder - Bruderschaft
Mittwoch, den 08. Oktober 2014 um 12:51 Uhr
Den Priestern in ihrem Dienst helfen
 
 
Distriktnotizen PDF Drucken E-Mail
News - Aus dem Distrikt
Mittwoch, den 08. Oktober 2014 um 07:41 Uhr

distriktnotizenDer deutsche Distriktobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Firmin Udressy, veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen kurze Aufzeichnungen von seiner Arbeit und von Ereignissen im deutschen Distrikt. Lesen Sie heute die „Distriktnotizen" für die Zeit vom 1. bis zum 28. September 2014.

 

Weiterlesen...
 
Papst Franziskus: Schutzengel sind keine Fantasiegeschöpfe PDF Drucken E-Mail
News - Frömmigkeit
Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 14:15 Uhr

Papst franziskusBei einer Predigt am vergangenen Donnerstag, dem Fest der heiligen Schutzengel, sagte der Heilige Vater, dass Schutzengel keine Fantasiegeschöpfe sind, sondern von Gott jedem Menschen zur Seite gestellte Begleiter, die uns beschützen. Es gehe dabei um die Wirklichkeit und nicht um eine fantasievolle Lehre über die Engel.

Weiterlesen...
 
Eine neue, autonome Ehemoral PDF Drucken E-Mail
News - Kirchenkrise
Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 07:39 Uhr

bonnyDie Erwartungen eines Diözesanbischofs an die Bischofssynode

Der Bischof von Antwerpen, Msgr. Johan Bonny, hat in einem fast 30 Seiten langen Schrei-ben seine Erwartungen an die Bischofssynode, die vom 5. bis 19. Oktober zum Thema „Die pastoralen Herausforderungen im Hinblick auf die Familie im Kontext der Evangelisierung" in Rom tagen soll, zu Papier gebracht. Kurz gesagt: Nach den Vorstellungen des belgischen Bischofs soll in Zukunft jeder selbst mit seinem Gewissen ausmachen dürfen, was für ihn in Hinsicht auf Ehe, Familie und sexuelle Beziehungen moralisch vertretbar ist.

Weiterlesen...
 
Die drei Wege des Rosenkranzes PDF Drucken E-Mail
News - Frömmigkeit
Montag, den 06. Oktober 2014 um 07:32 Uhr

rosaryvon Pater Albert Kallio OP

Im Monat Oktober wird von der Kirche der Frömmigkeit der Gläubigen besonders der Rosenkranz empfohlen. Der Rosenkranz ist neben der heiligen Liturgie, deren Begleiter er in gewissen Sinne ist, das beste aller Gebete. Denn er besteht aus den zwei besten Gebeten, die wir haben: dem Vaterunser und dem Ave-Maria.

Weiterlesen...
 
Predigt zum Rosenkranzfest (2014) PDF Drucken E-Mail
Audio - Predigten in München (Kirche Patrona Bavariae)
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 18:00 Uhr

Predigt von Pater Helmut Trutt, Prior München (Kirche Patrona Bavariae) zum Rosenkranzfest am 05. Oktober 2014 - "Den Rosenkranz beten, bis zu unserem letzten Atemzug"

Weiterlesen...
 
Gespräch mit Msgr. Fellay nach seinem Treffen mit Kardinal Müller PDF Drucken E-Mail
News - Beziehungen zu Rom
Freitag, den 03. Oktober 2014 um 09:45 Uhr

entretien-avec-mgr-fellayDie Seelsorge muss notwendigerweise aus der Lehre fließen

Am vergangenen 23. September wurden Sie von Kardinal Müller empfangen. Das Kommuniqué des Vatikanischen Presseamtes nimmt dieselben Worte des Kommuniqués von 2005 auf, wo es nach dem Treffen mit Benedikt XVI. die Rede von einem...

"schrittweisen Vorgehen innerhalb vernünftiger Frist" ist „mit dem Wunsch, zu einer vollkommenen Einheit zu kommen" – die Pressemitteilung von 2014 spricht von einer „vollständigen Versöhnung".

Weiterlesen...
 
Mitteilungsblatt Oktober 2014 PDF Drucken E-Mail
Distrikt - Mitteilungsblatt
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 08:00 Uhr

Mit dem neuen Mitteilungsblatt der Priesterbruderschaft St. Pius X. erhalten Sie eine Zeitschrift in einem völlig neu gestalteten Format. Nach Jahrzehnten im gleichen Format wurde jetzt das Design überarbeitet, leserfreundlicher und mit mehr farbigen Bildern ausgestattet.
Weiterlesen...
 
Mit dem Rosenkranz durch das Heilige Land PDF Drucken E-Mail
News - Buch
Mittwoch, den 01. Oktober 2014 um 11:26 Uhr

intro buch betrachtungsbuch mit rosenkranz durch heiliges landBildbetrachtungen zum Rosenkranzgebet. Dieses Büchlein führt Sie zu den Original-Schauplätzen der Rosenkranzgeheimnisse im Heiligen Land und ist so eine Hilfe, den Rosenkranz betrachtend zu beten. Den einzelnen Geheimnissen sind Leitgedanken aus der Hl. Schrift beigefügt.

Das Büchlein ist durchgehend farbig bebildert, auf dickerem Papier gedruckt und statt einer Heftung mit einer Spirale versehen, so dass man es zum Gebet aufrecht vor sich hinstellen kann. Möge es dazu dienen, im Gebrauch eine größere Verbundenheit zu diesem wirkkräftigen Gebet zu erlangen und gerade auch Kindern helfen, eine immer größere Liebe zu diesem Gebet zu finden.

Weiterlesen...
 
Die heiligen Schutzengel PDF Drucken E-Mail
News - Frömmigkeit
Mittwoch, den 01. Oktober 2014 um 07:37 Uhr

640px-Cortona Guardian Angel 01Von Franz Spirago

Die heiligen Engel heißen Schutzengel, weil sie uns beschützen (Hebr 1,14).

Wir nennen den hl. Engel auch Schutzgeist oder Genius. Durch die Jakobsleiter wurde der Dienst veranschaulicht, den uns die hl. Engel erweisen. Die hl. Engel stiegen auf jener Leiter, die vom Himmel auf die Erde herabreichte, und über der der liebe Gott war, auf und nieder; sie kommen nämlich herab zu unserem Schutze und steigen wieder hinauf zur Verherrlichung Gottes (Gen 28,12).

Weiterlesen...
 
Theresienfest (Patronatsfest) am 03.10.14 fällt aus PDF Drucken E-Mail
News - Aktuell
Montag, den 29. September 2014 um 14:03 Uhr

Theresienfest-2014-AbsageDas Patronatsfest des St.-Theresien-Gymnasium Schönenberg (Theresienfest) am Freitag, dem 3. Oktober 2014, muß wegen gehäufter Krankheitsausfälle leider ausfallen.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 201